Bordsteckdose

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Da ich öfters mal mit dem Navi unterwegs bin will ich mir nen Zigarettenanzünder einbauen,
jetzt weiß ich allerdings noch nicht welchen, da es so viele gibt bei ebay usw
Vielleicht könntet ihr mir helfen, oder sagen welche Steckdose ihr verbaut habt.
Bis jetzt hab ich mir folgende angeschaut:
Zigarettenanzünder für Motorrad
und
Bordsteckdose Motorrad
und
von der Tante

bei der 2. brauche ich aber noch einen Adapter so wie das aussieht,
aber ich kann auch die Batterie über die Bordsteckdose laden, so wie ich das richtig verstanden habe.
Bei der 1. geht das nicht oder?!

Danke für eure Hilfe

Tante Edit sagt:
Hier ist die Datei für die GSR USB-Steckdose

Gruß
Karsten
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Ort
Nürnberg
Motorrad
andere
Irgendjemand ausm alten Forum hat sich nen USB-Anschluss (natürlich nur mit Strom) in die Zündschlossabdeckung eingebaut.

Fand ich ziemlich genial, weil die meisten Geräte (auch Navis) mittlerweile nur noch USB-Kabel mitbringen und so kann man auch alles andere mal eben schnell anschließen und braucht nicht für jeden Mist nen Adapter mit Zigarettenanzünderstecker.

Ansonsten gibts bei ATU nen coolen USB-Stecker fürn Zigarettenanzünder, der passt sich ganz gut ein, steht nur ein paar mm über den Anzünder raus und hat einfach nur nen USB-Anschluss. Hab ich im Auto, nachdem das Zigarettenanzünderkabel von meinem Navi verreckt ist.

Hab grad mal geguckt, den den ich hab, hab ich nicht gefunden. Aber was ganz ähnliches mit sogar 2x USB:
http://www.atu.de/online-shop/hifi_navi ... 03796.html
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Hi "K"arsten..,

.. kommt halt auch drauf an was Du für ein Navi hast, (PKW Navi o.ä.) gibt`s etliche (wie mein`s)
die Laden aber die nimmer Eingeschaltet (Standby) werden können, wenn ne externe Stromquelle
angeschlossen wird, also nur über den internen Akku laufen ..!?
Würd ich vorher Ausprobieren, an 12.Volt ..!?

Das andere ist eben die 12.Volt Dose/Anschluss, blöd halt wenn der frei zugänglich ist, weiß
ja nicht ob Du auch so Nachbarmonsterkinder hast, oder die Mopede mal irgendwo stehenbleibt ...?
Die Spielen sich dann, oder stecken irgendwas rein.., Kinder sind kreativ ...!?
(OK normal haut`s die Sicherung raus, bei nem Kurzen, aber blöd halt wenn die Batterie leer oder defekt ist...)

Also wenn dann mit Relais, extra Schalter, oder gleich direkt an ein Zündungsplus hängen...!

So jetzt war Buuuh schneller, wollt auch grad von dem USB anfangen...!?

Andere haben sich die Bordsteckdose (Zubehör, Tante) einfach (mit Sicherung) an die
Batterie gehängt & unter der Sitzbank (wo Keiner hinkommt...) liegen, bei Bedarf wird
einfach angesteckt...!

Wann kommen jetzt eigtl. die "genormten" Handyladegeräte, das alle den gleichen Ladestecker haben..,
sollte doch auch 2010 kommen, wär auch interessant zu wissen...?!

... oder eben noch schlimmer...:


Gruß M.
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Hör immer Adapter, zum Laden oder wie...?!
Normal kann man immer die (PKW) Batterie über den Anzünder laden...!?

Oder jetzt von 12. auf 5.Volt (USB)..? Da würd`s auch so Adapter geben..!

Gruß M.
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
So nen Adapter hab ich schon von Belkin besser gesagt 2 weil ich den einen mal verlegt hatte :D
Ja hab mir auch schon überlegt das ding einfach unterm Sitz einzubauen.
Geladen werden soll mein iPhone, also dürfte das kein Problem sein.
Das Ladekabel ist ja lang genug.
Am End geh ich einfach wenns so weit ist mal zur Tante und frag da nach :)

Danke auch für die tollen Bilder jagku!!!
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Ort
Nürnberg
Motorrad
andere
jagku schrieb:
Was ist wohl preiswerter, die große Steckdose und es paßt das Autoladekabel oder die kleine Steckdose und noch ein Adapter :pfeif:
Übrigends bezog sich mein Komentar bezüglich eines passenden Adapters auf die kleine Steckdose (siehe Link`s aus Eingangsbeitrag):shock:
Und wenn man gleich nen USB-Port einbaut, stellt sich dieses Problem gar nicht und man kann auch alles mögliche andere anschliessen ohne überhaupt irgendeinen KFZ-Adapter zu brauchen ;)
Abgesehen davon, dass der USB-Port wesentlich kleiner ist als so ne Kippenanzündkeule.
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Buuuh schrieb:
Und wenn man gleich nen USB-Port einbaut, stellt sich dieses Problem gar nicht und man kann auch alles mögliche andere anschliessen ohne überhaupt irgendeinen KFZ-Adapter zu brauchen ;)
Abgesehen davon, dass der USB-Port wesentlich kleiner ist als so ne Kippenanzündkeule.
Genau, optisch sicher Besser & ist sicherer...! Mittlerweile ist eh fast alles über USB...

Oder gleich Sowas direkt an die Batterie...!
( den würd`s auch mit Winkelstecker geben ...)

Ist schnell An-& (bei Bedarf) auch wieder Abgeklemmt, ohne große Kabelverlegung unter der Bank ..,
... natürlich mit zusätzlicher Sicherung ...!

Gruß M.
 

Ronny76

Member
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
2.051
Ort
Bad Lauchstädt
Steckdose unterm Sitz und das Navi da Einstöpsel finde ich nicht so prall...

Eine Wasserdichte Steckdose am Lenker montieren und jut ist...
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Naja das Ladekabel müsste ja eigentlich lang genug sein von der Steckdose bis zum Tankrucksack..
Mal schaun, wenns soweit ist ;)
 

Kurvenkumpel

Member
Mitglied seit
13 Nov 2010
Beiträge
336
Ort
Dinslaken
Motorrad
gsr_600
Ich hab die Steckdose von der Tante unter der Sitzbank liegen da es am Lenker Scheiße aussah.
Von der Steckdose hab ich dann ein Spiralkabel (kann man schön lang ziehen) unter den Tank bis zum Lenker verlegt.
Wenn ich dann mal mit Navi fahre kurz die Sitzbank ab und Kabel anstöpseln.
Ich hab aber noch die Sache mit dem USB-Anschluss aus dem alten Forum als Word-Datei (komplett mit Bildern) gespeichert. Wer´s haben möchte kann mir kurz ne PN mit seiner Mailadresse oder ne Mail schreiben. Oder ich kann es jemanden zukommen lassen der es schafft die Datei (1019kb) hier zum Download einzustellen.
Fand es eine klasse Lösung, mein Navi hat aber keinen USB-Anschluss.
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Guckst du PN.
Lad es dann gleich hoch sobald das erledigt is editier ich den Beitrag hier bzw den 1. Beitrag auch noch.
DANKE

Tante Edit sagt:
GSR USB-Steckdose
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Ort
Nürnberg
Motorrad
andere
Genau diese USB-Kreation ausm alten Forum hab ich gemeint ;)

Neuer Link dazu direkt aufm Forum:
uploads/GSR_USB.doc
 

MarkusS

Member
Mitglied seit
31 Dez 2010
Beiträge
890
Umbauten
Honda VFR 750 F, 1994
Motorrad
andere
Ich hab mir ein Ladekabel mit Stecker von der Tante geholt. Den Stecker hab ich zwischen Lenker und Cockpit ein wenig versenkt angebracht. Mangels besserer Alternativen mit schwarzem Klebeband. Das ein paar Mal rundherum gefummelt, und hält, ist versteckt und dank Deckel an der Steckdose auch wasserdicht. Für meinen Bedarf völlig ausreichend, auch wenns laienhaft befestigt ist :pfeif:
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Hi Karsten..,

jep genau einfach nur Plus & Minus..., aber halt unbedingt ne Zusatzsicherung noch zwischen den Pluspol ...!?

So was.. sollt aber dabei sein...!?

Gruß M.
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Ok falls sowas nich dabei ist hol ich mir son teil einfach und befestig das zwischen dem Pluskabel.
DANKE!!
 

Alpenbiker

Member
Mitglied seit
28 Dez 2010
Beiträge
261
Motorrad
andere
inzwischen ist meine Steckdose von Polo auch schon angekommen. Ist diese hier:
POLO Steckdose

ich werde das Ding direkt an die Batterie anschließen, dann kann zusätzlich noch das Batterieladegät ganz bequem eingesteckt werden. Muss nur noch einen hübschen Platz suchen..
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
ich hab mir jetzt diese hier gegönnt, mit den 19% Rabatt.. :)

 

Mattin81

Member
Mitglied seit
9 Jan 2012
Beiträge
220
Ort
Bochum
Juhu...

Ich hab da auch noch mal eine Frage zu. Ich würde mir auch gernen einen USB-Anschluss direkt beis Zündschloss machen, ähnlich wie in der DOC-Datei. Kann ich nicht auch einfach die 12V vom Zündungsplus direkt an der Zündung abgreifen oder geht das nicht wegen der Wegfahrsperre!? Wie siehts mit zusätzlicher oder höherer Sicherung dann aus? Würde für Handy bzw. Navi genutzt.


Achja... das wäre zum Beispiel die USB-Steckdose: USB-Steckdose Ebay
Danke für eure Hilfe :thumbup:
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Machs doch so wie ich.
Ist am einfachsten und du machst dir nix kaputt ;)
 
Oben