Bitte um Hilfe: Gummiteil von Kette gelöst

Kortwin

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
1 Nov 2015
Beiträge
3.328
Ort
Hamburg
Alex, du wolltest doch auf die Kilo umsteigen... Dann gibst du deine in Zahlung. Wenn nicht und es so ist, daß die Gefahr besteht, noch mehr Dichtringe zu verlieren, dann eben ein neuer Kettensatz. (Kann der Schaden durch Dampfstrahlen direkt auf die Kette entstanden sein??? Oder ein zu aggressives Putzmittel, welches sich dann an der Naht durchfraß???)
Das Trennen mit der Flex ist wirklich problemlos, wie hier schon bemerkt wurde (4mal bei der Bandit, einmal bei der Kilo). Du schleifst nur die Nietenköpfe eines Kettengliedes weg und drückst dann das Kettenglied nach innen
durch.
Für DID-Ketten haben Kumpel Uwe und ich ein Trenn-und Vernietwerkzeug (von Louis, funktioniert bei richtiger Anwendung gut). Wer also in unserer Nähe wohnt und selber wechseln möchte, kann sich das gern Ausleihen. Ansonsten wird‘s nur ca. 1h in 2 Jahren gebraucht... Wegschicken lohnt wohl aufgrund des Gewichts eher nicht.
 

mäc

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
13 Okt 2015
Beiträge
1.677
Ort
dem Bergischen Land
Motorrad
GSX S 1000
Farbe
matt schwarz
Ein digitaler Messschieber ist vielleicht noch hilfreich, um die Nietkopfbreite zu prüfen beim Vernieten und den Plattenabstand gleich zu halten. Klar geht auch mit Nonius, wenn die Augen noch mitmachen :xx3d:
 
Zuletzt bearbeitet:

befieg

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
19 Jul 2015
Beiträge
2.112
Ort
Sontra
Motorrad
GSX S 1000F
Farbe
Blau
@V6 Russexpress:

~20€ Ketten Niet/Trennset

(nur zum nieten)


Bei Louis gibt es auch ein "Luxusset" für 69€, wenn du in Serie gehen willst ....:

 

befieg

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
19 Jul 2015
Beiträge
2.112
Ort
Sontra
Motorrad
GSX S 1000F
Farbe
Blau
Ein digitaler Messschieber ist vielleicht noch hilfreich, um die Nietkopfbreite zu prüfen beim Vernieten und den Plattenabstand gleich zu halten. Klar geht auch mit Nonius, wenn die Augen noch mitmachen :xx3d:
ist unnötig, die Bolzen haben einen Bund, deshalb kann man die Laschen nicht zu weit zusammenpressen
 

jull55

Member
Mitglied seit
19 Feb 2019
Beiträge
67
Ort
Esslingen
Motorrad
GSX-S 1000
Farbe
grau
Im Prinzip benötigt man überhaupt kein Trenn und Nietwerkzeug wenn man ein Nietschloss mit massiven Bolzen verwendet. Trennen wie es Kortwin beschrieben hat. Mit Flex die Köpfe abschleifen und Kette öffnen.
Schließen: Kettenschloss einschieben, Dichtringe nicht vergessen. Neue Kettengliedplatte von vorne auf die Bolzen auflegen und das Kettenlied mit einer Schraubzwinge zusammendrücken.
Die Bolzen liegen jetzt an der Schraubzwinge an und da Glied kann nicht mehr weiter zusammengedrückt werden. Jetzt nimmt man die alte Verbindungsplatte von der Trennstelle
bohrt die Löcher etwas auf und legt sie genau auf das neue Kettenglied. Mit der Schraubzwinge wieder zusammendrücken bis nichts mehr geht. Die Nietbolzen stehen jetzt heraus und können
vernietet werden. Mit einem großen Hammer hinten am Nietschloss gegenhalten und von vorne mit einem kleineren Hammer einen schönen Nietkopf setzen. Fertig!
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
1.270
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
Alex, du wolltest doch auf die Kilo umsteigen... Dann gibst du deine in Zahlung. Wenn nicht und es so ist, daß die Gefahr besteht, noch mehr Dichtringe zu verlieren, dann eben ein neuer Kettensatz. (Kann der Schaden durch Dampfstrahlen direkt auf die Kette entstanden sein??? Oder ein zu aggressives Putzmittel, welches sich dann an der Naht durchfraß???)
Ja schon , nichts lieber als das. Mal sehen obs realisierbar ist. Ist leider einiges dazwischen gekommen bis jetzt. Am schlimmsten ist der Holden ihr Auto - aber ich bleib da optimistisch, wenn sonst nix dazwischen kommt..... Aaaaaber ein paar Monate und das sind einige Km bei mir muß ich eh noch aushalten. Also werd ich am Kettenkitt nicht vorbei kommen...

Dampfstrahler hat die Madam noch nie gesehen und scharfe Mittel werden nicht verwendet, wie gesagt nur das schwarze Zeuch von Motul.

@jull55 schön erklärt Jürgen, mir ist aber ein gescheites Werkzeug lieber. Wahrscheinlich das von Kellermann.
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
1.270
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
@Brösel naja ganz klar JEIN!!!

Mir ist meine schon seit geraumer Zeit zu lahm, klar wirds ein beachtlicher Schub nach vorn und jeder beteuert mir das langt, mehr braucht man nicht, leider kenn ich mich.

Mei vielleicht wirds auch erst 2022 was, aber sinnvoll wärs anhand der Km und A2 tauglichkeit nächstes Jahr zu wechseln oder die Kilo daneben zu stellen. (Man weiß nicht was noch alles kommt zwecks Motorradlärm, siehe Tirol und die Ansagen der Grünen bei uns). Was bringt Corona noch, Wirtschaft, Auftragslage etc. keiner kanns wissen.

Sinnvoll wärs meine zu behalten, ich liebe meine kloane, hatte dieses Jahr sehr viel Spaß und geile Touren und auch die wird wie Harry gehen.Aber ich kenn den Leistungshunger und ich hab nen Fehler gemacht: ich hab mich beim Treffen auf @Dr Stalone ' seine Thunder gesetzt...
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Ressourcen

Oben