Diebstahlschutz - macht ihr was ?

Freefly2

Member
Mitglied seit
28 Okt 2012
Beiträge
478
Hallo,

mich würde nur interessieren, ob ihr Eure Maschine immer nur mit Lenkradschloß absichert, oder ob ihr sie an die Kette legt bzw. ein Bremsscheibenschloss anbringt ? Ist hier schonmal jemandem eine geklaut worden ?

Vielen Dank

P.S. Hab eigentlich keine große Lust noch zusätzlichen Ballast rumzuschleppen :sad:
 

Kimarr

Member
Mitglied seit
16 Okt 2012
Beiträge
199
Standort
Dinslaken
Motorrad
gsr_750
Ich sichere meine nur mit dem Lenkradschloss. Wie ich mich kenne würd ich das Bremsscheibenschloss vergessen und mir das Bike zerlegen. :red:
Ne Kette....hm wo soll ichn die hin packen?? Unterm Sozius is arg wenig Platz....da passt grad mal das Erste Hilfe Kit rein.

Außerdem steht meine wenn ich zuhaus bin in der Garage, unterwegs muss das Lenkradschloss reichen.
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Re: AW: Diebstahlschutz - macht ihr was ?

Habe so ein Bremsscheibenschloss mit Alarm,
aber nur ein paar mal benutzt.

Habe sogar ein Erinnerungsseil, damit man das nicht vergisst.

Greetz

Gesendet von irgendwo unterwegs mit irgendeinem Mobiltelefon.
 

Baccer

Member
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
1.566
Standort
Stuttgart
Motorrad
GSX-S 1000
Re: AW: Diebstahlschutz - macht ihr was ?

Bremsscheibenschloß. Nutze es fast immer wenn ich das Motorrad abstellen und ich es nicht im Sichtfeld habe

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Also unterwegs lenkradschloss und Alarmanlage und wenn es mal über Nacht oder irgendwie länger stehen soll dann zusätzlich bremsscheibenschloss
Und wenn ich im Ghetto :) oder über nen längeren zeitraumparke kommt noch ne Fette Kette durch Felge und um ne Laterne oder ähnliches ...
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
kommt drauf an wo ich bin. also wenn ich jetzt wirklich ne woche nach kroatien fahre werde ich ein schloss mtnehmen. die beiden mopeds zusammensperren so das man ans schloss auch kaum hinkommt ausser mim schlüssel. in münchen seh ich nicht gerade das bedürfnis unsere billige maschine abzusprerren. erstens weil eben überall teurere maschinen rumstehen, und zweitens werden in münchen kaum bikes geklaut. wenn du mal bei 1000ps.at reinschaust, die haben ein unterverzeichnis für geklaute bikes- da wird jedes zweite bike in wien geklaut weil es nah an den grenzen ist. aber da bringt absprerren oder garage auch nix wenn man sich da mal rein liest.

bremsscheibenschloss darfst halt beim losfahren auch net vergessen- sonst hast a problem ;)
 

gommy

Member
Mitglied seit
11 Dez 2011
Beiträge
141
Motorrad
gsr_750
Für unterwegs ein Abloy Bügelschloss welches auch für die Bremesscheibe passt.

In der Garage wird damit das Bike und einer armdicken Kette am Bodenanker angeschlossen. :thumbup:
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
Am Besten mit nem Support Aufkleber des größten MC`s vor Ort.. :D

Kommt halt auch auf`s jeweilige Bike-(Modell) an, das Alter/Zustand
& welches (teuere) Zubehör verbaut ist.. :dontknow:
So wie Markus/Bretti schreibt, wenn Jemand ein Bike fladern will..,
dann macht der das auch, egal wie & mit was die gesichert ist..

Ansonsten, Lenkradschloß & wenn ich`s Nacht`s irgendwo in fremden
Gefilden abstell wird ein "geheimer Schalter" aktiviert, dann meist noch
die Alarmanlage..
& derjenige der meine GIXE klaut, ist eh selber Schuld.. :D

Wenn man ein Controlfreak ist, gern den Überblick behält, kann man sich
ein altes Handy (mit Ladegerät an nem geschaltetem Plus+) & ner Prepaidkarte
(die zu Beginn der Saison aufgeladen/aktiviert wird) "in`s" Bike bauen..
Dann kann man sein Moped je nach Sendemast-verteilung/-abdeckung
im Web lokalisieren..
Gibt`s auch gar net teuer zu Kaufen..

PS: ne (Einzel-)Garage kaufen.. :rofl:
Gruß Doc M. .. :wink:
 

Micha

Member
Mitglied seit
18 Mrz 2012
Beiträge
181
Standort
Rostock
Motorrad
gsr_750
Aufkleber " Das berühren des Motorrad, führt zu schlagartigen Zahnausfall" :rofl:

Spaß beiseite: Stahlkettenpanzerschloß und Lenkradschloß
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
Doc Mabuserl schrieb:
Geiles Teil :thumbup: Innen fehlen Zurrgurte, oben eine Öse und seitliche Tragegriffe. :thinking:


Diebstahlschutz?

Generell ist Diebstahl beim Motorrad nicht zu 100% zu verhindern (eingebaute Elektroshocker sind leider noch nicht verfügbar ;-) ),
aber man kann den Aufwand für die Tat deutlich erhöhen und damit abschrecken.

Erschreckend ist leider auch, wie nutzlos die meisten Schlösser sind. Alle Ketten, Kabel und Bügel sind ohne Schlüssel schneller offen als mit.
Daher nehme ich ein Bremsscheibenschloss (sehr schwer zu knacken ca. 80-100€) und stelle sie so ab, dass der Weg für das Tragen zum Transporter so lang wie möglich wird. Alarmanlagen in Bremsscheibenschlössern gehen gern mal los, wenn ein Lkw vorbeifährt. Blöd nachts zum Parkplatz zu rennen ...

Steht sie länger als ein paar Stunden, kommt eine Plane drüber. Dadurch müssen sich potentielle Interessenten bücken, um keinen alten Roller aufzugabeln.

Regelmäßige SMS von der GPS Position oder Mobilfunkzelle des Bikes aktiviert durch Erschütterungsschalter halten nur eine bestimmte Zeit. Entweder bis der Kasten enfernt wird oder bei Prepaid, bis das Guthaben verbraucht ist, was im Ausland sehr schnell geht, falls Roaming mit Prepaid überhaupt möglich.
Wenn schon, dann würde ich bei sowas nicht auf die allerbilligste Lösung setzen, sondern dann sollte es in allen Fällen auch was bringen.
Ich habe z.B. einen ganz normalen Mobilfunkvertrag + Roaming ohne monatliche Kosten, wenn ich die SIM nicht nutze.

Und wie oben schon erwähnt ... eine einbetönierte Öse + Kette ist natürlich am besten, falls man einen festen Parkplatz hat.


:wink:
Harri
 

Ing_Patz

Member
Mitglied seit
10 Mrz 2012
Beiträge
1.103
Standort
Bruck an der Mur
Umbauten
- LSL Streetbar
- Highsider Victory Spiegel
- Highsider Lenkerenden
- Scottoiler
- K&N Luftfilter
- GIVI Sturzbügel
- Kennzeichenhalter Marke: Eigenbau
- div. Teile ROT lackiert
Motorrad
gsr_600
Also ich sichere so im Alltag immer nur mit der Wegfahrsperre also Lenkerschloss!
Über Nacht usw. steht die Holde in der Garage!
Im Urlaub in Spanien/Portugal hatte ich eine Abus 1,2m Abus Kette mit.

Was die einbetonierte Öse und Kette betrifft ... Das ist mal NICHT die BESTE Lösung!
Denn wenn die Kette auf dem Boden aufliegen kann, kann der "Gauner" den Bolzenschneider am Boden ablegen und sich mit vollem Gewicht der Scherkraft hingeben.
Aus diesem Grund sollten Ketten nicht so angebracht werden, dass Sie auf dem Boden aufliegen!
Man erschwert das Öffnen der Kette unheimlich, wenn die Kette frei in der Luft hängt! ;)

Ach ja, und Bremsscheibenschlösser sind mal so "Larifari"- Lösungen! Das würd nichtmal mich abschrecken uns mit Sicherheit keinen Profi!
Kleines Rollbrett unter den Reifen und schon schieb ich das Teil hin wo ich will! Hab das mal live gesehen! :rolleyes:

LG
Patz
 

Wacky1980

Member
Mitglied seit
14 Jan 2011
Beiträge
266
Standort
Rüdersdorf
Umbauten
Kennzeichenhalter
Kellermann Micro LED Dark
Lastunabhängiges Blinkerrelais
Scottoiler
Bagster Sitzbank
Motorrad
gsr_600
Rollbrett machst Du bei mir nicht. Habe nen Sandboden im Carport. :D
Ansonsten habe ich einen einbetonierten Bodenanker mit Bodenöse in ca. 35 cm Höhe und dadurch kommt die Kette fürs Vorderrad. Bremscheibenschloss für unterwegs. Und so eine Minialarmanlage mit Bewegungsmelder an der Decke hängen.
Und wenn einer trotzdem alles aushebelt, dann habe ich Vollkasko.
Aber wenn der Alarm losgeht, bin ich meist schon am Fenster. So bin ich einmal nachts raus, als die Tröte los gegangen ist und ich Autotüren gehört habe. Habe dann nur noch die Rücklichter von einem polnischen Transporter gesehen.

Auf Arbeit brauche ich keine Sicherheitsvorrichtungen. Da parke ich die Maschine immer unter der Fensterfront vom LKA. Die kennen mich schon und wir grüßen uns. Also denke ich mal, dass die aufmerken, wenn jemand anderes bei meiner Maschine rangeht.
 

sack12274

Member
Mitglied seit
15 Mrz 2012
Beiträge
174
Standort
Hamburg
Da sie uns beide letztes jahr geklaut haben sind die jetzt an einem bodenanker und aneinander fixiert
Wenn sie die aber haben wollen bekommen sie die die sind so auf zack die jungs die wissen wie sie die schlösser geknackt bekommen :sad:
Ausserdem wird es oft genug im fernsehen bzw im netz gezeigt wie man schlösser knacken kann :autsch:
Mann kann nur hoffen :)
 

Ing_Patz

Member
Mitglied seit
10 Mrz 2012
Beiträge
1.103
Standort
Bruck an der Mur
Umbauten
- LSL Streetbar
- Highsider Victory Spiegel
- Highsider Lenkerenden
- Scottoiler
- K&N Luftfilter
- GIVI Sturzbügel
- Kennzeichenhalter Marke: Eigenbau
- div. Teile ROT lackiert
Motorrad
gsr_600
Sandboden ist cool! :thumbup:
Ja ich meine eigentlich auch wenn man so unterwegs ist oda so und das Bremsscheibenschloss verwendet!

Unterm Fenster vom LKA ist mal eine traumhafte Parksituation!
Überhaupt im Sommer wenn die womöglich noch das Fenster offen haben! :D

Naja ich hoffe einfach, dass niemandem von hier mehr das Bike geklaut wird ... egal wie es verschlossen ist!

LG
Patz
 

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Naja meiner Schwester haben sie das Fahrrad vor der Polizeiwache geklaut ^^

Naja es gibt für Autos ... Kann man sicher auch ins Bike bauen lassen ....
Kostet jährlich 250€ oder so ... Also das Premium Paket ...
Hat diverse Melder ...
Werden die ausgelöst bekommt man erst ne SMS kurz danach wird man angerufen... Und wenn man nicht erreicht wird beziehungsweise es echter Alarm ist kommt automatisch die Polizei bzw der eigene sicherheitsdienst ...

Ach so natürlich alles weltweit GPS überwacht und zwar auch ohne richterlichen Beschluss ...


Zwar alles sehr teuer aber mehr oder weniger das non plus Ultra ...glaube aber bei unserer Maschine nicht nötig
 

gommy

Member
Mitglied seit
11 Dez 2011
Beiträge
141
Motorrad
gsr_750
Als Details zu der Kette. Das ist eine außen gehärtete Kette mit 16mm starken Gliedern. Das geht schon in die meisten Hand- bzw. kleineren hydraulischen Scheren der Bolzenschneider gar nicht mehr rein. :D Geführt wird sie durch den Rahmen (wichtig! Nicht durchs Rad!), sodass mindestens die hintere Schwinge ausgebaut werden müsste. Die Länge ist so bemessen, dass sie gerade so bis zum Anker reicht und nicht aufliegt.

Was das von mir verwendete (im übrigen in D nicht erhältliche) Bügelschloss aushält, kann man sich hier in einem Video anschauen. Zudem Pick-sicher.

P.S. Hier noch ein Video-Beitrag wie leicht Abus und Co zu knacken sind.
 

Wacky1980

Member
Mitglied seit
14 Jan 2011
Beiträge
266
Standort
Rüdersdorf
Umbauten
Kennzeichenhalter
Kellermann Micro LED Dark
Lastunabhängiges Blinkerrelais
Scottoiler
Bagster Sitzbank
Motorrad
gsr_600
Auch ne Lösung. Mut zur Lücke zeigen. :respekt:
 
Mitglied seit
15 Apr 2011
Beiträge
123
Nachts auf der Straße kommt das Lenkradschloss+Bremscheibenschloss rein und das so angebracht das es nicht nach vorne geschoben werden kann. Quasi in zusammenarbeit mit dem Bordstein. Und dann schalte ich noch die Alarmanlage mit Pager ein und der liegt neben meinem Ohr.
Plane kommt nur rüber wenn das Wetter schlecht ist.

Gruß
 
Oben