Bremsflüssigkeit drückt sich aus Kontrollbehälter

Schnappzange

Member
Mitglied seit
7 Sep 2016
Beiträge
26
Motorrad
gsr_600
Hi zusammen,

ich habe am Montag die Bremsbeläge an meiner GSR gewechselt. Heute stellte ich fest, dass sich Bremsflüssigkeit oben am Lenker aus dem "Kontrollkästchen" drückt.

Meine Frage ist jetzt, was ist zu tun? Soll ich Bremsflüssigkeit ablassen, oder reguliert sich das von selbst wieder?
Ich bin mir auch nicht sicher ob die Bremsbeläge jetzt schleifen, gemerkt habe ich das jetzt mal nicht.

Danke und Grüße aus dem Saarland :)

 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Ort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
da is doch viel zu viel drin. bremsflüssigkeit frisst den lack an, muss schnellstens entfernt werden mit spüliwasser.
aber warum drückt das gleich komplett oben raus wenn du die kolben zurück drückst, welcher Profi war da an der Maschine?
bei der farbe der plörre würde ich eh tippen das die mal gewechselt gehört
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schnappzange

Member
Mitglied seit
7 Sep 2016
Beiträge
26
Motorrad
gsr_600
Hi Brettfahrer,
der Bremsflüssigkeitstand war vorher mit den abgefahrenen Belägen natürlich weniger gewesen. Jetzt mit den frischen Belägen drauf, ist die Anzeige randvoll...
Die übergelaufene Flüssigkeit habe ich entfernt.
Die Maschine habe ich erst seit letzter Woche Montag, ist meine erste :eek:)
Bis wohin soll die Flüssigkeit den gehen hinter dem Glas ? Dann lass ich soweit ab, und wechsel am Wochenende komplett.
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Du brauchst ne neue Dichtung am Ausgleichsbehälter. Wenn das SO raussifft ist die vermutlich vergriesgnaddelt. Und wennst eh beim Freundlichen bist lass bitte dort die Flüssigkeit wechseln, die hat's einigermaßen hinter sich. Entlüften ist ein Drama bei der GSR, da sollte der Profi ran.

mobil in Eile getippt
 

ratzeputz

Member
Mitglied seit
24 Apr 2013
Beiträge
718
Ort
Good old Austria - Niederösterreich
Motorrad
andere
Da hat wohl irgendein Experte sich gedacht "Ui Flüssigkeitsstand niedrig ... leeren wir einfach mal nach" und dabei nicht bedacht, dass der Stand eben nach unten geht, wenn die Beläge am Ende sind.
Wechsle einfach die Flüssigkeit und das Thema sollte erledigt sein. Mit dem Entlüften kann ich dir das Teil hier empfehlen.
https://www.amazon.de/gp/product/B00OHBHA4W/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

Gibt sicher wieder genug Internethelden die meinen "Ach was unnötig das geht mit der Pumpmethode auch", aber warum soll man sichs nicht leicht machen :)
Mit dem Teil bist in 10 Minuten mit dem Flüssigkeitswechsel durch und auch Luftfrei (es sei denn du füllst oben keine neue Flüssigkeit nach :D )

In Punkto Flüssigkeitsstand.
Also ich hau immer so viel rein, dass bei aufgerichteter Maschine ca. 3/4 vom Schauglas bedeckt is ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

matthias81

Member
Mitglied seit
19 Jan 2012
Beiträge
295
Ort
Leipziger Umland
Motorrad
andere
So eine Pumpe kann ich empfehlen, aber beim Wechsel musst du ja nicht entlüften. Du lässt ja nicht erst komplett ab, sondern füllst auf bevor Luft angesaugt wird.

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk
 

Schnappzange

Member
Mitglied seit
7 Sep 2016
Beiträge
26
Motorrad
gsr_600
Cool das Teil scheint einem die Arbeit beim Wechseln sehr zu vereinfachen. Das merk ich mir. Da ich heute sowieso einen Werkstatttermin hatte um sie wieder hoch legen zu lassen (Vorbesitzerin hat sie 4cm tiefer gemacht) habe ich von denen auch grad die Bremsflüssigkeit mit wechseln lassen. Dabei ist denen auch grad aufgefallen das dass lenkkopflager Spiel hat. Haben sie auch grad beseitigt.

Danke für eure Hilfe und Rückmeldungen.
 

Neueste Ressourcen

Oben