ACHTUNG-Teures Italien!

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 1373
  • Datum Start
G

Gelöschtes Mitglied 1373

Gast
Aktuelles! Für alle die in dieser Saison dort ihre Touren ziehen werden. Dort ihren Urlaub antreten!

- Bußgelder wurden nochmals um 2,4 Prozent erhöht.

- Schon 11 km/h zu viel, kosten mind.159€, Italiener bekommen 5 Punkte.

- Besonderheiten: NACHTS wird es um 1/3 teurer, bei REGEN sinkt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit automatisch um 20 km/h.

- Für einen nicht korekt mit Kinnriemen befestigten Helm werden ab sofort 70€ und 5 Punkte fällig.

- Autobahngebühren würden um durchschnittlich 6% erhöht; vom Brenner bis zu Lago di Garda zahlt man nun 14, 60! Weiß allerdings nicht, ob Nord oder Süd :rolleyes: :dontknow: :thinking: ! Besonders um die Gegend Friaul, Venetien muss man tiefer in die Tasche greifen.

- Handy am Steuer, bis zu 594€!

Also aufgepasst!!!!
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Non Cherie schrieb:
Aktuelles! Für alle die in dieser Saison dort ihre Touren ziehen werden. Dort ihren Urlaub antreten!

- Bußgelder wurden nochmals um 2,4 Prozent erhöht.

- Schon 11 km/h zu viel, kosten mind.159€, Italiener bekommen 5 Punkte.

- Besonderheiten: NACHTS wird es um 1/3 teurer, bei REGEN sinkt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit automatisch um 20 km/h.

- Für einen nicht korekt mit Kinnriemen befestigten Helm werden ab sofort 70€ und 5 Punkte fällig.

- Autobahngebühren würden um durchschnittlich 6% erhöht; vom Brenner bis zu Lago di Garda zahlt man nun 14, 60! Weiß allerdings nicht, ob Nord oder Süd :rolleyes: :dontknow: :thinking: ! Besonders um die Gegend Friaul, Venetien muss man tiefer in die Tasche greifen.

- Handy am Steuer, bis zu 594€!

Also aufgepasst!!!!
Hab ich heute auch in der MOTORRAD gelesen und war baff - weil ich geruflich ab und an mal in I unterwegs bin und auf der Autobahn generell ca. 30-50 zu schnell fahre. Die hängen mich ja, wenn se mich mal erwischen :D
 

Ronny76

Member
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
2.051
Standort
Bad Lauchstädt
Die wichtigen Neuerungen für Tiere und Autofahrer:

• Verletzten Tieren zu helfen, wird zu einem Recht und einer Pflicht. Bei Unfällen ist man also verpflichtet, anzuhalten und sofortige Hilfe zu gewährleisten. Falls der Unfallverursacher nicht anhält und sich nicht um rechtzeitige Hilfe für die betroffenen Tiere bemüht, riskiert er ein Ordnungsgeld von 389 bis 1559 Euro. Ist man “nur” in den Unfall verwickelt und ruft keine Hilfe für die betroffenen Tiere, riskiert man ein Ordnungsgeld von 78 bis 311 Euro.

• Endlich wird der Transport eines schwerverletzten Tieres (rechtlich) als Notfall betrachtet… bislang geschah dies nur selten in Gerichtsverfahren wegen Verletzungen des Straßenverkehrsrechts. D.h.: wer sich um die Notversorgung kümmert, kann nicht belangt werden, wenn er auf dem Weg zum Tierarzt / zur Tierklinik gegen die STVO verstößt.

• Die Fahrzeuge von Tierärzten und von der Tierrettung werden denen der Rettungsdienste, der Feuerwehr und der Polizei gleichgesetzt: ein bedeutsamer Schritt nach vorne und eine Anerkennung der wichtigen Tierschutzarbeit.

Laut LAV (Lega Anti Vivisezione = Liga gegen Tierversuche) werden jedes Jahr mehrere tausend Tiere Opfer von Verkehrsunfällen auf italienischen Straßen. Ca. 80% der in Italien jährlich ausgesetzten Haustiere – schätzungsweise also 130.000 Tiere (50 000 Hunde und 80 000 Katzen) – sind in (auch tödliche) Verkehrsunfälle verwickelt. Nicht selten erleiden auch viele andere Tierarten schwere Verletzungen auf der Straße.

Die LAV betont, dass diese Reform endlich das Recht und die Pflicht anerkennt, diesen vielen Tieren zu helfen. Bisher wurden sie in den nationalen Verkehrsstatistiken vollkommen ignoriert. Man wertet diese Reform als aufklärerischen Fortschritt. Zum ersten Mal erkennt die STVO Tiere als “fühlende Wesen” an, die in der Lage sind, Schmerz und Freude zu empfinden.

Quelle: http://www.promiseland.it/view.php?id=3765
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.293
Standort
München
Hi Non Cherie,

.. immer wieder mal was Neues..!?
Gut zu Wissen...

HIER.. die Tempolimits für EUROPA....

In Österreich ist Nacht`s auf vielen Teilen..
.. der Autobahnen Tempolimit von 11okm/h.. .. (22oo - o5oo)

Gruß Matscke..
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Ronny76 schrieb:
Laut LAV werden jedes Jahr mehrere tausend Tiere Opfer von Verkehrsunfällen auf italienischen Straßen.

Unten links ist so ein Fall - schwer verletztes italienisches Mücken-Tier. Ich hab nicht angehalten... Ein Glück, dass die mich nicht kontrolliert haben :baetsch:
Der Marienkäfer ist Österreicher, sieht man an sienem (Mit-)Fahrstil, der ist einfach cool.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1373

Gast
Der österreichische Marienkäfer ist nicht zu erkennen, mach mal kleiner :baetsch: !
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Non Cherie schrieb:
Der österreichische Marienkäfer ist nicht zu erkennen, mach mal kleiner :baetsch: !
Kauf dich mal nen richtigen Bildschirm - bei mir füllt das Bild nur ganz angenehm die halbe Breite des einen Displays aus :baetsch:
 

Ronny76

Member
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
2.051
Standort
Bad Lauchstädt
SKL schrieb:
Ronny76 schrieb:
Laut LAV werden jedes Jahr mehrere tausend Tiere Opfer von Verkehrsunfällen auf italienischen Straßen.

Unten links ist so ein Fall - schwer verletztes italienisches Mücken-Tier. Ich hab nicht angehalten... Ein Glück, dass die mich nicht kontrolliert haben :baetsch:
Der Marienkäfer ist Österreicher, sieht man an sienem (Mit-)Fahrstil, der ist einfach cool.
Dir ist schon klar das ich das dem BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland melden muß...



Und was dann passiert ist klar..oder?












 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Ich wasch dann besser mal meine Mopedklamotten und putz den Helm, bevor die kommen *schluck*
 
Oben