Gsr750 Highsider Lenkerendenspiegel nach unten gerichtet ERLAUBT?

p0k3rstyl3

Member
Mitglied seit
12 Mai 2014
Beiträge
17
Standort
Waldkraiburg
Motorrad
gsr_750
Hallo

Ich bin vor kurzen in eine Polizeikontrolle geraten & habe dann erstmal eine wundervolle diskussion mit einen Polizisten führen dürfen.
Bekomme nun eine Anzeige da meine Lenkerendenspiegel ja nicht nach unten gerichtet sein dürfen!

Habt ihr dass schonmal gehört ? Ist dass wirklich nicht erlaubt ? Ich wüsste nämlich nicht wo dass geschrieben steht und werde da einspruch einlegen...

Habt ihr erfahrungen damit gemacht oder ähnliches? Freue mich über jede antwort:)

Lg.
 

PunktAusEnde

Member
Mitglied seit
2 Feb 2014
Beiträge
695
Standort
SH (bei HH)
Motorrad
gsr_600
Bei der Harley Forty-Eight sind die Spiegel serienmäßig nach unten verbaut.

Ich kann mir nicht vorstellen das das Modell - wenn's verboten wäre - dann so in Deutschland verkauft werden würde.
 

GxSxR

Member
Mitglied seit
26 Mai 2013
Beiträge
1.720
Umbauten
Kurzer kzh, led Blinker(Kellermann),Beleuchtung Phillips Extreme Vision + 130%, Standlichtbirnen weiß, shark track 1000 schwarz, Seitenteile/Tankverkleidung/ in Fahrzeugfarbe lackiert, bugspoiler Suzuki,ABM streetbar schwarz, v-trec kupplungs- und Bremshebel schwarz, lenkerenden Spiegel highsider,lenkerenden highsider,sozius Abdeckung schwarz, Fußrasten/Anlage schwarz gepulvert,Verkleidungsschrauben schwarz, Tankdeckelschrauben schwarz,
geplant: Gabelrohre schwarz, Bremszylinder schwarz,
Motorrad
gsr_750
Also wir sind ja auch letzten durch ne Kontrolle, das einzige was interessiert hat war die größe der Spiegelfläche, nicht mal die e nummer ....und ja sind auch nach unten!! Das wäre ja der absolute hammer.....müssten ja alle fighter/ und alle Spiegel untenfahrer illegal unterwegs sein.....
 

Baccer

Member
Mitglied seit
1 Okt 2011
Beiträge
1.566
Standort
Stuttgart
Motorrad
GSX-S 1000
Mir ist auch nur die Spiegelfläche bekannt und die e Nummer. Allerdings wurde ich mit den Spiegeln noch nicht kontrolliert
 

OnkelSpiess

Member
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
245
Hab ich auch noch nie gehört - war mit Lenkerumbau und Spiegel nach unten auch erst beim TÜV und der hat nur nach der Nummer geguckt.
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Mindestabstand zum Tank bei vollem Lenkeinschlag kann ein Mangel sein. Ansonsten gerne nach unten.

Mobil in Eile getippt.
 

MikeGSR

Member
Mitglied seit
18 Aug 2015
Beiträge
179
Standort
Hamburg
Umbauten
Erledigt:
V-Trec Bremshebel kurz
Hurric Pro 2
Kurzer KZH
LED-Miniblinker Vo/Hi schwarz getönt
Highsider Victory Seitenendspiegel
ABM Streetbar
Rücklicht schwarz getönt
Puig Bugspoiler
SW-Motech Sturzpads
Soziusrasten (ABM)
Fahrerrasten (ABM)
Soziusabdeckung (Original Suzuki)

geplant:
Fußrastenanlage pulvern
Andere Griffe
Motorrad
gsr_750
Ich bin gespannt was dabei rum kommt. Hatte auch überlegt die Highsider, die der Vorbesitzer bei mir eingebaut hat, nach unten zu drehen. Hab bezüglich der Rechtslage dazu allerdings nichts gefunden, also weder etwas, dass sagt es sei erlaubt noch, dass es verboten sei. Insofern bin ich auf ein update von dir gespannt.

@SKL: Wie groß muss denn der Mindestabstand sein?
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Laut meinem tüver ist es egal ob oben oder unten, Hauptsache die e-nummer ist dran...

Auch bei etwaigen Kontrollen hat sich noch keiner dran gestört! Allerdings sind sie jedesmal aufgefallen und es würde dann nachgesehen ob sie ein e-zeichen besitzen!! Dann war alles tuti!!

Davon abgesehen ist es zumindest in Deutschland, ein Kavaliersdelikt mit um die 20 euro wenn sie keine Zulassung hätten... wie es in österreich etc aussieht weiß ich nicht, sicherlich aber wesentlich teurer!!

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 

PunktAusEnde

Member
Mitglied seit
2 Feb 2014
Beiträge
695
Standort
SH (bei HH)
Motorrad
gsr_600
Ich glaube kaum das da wirklich eine Anzeige kommen wird. Vielleicht hätte der Polizist n schlechtem Tag und wollte sich nur wichtig machen...

Wie gesagt wird die Forty-Eight in Serie so verkauft und wenn das illegal wäre, dann wären in D tausende Chopper, Bobber und Fighter betroffen. Dann müssten ja jede Woche zig Motorräder durch den TÜV fallen oder Bußgeldbescheide verursachen.

Sofern doch was kommt, würde mich mal interessieren auf welchen Paragraphen die sich dann berufen wollen. Ich konnte nur finden, das der Spiegel groß genug und zugelassen sein muss und das aus Fahrersicht natürlich die Sicht nach hinten gegeben sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
@SKL: Wie groß muss denn der Mindestabstand sein?
Hier gab es vor paar Jahren schon mal ne Diskussion dazu. Ich glaub wir kamen da zu einer Lösung. Such mal :D


Mobil in Eile getippt.
 

OnkelSpiess

Member
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
245
Stimmt! Das hatte er bei mir gecheckt. hat nach links und rechts komplett eingeschlagen, geguckt ob's anschlägt und die Sperre rein und rausgeht (was der Fall war) und dann war es wohl gut. Ich hab bei mir den Einschlag allerdings auch ein bischen eingeschränkt, sonst würden die Spiegel anschlagen. Bzw man müsste sie arg weit nach vorn drehen (bei einem ausreichend breiten Lenker dürfte das kein Problem sein).
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
Hi pok3erstyl3,

so ein Quatsch, fall`s hier echt ne Anzeige kommt, dann sofort Widerspruch einlegen...

War mit der 6oo.er auch so (mittlerweile 3x!) bei der HU beim TÜV, hatte diesbezgl. mit dem Prüfer ein Gespräch drüber,
als er, nachdem er sich auf`s Bike setzte & die Highsider/Spiegel etwas doof/verstört angekuckt hatte...

Er meinte zuerst, du die g`hörn doch nach Oben montiert, darauf hatte ich erwidert wo das den stehn würde,
zumindest ist in der Anbauanleitung hierzu nix aufgeführt, weder das se "nach Oben" montiert werden (müßen)
noch das der Anbau "nach Unten" verboten wäre/ist...

Hab ihn dann verzählt das es so funktionaler wäre, den wenn se nach Oben montiert werden, dann sieht man
(wie bei fast allen Bike`s/Spiegeln) eben nur die eigenen Ellenbogen, oder die Knie/Schenkel der Sozia...

Aber eben, das bei "nach Unten" montierten Spiegeln die Sicht nach Hinten wunderbar wäre...
& eben nicht nur, das es so viel Besser aussehe (je nach Geschmack)..

Dies hat er ausprobiert/getestet (bei ner ausgiebigen Probefahrt) :D & dann sofort eingesehn & aktzeptiert, dann sogar noch
im PC nachgesehn ob etwas dagegen sprechen würde, er aber nix gegenteiliges/negatives dazu gefunden...
& dann die Spiegel so abgenommen hatte...
(Mindestgröße der Spiegelfläche, ne e-Nr. haben se ja & selbst mit nach Unten angebrachten Spiegeln würde die e-Nr. nicht "auf dem Kopf" stehn..)

Diesbezgl. schreibt die StVZO:

StVZO §56, Abs. 1

Zitat:
1) Kraftfahrzeuge müssen nach Maßgabe der Absätze 2 bis 3 Spiegel oder andere Einrichtungen für indirekte Sicht haben,
die so beschaffen und angebracht sind, dass der Fahrzeugführer nach rückwärts, zur Seite und unmittelbar vor dem Fahrzeug
- auch beim Mitführen von Anhängern - alle für ihn wesentlichen Verkehrsvorgänge beobachten kann.


Die Einbaulage selbst spielt keine Rolle, ABE bzw. E-Siegel ist ja vorhanden...
....im Zweifelsfall ist das Ermessen des TÜV`lers...So wie die Andern schreiben, solang die Spiegel net anecken bei vollen Lenkeinschlag,
oder die Bedienung der Hebelei beeinträchtigt wird, ist alles im grünen Bereich..
Also mach dir da x keinen Kopp.... ;)

PS/TIPP:
Fall`s der Lenkanschlag zu knapp wäre, könntes du am Lenkanschlag auf beiden Seiten z.B.
ein kleines/dünnes Stück Gummi o.ä. aufkleben, dadurch wird dieser minimal verkleinert
& die Spiegel ecken nimmer an...
Wie "dick" dieses sein muß, mußte aus-testen/-probiern..

Ist ja im Betrieb nur beim Wenden/Rangieren relevant, im "normalen" Fahrbetrieb "bewegt" man den
Lenker ja nur "wenige Millimeter" nach Links & Rechts auf die jeweilige Seite...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Ich weiß leider nicht mehr wo es steht, aber wenn man in den Spiegel guckt muss ein Blickwinkel eingehalten werden, deshalb kann man sie eigentlich nicht am Motor oder so fest machen (hatte ich mal vor, daher weis ich das) ich glaube aber, wenn man nicht zu groß ist, passt das bei nach unten gerichteten spiegeln ...
Aber mach dir keinen Kopf ... Ich kenne keinen Tüver der sich daran wirklich stört ...
Und selbst wenn du einen finden solltest, gehste einfach zum nächsten
 

p0k3rstyl3

Member
Mitglied seit
12 Mai 2014
Beiträge
17
Standort
Waldkraiburg
Motorrad
gsr_750
Alsoooo
Tut mir leid dass ich jetzt so lange nichts mehr geschrieben hab zu diesen thema aber ich war etwa verhindert wegen renovierung und umzug.

Meine anzeige für den fehlenden reflektor ist endlich gekommen. Vom Spiegel war aber nichts zu hören. ^^
Also wie ihr schon sagtet einfach nur ein cop der meinte einen auf dicke hose machen zu müssen.
Aber ich danke euch auf jedenfall für die vielen antworten.<3
 
Oben