Helm reklamieren?

JimPanse

Member
Mitglied seit
1 Apr 2013
Beiträge
18
Motorrad
gsr_750
Hallo zusammen,

Ich wollte mal nachfragen ob schon jemand Erfahrungen damit hat einen Helm zu reklamieren.
Ich habe mir meinen Nolan N44 im April bei Louis gekauft und nach gerade mal 3000km drückt sich der Helm bei höheren Geschwindigkeiten immer gegen mein Kinn.
Meint ihr ich kann den ohne weitere Probleme reklamieren oder wird mich Louis an Nolan verweisen?
 

Vendom

Member
Mitglied seit
22 Jun 2013
Beiträge
21
Hallo. Wenn der Helm TIP TOP in Schuss ist und du alle Aufkleber noch hast darf man ihn bei Louis geschlagene 2 Jahre lang umtauschen!!! LG
 

JimPanse

Member
Mitglied seit
1 Apr 2013
Beiträge
18
Motorrad
gsr_750
Aber es kann doch auch nicht sein das sich die Wangenpolster in so kurzer Zeit so sehr nachgeben.

Ein paar kleine Kratzer hat er leider schon. Vielleicht schaffe ich es morgen mal vorbeizufahren.
 

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Naja probieren geht über studieren ...
Louis ist eigentlich immer sehr tolerant ...
Aber wo hast du das her, dass man den zwei Jahre lang zurück bringen kann ?!
Wär mir neu ...
2 Jahre sind die gesetzliche Gewährleistung ...
Aber das ist was anderes ...
Du könntest es probieren über die Schiene... Das sich die wangenpolster nicht so schnell verformen dürften ...
Obwohl das eig normal ist ...
Die frage ist wie sehr hat sich das bei dir geändert ...
Ne andere Chance sehe ich da nicht ...
Und Denk dran ...
Immer schön freundlich bleiben :D
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Würd mich der allgemeinen Meinung anschließen, probieren geht über Studieren...

Es ist mit Sicherheit Auslegungssache in welcher Zeit sich die Polster um wieviel "verziehen" dürfen. Da kannst eigentlich nur auf Kullanz hoffen...

In jedem Fall viel Glück!!!
 

GSR69

Member
Mitglied seit
4 Jan 2011
Beiträge
8.323
Standort
Norddeutschland
Umbauten
....diverse....
Motorrad
KTM 790 Duke
Also ich hatte mal Probleme mit dem Schubert....da wurde alles ordungsgemäß getauscht bzw. erneuert. Lief auch über Louis.... :thumbup:
War allerdings kein Wangenpolster....
 

Phil

Moderator
Mitglied seit
31 Jan 2012
Beiträge
2.420
Motorrad
Gsx-s1000
Ich würde es auch probieren.... :thinking:
Vielleicht nicht gleich den ganzen Helm umtauschen, aber vielleicht ein Paar neue Polster? :dontknow:
Auch wenn du sie nicht kostenlos ausgetauscht bekommst, ist vielleicht Rabatt auf Kulanz drin.

MfG Phil
 

Freefly2

Member
Mitglied seit
28 Okt 2012
Beiträge
478
sunc93 schrieb:
Naja probieren geht über studieren ...
Louis ist eigentlich immer sehr tolerant ...
Aber wo hast du das her, dass man den zwei Jahre lang zurück bringen kann ?!
Wär mir neu ...
2 Jahre sind die gesetzliche Gewährleistung ...
Da hat er schon Recht - man kann die Helme Probefahren und wenn er nicht passt zurückgeben (allerdings nur 1 - 2 Tage glaube ich). Die haben sogar drinstehen, dass man unbenutzte (!) Artikel geschlagene 2 Jahre zum dann jeweils gültigen Preis zurückgeben kann - heißt, wenn es einen Helm statt für 299 Euro als Auslaufmodell dann für 179 Euro gibt, bekommt man eben nur die 179 Euro. Allerdings muss in Helm dann wohl auch ohne Fliegen, inklusive Visiraufkleber etc. sein und nicht nach Schweiß riechen :D

Schreib mal rein wie es ausgegangen ist - ist einer meiner Lieblingsläden.... ich warte immer nur noch auf die Lautsprecherdurchsage "Der Kleine Freefly will aus dem Bikerparadies abgeholt werden!" ..... wobei das selten zutrifft - da kann ich Stunden drin verbringen. Das einzige was mir noch fehlt ist ein Automat mit gekühlten Getränken und `ne Snack-Ecke ("wenn`s mal wieder länger dauert") :D Aber dafür gibet ja im Louis in Rosenheim den Mc Donald gleich nebenan :prost:
 

JimPanse

Member
Mitglied seit
1 Apr 2013
Beiträge
18
Motorrad
gsr_750
Ich werde es diese Woche wohl nicht mehr zu Louis schaffen, aber ich gebe nächste Woche mal Bescheid wie es ausgegangen ist. ;)
 
Oben