Ärgernisse des Tages!

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 1373
  • Erstellt am

flix

Member
Mitglied seit
11 Mai 2015
Beiträge
1.455
Motorrad
GSX-S1000 F
Farbe
schwarz-rot-gold
Deutschland, Autokauf, Steuern... WTF?!?!

...war für mich gestern der Steuerbescheid vom neuen Auto meiner Frau!

Mir schwillt da jetzt noch der Kamm wenn ich drüber nachdenke....

Kurze Vorgeschichte, hab ich schon in weiter oben mal erwähnt:

Die Karre meiner Frau war kurz vorm ableben. Leider musste ein neuer fahrbarer Untersatz her. Nach wochenlangen suchen bin ich fündig geworden. Klein, möglichst neu sollte er sein, günstig im Unterhalt und leider war Automatik für meine Göttergattin Pflicht. Ursprünglich hätte es ne A Klasse werden sollen. Hahaha der war gut, 5 Jahre alt knapp 100K Km für nen Preis wo man sich denkt das kann nicht sein.

Zum Schluß blieb nur noch ein Ford Fiesta 998ccm Eco Boost mit 6Stufen Wandlerautomatik. Wandler war mir wichtig.

Soweit so gut. Gekauft, letzte Woche abgeholt. Zum Reisen istbes nichts aber mega tolles Frauen oder Rentnerauto für die Stadt.

Jetzt zum Ärgerniss:

Natürlich informiert man sich vorher über Steuer und Versicherung. Kfz Steuerrechner blablabla und der Sohn eines Arbeitskollegen hat auch so einen.

GEEEIIIILLL 24 Euro Steuern im Jahr! 97mg Co2 Wert ...

Der Vorgänger Mercedes W203Cl 180 mit 1998ccm und Euro 3 hat jährlich 129 Euro gekostet.

Dann kam wie gesagt der Steuerbescheid:

130 € für nen 998ccm Motor der neuesten Euro6 Abgasnorm!

Erst dachte ich das sei ein Fehler, kann gar nicht sein. Doch ist so! Das Auto hat nach NEFZ nen Wert von 97 mg Co2, nach WLTP aber 150mg (hallo mein E350 CDI Euro 5 hat 191mg - Relation?) Leider zählt aber dank dem Abgasskandal nur noch WLPT seit Erstzulassung 01.10.2018 und ab 01.01.2021 wirds noch teurer!

Eins der kleinsten Pkw mit dem kleinsten Motor wird bestraft?

Händler müssen nur die NEFZ Werte seit 2004 angeben und dürfen gar nicht die WLTP Werte preisgeben. Wo leben wir?!

Jetzt mag der eine oder andere (ich hoffe es nicht) wie in einschlägigen Autoforen sagen is doch nicht so schlimm oder wer sich einen so neuen Wagen kauft trifft es nicht etc. Aber nein! Die 106 Euro machen mich nicht ärmer klar und hauuptsache meine Frau ist happy - aber mir gehts ums Prinzip. Von 24 Euro auf 130 Euro für den neuesten Euro 6 mit knapp 1 Liter Hubraum und nochmal ein 20 Jahre alter 2 Liter mit Euro 3 kostet 1 Euro weniger....

Kranke Welt.

Für mich ist nun wenigstens klar mein CDi bleibt bis eine Reparatur Totalschaden bedeutet, vielleicht sogar drüber hinaus und nächstes Jahr kommt die Kilo Strassen Gixxer...
Logik und Ideologie schließen sich einander aus . Es geht darum Verbrenner von der Straße zu bekommen und die Sackgasse E-Mobilität zu pushen . Koste es den steuerzahlenden Bürger was es wolle . Ab Januar 21 steigen dann jährlich die Kosten für fossile Brennstoffe . Gerade beim Sprit kassiert der Staat ja kaum was . Da muss doch noch was zu holen sein . :violent1:
 
3nno

MdM

3nno

Member
Supporter
Sponsor 2020
Sponsor 2019
Mitglied seit
10 Jun 2017
Beiträge
2.469
Ort
Leipzig
Motorrad
FAL16
Unser 2020er Euro 6 D temp Diesel mit 1.5 l und 8 Stufen Wandler kostet 276 Euro im Jahr...bisher.
Da ist die Luft, die hinten raus kommt zwar sauberer, als die, die er ansaugt, aber
Die kleinen Motoren, die von der Arbeiterschicht gekauft werden, die bestraft die neue Berechnungsgrundlage nach Verbrauch/Ausstoß pro 100ccm.

Die neue Steuer greift zum Glück nur bei Neuzulassung....die Euro3/4 Skandaldiesel aus Wolfsburg und Ingolstadt dürfen weiter billig die Innenstädte verpesten.
Will doch keiner, dass die Endkunden die Auobauer verklagt.
 

Fitch

Member
Mitglied seit
29 Okt 2019
Beiträge
291
Motorrad
GSX-S 1000
Farbe
Schwarz/Rot
Mein Hundefänger mitohne Umweltplakette kostet mich 101,- im Jahr.
Da lach ich über.

Mein C350 cdi kost glaube knapp 500,- is mir auch egal, den muss meine Frau bezahlen:0207-crazy:
 

Der Kleine

Member
Mitglied seit
10 Okt 2016
Beiträge
179
Ort
Oberhausen
Motorrad
GSX S-1000
Farbe
Schwarz-Rot
Tourneo Custom 2.0 Adblue 185 PS, 6-Gang Automatik.
Ich fahr meinen kleinen Panzer, ca 2400 kg im Schnitt mit 7.5ltr/100 km !!
462€ Steuer.( glaub ich )

Mein C350 cdi kost glaube knapp 500,- is mir auch egal, den muss meine Frau bezahlen:0207-crazy:

:oohh: Fahrt ihr Raumschiffe? Oder habt ihr euch vertippt??

Da bin ich mit meinen 43€ ja der Tagessieger, oder seh ich das falsch

Ich fahr ein Hyundai I20, da kann ich mir ja noch 9 von leisten und zahl immer noch weniger :oohh:
 

Meister.Joda

Member
Mitglied seit
6 Aug 2020
Beiträge
135
Motorrad
1
Farbe
blau
Mein C-HR Hybrid kostet nur 36€/Jahr.
Dafür ist der Ford total überteuert. Aber ich geb ihn nicht mehr her
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
1.133
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
Da bin ich mit meinen 43€ ja der Tagessieger, oder seh ich das falsch

Ich fahr ein Hyundai I20
Ja aber vorm 1.10.2018 zugelassen oder? Das ist es ja was mich ärgert. Normal würde das Auto 24 Euro kosten, der Staat hat aber von NEFZ auf WLTP Werte umgestellt. Deshalb 130.- ab dem 1.10.18
Mein C350 cdi kost glaube knapp 500,-
Sollten 447,- sein. Das zahl ich jedenfalls für meinen E 350 CDI.... und egal sollte es keinem sein. Denn auch das ist bereits ein Euro 5 und kein Stinker, nur die Politik will uns das so verkaufen. Keiner von uns hat etwas zu verschenken, wir müssen alle dafür arbeiten oder? Deshalb kann ich solche Aussagen nicht ganz nachvollziehen.

Das ein 350er im Unterhalt teuer ist wussten wir allerdings.

Das der Fiesta so teuer ist, hab ich erst gesehen als der Steuerbescheid kam. Ich weiß das keiner von uns was daran ändern kann, aber es ist doch ein Unding das alle Händler nach wie vor die NEFZ Werte angeben die von 2004 bis 1.10.18 gegolten haben und keiner die WLTP Werte die aktuell gelten angibt.

Nur so am Rande, das ist auch der Grund warum Ford den Ka aus dem Programm rausnimmt bzw genommen hat. Auch der hat den 1 Liter Motor drin, weil das Auto aber kleiner und leichter ist und der Motor dasselbe an Schadstoffen raushaut, wird er höher eingestuft. Also kaufen die Leute schlichtweg so ein Auto nicht mehr.

Die Politik verbannt quasi kleine Cityflitzer, Autos für Anfänger und Rentner ganz bewusst. Wenn man drüber nachdenkt, obwohl sie umweltfreundlich und effizient sind.

Ich sag es nochmal VOLKSVERARSCHUNG!
 

Der Kleine

Member
Mitglied seit
10 Okt 2016
Beiträge
179
Ort
Oberhausen
Motorrad
GSX S-1000
Farbe
Schwarz-Rot
Ja aber vorm 1.10.2018 zugelassen oder? Das ist es ja was mich ärgert. Normal würde das Auto 24 Euro kosten, der Staat hat aber von NEFZ auf WLTP Werte umgestellt. Deshalb 130.- ab dem 1.10.18
Ja habe den 2013 angemeldet.

Habe mich da mal etwas durchgelesen. Das ist ja mal voll die Verarsche...
Ist doch logisch das der Co2 ausstoss bei der neuen Messung höher ist, wenn die zeit Länger wird...

Da könnte man schon meinen das die Politik auf biegen und brechen versucht den, den kleinen mann noch tiefer in die Taschen zu packen. Damit ja blos kleiner mehr sich ein PKW Leisten kann/ will.
Nur um den gelobten Elektro zu fördern. Der mal nüchtern betrachen ein CO2 wert hat der jehnseits von gut un Böse ist. denn niemand denkt dadrüber nach wieviel Co2 erzeugt wird allein für die Herstellung eines AKKUS.. und son Elektro hat davon nicht nur einen drine. Und von der entsorgung rede ich mal lieber nicht.. Da kanste lieber 1 Verbrenner 20 Jahre Lang bewegen und kommst nicht an dem Co2, wie die Herstellung/ verschrottung eines Elektros. Ich habe echt nichts gegen das Endprodukt Elektro... nur sollte niemand ausser acht lasssen woraus so akkus bestehen. Und wovon es noch weniger gibt als Oil.

Und mal den Preis von son Elektro Teil mal abgesehen. Da kann man sicher besser 2 klein Wagen kaufen als ein Elektro.. Selbst son kleiner Elektro Elefantenrollschuh kosten um die 20.000€
Ich habe meinen für 11.500€ neu gekauft. und der ist größer.
 

Bella

Member
Mitglied seit
23 Dez 2010
Beiträge
280
Ort
Eitorf
Motorrad
gsr_600
Morgens um 5:30 Uhr auf der Autobahn macht mein Auto schlapp. ADAC angerufen, Nummer stimmt nicht mehr. Dauert etwas bis ich die neue Nummer habe. Ständig schlechte Verbindung. Nach gut einer Stunde ist der Abschleppdienst endlich da .Muss mich zur nächsten Werkstatt fahren .Zu meiner hätte es mich 480,00€ gekostet. Dort angekommen erfahre ich das ich keinen kostenlosen Leihwagen bekomme weil ich nicht zuerst den Mobilitätsservise angerufen habe, der dann die weitere Organisation übernommen hätte. Fazit Motorrad aus der Garage und damit zur Arbeit. Das alles war am Dienstag. Auto noch in der Werkstatt. Bekomme einen neuen Motor weil der alte (nicht ganz 40000 Gelaufen) den Geist aufgegeben hat. Heute bekomme ich von meiner Werkstatt einen kostenlosen Leihwagen auf Kulanz.
 
Dude

MdM

Dude

Member
Sponsor 2020
Sponsor 2019
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
2.021
Ort
❤️ Sauerland ❤️
Motorrad
GSX-S1000 YAL8
Farbe
rut un wiess
40.000?...Hut ab. Das ist ja mal gar nichts.
Ich vermute mal das man dir nicht mitgeteilt hat, was die Ursache war, oder?
Bei meinem Golf 5 ist mir damals nach knapp 100.000km der Motor geflogen (1,9l/105PS). Hätte nicht gedacht das so etwas bei der Maschine passieren kann.:scratch-one-s-head:

Sowas wie „nicht zuerst den Mobilitätsservice angerufen, deshalb keinen Anspruch darauf“ verstehe ich einfach nicht. Das hat für mich nichts mehr mit gutem Service zu tun.
 

befieg

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
19 Jul 2015
Beiträge
2.090
Ort
Sontra
Motorrad
GSX S 1000F
Farbe
Blau
das steht aber so in den Bedingungen, außerdem wollen die der Werkstatt eine Change geben, das ganze kostengünstig zu regeln, weil den Mobilitätsservice zahlt der Händler ….
 
Dude

MdM

Dude

Member
Sponsor 2020
Sponsor 2019
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
2.021
Ort
❤️ Sauerland ❤️
Motorrad
GSX-S1000 YAL8
Farbe
rut un wiess
Ah okay...nur hilft das einem ja auch erstmal nicht. Auto ist in der Werkstatt man steht da.
Das man den Werkstätten und Händlern diese Chance ermöglichen sollte, versteht sich aber natürlich von selbst.
 

Bella

Member
Mitglied seit
23 Dez 2010
Beiträge
280
Ort
Eitorf
Motorrad
gsr_600
Keine Ahnung was mit dem Motor ist . Fahre gleich nach Schladern zu meiner Werkstatt und hole mir den Leihwagen ab. Dort bekomme ich trotz allem einen kostenlosen Leihwagen. Finde ich super.
Mein Auto steht jetzt in Spich. Die wollten mir keinen kostenlosen Leihwagen geben. Mal sehen wie lange ich auf mein Auto warten muss.
 

Fitch

Member
Mitglied seit
29 Okt 2019
Beiträge
291
Motorrad
GSX-S 1000
Farbe
Schwarz/Rot
Letztes Jahr war mein EKAS stellmotor im Eimer, wurde dann für 3500 Euro Repariert.:mad:
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Neueste Ressourcen

Oben