Calimoto oder Kurviger ?

funtomas

Member
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
26
Standort
Moorenweis
Motorrad
gsx-s 1000f
Farbe
schwarz-rot
Hallo zusammen,

leider hat Motoplaner letztes Jahr den Betrieb eingestellt :(, dadurch habe ich mich etwas näher mit Kurviger beschäftigt. Seit letztem Jahr bin ich nun auch mit Bike 2 Bike Interkom ausgestattet und könnte mein Handy als Navi verwenden; ja man wird alt und faul.

Ebenfalls letztes Jahr habe ich Calimoto und Kurviger ausprobiert (jeweils in der kostenlosen Variante). Calimoto kostete damals rund 70.-€, für meine Begriffe viel zu viel - jetzt gibt's aber auch einwöchige Varianten für 5.-, das wäre schon eher etwas. Aber wo bucht man das und muß ich das dann anschließend wieder kündigen? Die Website gab da nicht viel her. Kurviger ist für 10.- zu haben und wie es aussieht wohl als lifetime-Abo.

Trotzdem bleiben immer noch ein paar Fragen offen:
- kann man die benötigten Karten auch kompl. downloaden oder muß ich immer online sein?
- kann man bei Calimoto am PC planen und dann auf's Handy oder muß ich das alles am Telefon machen

NEIN, ein Navi kommt mir unter keinen Umständen ans Mopped.

LG
Jörg
 

Dude

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
21 Nov 2018
Beiträge
386
Standort
Schwerte
Motorrad
GSX-S1000 YAL8
Farbe
rut un wiess
Hi Jörg,

Ich selbst hab noch nicht wirklich aktiv mit kurviger.de „gearbeitet“, sondern da bislang lediglich auf der Couch herumgeklickt. Im Menüpunkt FAQ solltest du aber Antworten zu deinen Fragen erhalten. Das mit den Offline-Karten hab ich dir hier schonmal heraus gesucht, vielleicht hilft es dir ja.

Sind Offline Karten/Offline Routenberechnung in der Zukunft geplant? - Wie kann ich meinen mobilen Datenverbrauch reduzieren? [Kurviger Knowledgebase]

Ich persönlich finde es schade, dass die App nur für Android-Geräte angeboten wird. Daher ist sie für mich nicht brauchbar. :confused:

Gruß!
 

funtomas

Member
Mitglied seit
9 Mai 2018
Beiträge
26
Standort
Moorenweis
Motorrad
gsx-s 1000f
Farbe
schwarz-rot
Danke für deine Antwort, das klingt schonmal ganz gut.
Bis jetzt ist Kurviger eh mein Favorit - Calimoto finde ich wesentlich unübersichtlicher. Davon habe ich mir gestern die App geladen - neuer Preis nur 50.- oder eben 5.- pro Woche, aber man muß explizit kündigen, sonst jede Woche 5.-; Frechheit. Ob man Karten downloaden und offline fahren kann, wer weiß.
 

roadhirsch

Moderator
Sponsor 2018
Mitglied seit
6 Jul 2015
Beiträge
2.494
Standort
Brockhöfe
Motorrad
GSX-S 1000 nackt
Farbe
Blau
Ja calimoto hat auch offlinekarten. Ich finde es sehr gut das dort so viele Daten erfasst werden. Höhe, Strecke, Neigung, Beschleunigung positiv wie negativ.....und und und
 

moto

Member
Mitglied seit
22 Sep 2017
Beiträge
467
Standort
mArsch8
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
Mattschwarz
Kann man unter Calimoto auch Freunde adden? Nicht dass ich welche habe, oder welche haben will:0207-crazy:, aber wir könnten uns Forumsintern adden:)

moto
 

MeisterJoda

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2.805
Standort
75056 Sulzfeld
Motorrad
GSX S 1000 BJ 2016
Farbe
Blau
Schau mal hier. Also so wie ich das verstehen könnte man das versenden11738
 

moto

Member
Mitglied seit
22 Sep 2017
Beiträge
467
Standort
mArsch8
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
Mattschwarz
Also ich hab das mal mit MeisterJoda probiert. Er hat mir seine Route (Motorradtour) gesendet. Adden kann ich ihn aber nicht....oder ich kann es einfach nicht...hab die PremVersion...
 

MeisterJoda

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2.805
Standort
75056 Sulzfeld
Motorrad
GSX S 1000 BJ 2016
Farbe
Blau
Ich hab es auch noch nicht mit anderen probiert ^^
Frühjahr kommt,da werden bestimmt paar Bekannte auch auf Calimoto gehen.
Spätestens in Stiege haben wir Zeit um alles zu testen:)
 

3nno

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
10 Jun 2017
Beiträge
1.011
Standort
Leipzig
Motorrad
FAL16
Ich habe es mit einem Kumpel probiert, wir sind zusammen gefahren und er hat mir hinterher seine Fahrdaten geschickt. Jetzt stehen sie bei mir mit drinne.
 

moto

Member
Mitglied seit
22 Sep 2017
Beiträge
467
Standort
mArsch8
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
Mattschwarz
Ok... für mich heißt adden, dass ich meine Freunde im App sehe. Wenn ich dann eine Route plane, möchte ich sie über die Freundschaftsliste verteilen und nicht jedem einzelnen senden;)
 

moto

Member
Mitglied seit
22 Sep 2017
Beiträge
467
Standort
mArsch8
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
Mattschwarz
Ok, dann gehts also nicht in der App über die Calimotouser sondern über eine externe App....hab calimoto mal angemailt deswegen...
 

Blackwatcher

Member
Mitglied seit
1 Feb 2018
Beiträge
124
Standort
Castrop-Rauxel
Motorrad
GSX-S 1000F
Farbe
Blau
Hab mich mal mit der "Riser" App probiert. Bisher nur eine Tour - letztes jahr- aber war positiv über die Routenführung überrascht. Hatte zwar mal n Ausreißer, aber insgesamt find ich die App ganz gut... hat mir nur ganz schön den Akku leer gesaugt :0207-crazy:
Hat ne Freundesliste und Gruppen. Bin mir gerade nur nicht sicher, ob man in den Routenverlauf eingreifen kann (bestimmte Strecken reinziehen)

 

moto

Member
Mitglied seit
22 Sep 2017
Beiträge
467
Standort
mArsch8
Motorrad
GSX-S1000
Farbe
Mattschwarz
Ok, dann gehts also nicht in der App über die Calimotouser sondern über eine externe App....hab calimoto mal angemailt deswegen...
Die Calimoto Entwickler fanden meinen Vorschlag gut und wollen gucken, ob sie es umsetzen können...
Warten wir mal ab...

moto
 

3nno

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
10 Jun 2017
Beiträge
1.011
Standort
Leipzig
Motorrad
FAL16
Bei Calimoto gibt es bis zum 15. 25% auf Premium.
 

SuzukiSRO

Member
Mitglied seit
12 Dez 2018
Beiträge
133
Standort
Meran, Italien
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
blau
Mein jetziger Test über einige Südtiroler-Pässe, mit der Kurviger App Premium:

Kurviger Premium ist super, baut mir schöne Rundstrecken zusammen ohne Mebo, Autobahnen und Maut und umso kurviger
Wunderbar nutzbar mit jeder Menge Pass-Power, vermeidet zweimal die selbe Straße zu fahren und man zahlt nur einmal keine Jahres Abo und für alle Länder.

Zudem lassen sich unterschiedliche Strecken auch sehr einfach übers Handy teilen, somit könnte man als Beispiel:

Mit mehreren Personen die Strecke teilen und jeder könnte sich hin zum nächst gelegenen Streckenpunkt navigieren lassen - oder für Gruppenfahrten mit unterschiedlichen Fahrtfeschwindigkeiten, damit man sich zu festen Pausen verabreden kann, dafür benutzen. Hunderte möglichkeiten, aber ein weiteres großes Plus ist - "Einmaliger Betrag" und keine Jahres-Abo und..... super auch übers Internet nutzbar zum Touren planen. Schon ein bisschen begeistert und echt bessere Alternative zu Navigeräten fürs Motorrad!!!
 

3nno

Member
Sponsor 2019
Mitglied seit
10 Jun 2017
Beiträge
1.011
Standort
Leipzig
Motorrad
FAL16
Du brennst ja förmlich für Kurviger... Ich hoffe, du bekommst du Anteile?
Wenn du ein wenig zurück blätterst, siehst du, dass calimoto das alles auch schon länger konnte.

Calimoto hat Blitzerwarnung integriert. Das ist mir noch wichtig. Länderübergreifende Navigation ist ein Muss. Die Auswertung, wie man so gefahren ist (größte Schräglage, beste Beschleunigung, etc.), finde ich ganz nett. Die integrierte wettervorhersage ist auch nicht schlecht. Außerdem finde ich das Design schöner.

20190314_050856.jpg

Ich kenne das aktuelle Bezahlsystem nicht, aber ich habe nur einmal die Vollversion gezahlt und muss nix abonnieren.

Das geht sich wirtschaftlich natürlich nicht lange aus. Entwickler und Programmierer müssen was essen und die Räume in denen die Server stehen, kosten Miete.
Man ist gespannt, wie die Leute von Kurviger das auf lange Sicht lösen.

Vermutlich ist der Unterschied zwischen den Apps nicht so riesig. Man bleibt halt bei dem, was man mag.
 

Blackwatcher

Member
Mitglied seit
1 Feb 2018
Beiträge
124
Standort
Castrop-Rauxel
Motorrad
GSX-S 1000F
Farbe
Blau
Wie sieht's bei Kurviger eigentlich mit Strecken aus, die für Motorräder (zeitweise) gesperrt sind?
Navigiert er drum rum?
Calimoto interessiert's ja nicht groß ob die Strecke gesperrt ist.
 

SuzukiSRO

Member
Mitglied seit
12 Dez 2018
Beiträge
133
Standort
Meran, Italien
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
blau
Ich kenne das aktuelle Bezahlsystem nicht, aber ich habe nur einmal die Vollversion gezahlt und muss nix abonnieren.

Das geht sich wirtschaftlich natürlich nicht lange aus. Entwickler und Programmierer müssen was essen und die Räume in denen die Server stehen, kosten Miete.
Das momentane Bezahlsystem ist: 39,99 EUR jährlich + Kartenmaterial Standart (Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich) einmalig 69,99.- EUR macht zusammen 109,98.- EUR vorab danach wie gesagt jährlich 39,99 EUR

Bei denen Preisen kann ich auf Schnickschnack Design verzichten und habe ein Programm was ebenso gut funktioniert egal ob auf Apple oder Android und wunderbar nutzbar ist auf dem Laptop zur Routen-Erstellung.

Aber ja.... jeder wie er kann, soviel mehr bringt mir schöne Grafik und Darstellung auch nicht um jährlich 39.99.- EUR zu überweisen.
 
Oben