GSR 600 Kaufberatung/Preis gut?

DaviX

Neues Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2018
Beiträge
4
Standort
Darmstadt
Hallo zusammen,

ich bin Motorrad-Neuling und gerade meinen Klasse A Führeschein erfolgreich gemacht! Ich bin Suzuki-Fan :D und nun habe ich großen Bock auf ne GSR 600. Aber sie ist schon ein veraltes Modell und gibt`s kaum aktuelle Kaufberatung auf Internet. Leider:sad:
Zur Zeit habe ich auf mobile.de sowie Ebay kleinanzeige durchaus geschaut. Bin noch Student und bin in der Meinung ein billigeres Modell zu kaufen, damit ich mich nicht durch einen hohen Anschaffungspreis schwer lasten...

jetzt stellt sich aber die Frage: ich weiß nicht ob der Preis ordentlich ist.
Das ist das Angebot, welches auf meine Lage zutrifft:

-Erstzulassung:06/2007, 3 Halter,
-Kilometerstand 46000km
-GPR GHOST -Sportauspuff mit ABE (Orginal vorhanden)
-Li-Ionenakku
-Geifen Michelin Pilot guter Zustand
-Bremsen guter Zustand
-Unfallfrei
VB-Preis 2300 euronen

Da ich noch keine Erfahrung mit diesem Modell habe, nehme ich an, dass den Preis könnte wegen der bald fälligen großen Inspektion noch etwas runder verhandeln, oder? Oder sollte ich mich noch über den hohen Kilometerstand überlegen? Es gibt ein anderes Angebot mit neuerer EZ und geringer Laufleistung aber ist Fahrschulfahrzeug.

Ich bedanke mich für jegliche Hilfe und Information und freue mich auf eure nette Ratschläge.

Schöne Grüße aus Hessen
DaviX
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
bei dem alter sollten auf jeden fall mal die bremsschläuche neu rein gekommen sein . also am besten stahlflex. die km sind für ne gsr kein problem. der ghost ist vielen zu laut, und ggf. in ner kontrolle auch problematisch. schau auf jeden fall ob sie abs hat. denn 2007er aus D hatten abs. und ohne abs ist sie das geld nicht wert. würde ich auch jedem empfehlen so ein abs, es wird leider immer schlimmer auf deutschen strassen, mich hats schon 2-3 mal gerettet.

bei den km wäre es toll wenn die ventile mal eingestellt wurden. ist abe rkein muss wenn sie läuft (meine meinung)

ist es eine deutsche erstzulassung? ein import vor allem aus italien würde ich nie kaufen

naja ansonsten muss man den gesamtzustand anschauen. kette prüfen, son satz kommt gleich mit wechsel nicht billig. ich fahre keine reifen die älter als 3 jahre sind , egal wieviel profil denn je älter je weniger grip. würde die gabel schonmal überholt?

woher kommste denn? in welchem umkreis suchst du denn? abholmöglichkeit mit hänger oder sprinter?


der preis für ne gsr600 mit abs ist jedenfalls momentan für das was sie leitet eigentlich unschlagbar. also wenn du kein sonntagsmoped oder ein italo bike kaufst dann hast damit noch lang freude.
denn nicht die ps machen das fahren aus, sondern das können. (ausser du willst geradeaus auf der autobahn fahren- dann bist bei nem naked bike eh falsch).

das was du dir sparst würde ich jedenfalls gleich für ein ADAC kurventraining ausgeben. das geld ist auf jeden fall gut investiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DaviX

Neues Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2018
Beiträge
4
Standort
Darmstadt
Vielen Dank @brettfahrer:top:

ja es ist ein ABS-Modell. Laut dem Verkäufer ist noch originaler Auspuff dabei. Wäre es zu laut, dann fahre ich mit dem original. Auf der Anzeige ist es auch so geschrieben:
Inspection 11.2017: Mit Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel Luftfilter
Inspection 04.2018: Gabelstaubkappen und Blinkerrelais erneuert
Also scheint, Ventilspielkontrolle wurde noch nicht gemacht.

Herkunft und Bremsschläuche würde ich den Verkäufer noch fragen. ABS ist für mich notwendig, weil ich noch Neuling bin und ich halte eine sichere Gefahrbremse für sehr wichtig.


Ich wohne in Darmstadt und suche die passende Angebote in ca. 100 Km Entfernung. Da kann ich auch günstig mit Studentticket mit ÖV hin und her fahren und nach dem Kauf das Bike nach Hause fahren. Wenn es sich um ein Händlerbike handelt, würde ich auch größere Entfernung und Lieferung überlegen.
Leider kenne ich niemand, der sich in Motorrad auskenne. Aber mit gutem Pflegezustand würde ich 2000-2100 € ausgeben, wegen der 48K Inspektion. Bin aber nicht sicher ob es vernünftiger Preis ist.
:thinking:

Gruß
DaviX
 

GSR69

Member
Mitglied seit
4 Jan 2011
Beiträge
8.323
Standort
Norddeutschland
Umbauten
....diverse....
Motorrad
KTM 790 Duke
Dann viel Spaß damit und gute Fahrt!!
 
Oben