Kabelplan - Strom klauen - Wo sind die Kabel?

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Ich eröffne hier einfach mal 'nen Neuen Thread, da die Frage nach der Verkabelung schon öfters, wie z.B. zumScottoiler, kam.

Mr.Chill schrieb:
Da ich mit dem Schaltplan nicht so vertraut bin, könnte mir vlt. Jemand sagen, welches Kabel ich für - und + abgreifen muss? ( Zündung\rücklicht)
Ich werde mir demnächst eine Steckdose einbauen und steht auch vor der Frage - woher Strom?

Es gibt so viele Möglichkeiten, wobei wie ich verkabeln will ist klar. Das Problem ist nur das richtige Kabel zu finden.
- Bei wenig benötigtem Strom direkt am Standlicht (vorne oder hinten)
- Bei viel benötigtem Strom oder Möglcihkeit zum Laden / Starthilfe direkt anner Batterie
- Direkt an der Batterie durch Relais geschaltet

1. Es gibt nicht so schön viele Kabel wie beim Auto...
2. Sind alle Kabel gut verpackt...

Also - wie verlaufen die Kabel vom Standlicht / Abblendlicht oder weiteren Verbrauchern, wo man ein paar Watt abzwacken kann.
(USB für Navi oder Handy sind ja nur 5 V / 500 mA > 2,5 Watt. Da klemm ich bestimmt nix direkt anne Batterie.


Danke schonmal...

PS.: Z.B. habe ich hier mal ein Foto angehängt. Es hängen übertrieben gesagt "überall" Stecker rum, die nur danach schreien verwendet zu
werden. Welchen Zweck haben die unbelegten Stecker?

 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
EnemyOne schrieb:
Ich werde mir demnächst eine Steckdose einbauen und steht auch vor der Frage - woher Strom?
Was willste denn anstecken? Navi oder Handyladegerät? Dann wär noch die Frage, wo du den Krempel befestigen willst. Navi braucht ja auch ne Halterung. Und wenn du ne Halterung verbaust, dann kannste das Navi ja gleich direkt mit nem Kabel anschließen, also wozu ne Steckdose? Ich hab meins am Standlicht abgezweigt, einfach Standlicht rausnehmen, Kabel messen (+ und - zuordnen), kappen, Abzweigung löten, isolieren, fertig. War ne Sache von 10 Minuten und läuft seit Jahren einwandfrei. Vorteil beim Standlicht: Man muss nicht die Zündung anmachen, wenn man mal Strom braucht, sondern kann auch auf Parklicht stellen, dann geht das ja auch. Und man braucht keine Strippen ziehen, weil Standlicht is ja gleich vorne am Cockpit.

Wenn man mehr Strom an so ne Steckdose hängen will, würde ich natürlich nicht vom Standlicht abzweigen. Also wenn man einen Zigarettenanzünder betreiben will, oder nen Fernseher, oder weiß der Geier - ne Kühlbox im Topcase für die Ersatzorgane - oder was auch immer, dann würd ich aber generell nirgends abzwacken, sondern einen eigenen Stromkreis samt Sicherung von der Batterie abzwacken. Da kann man dann ja auch noch nen Schalter einbauen oder ein Relais z. B. über die Rücklicht- oder Standlichtleitung ansteuern.
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Hi,

Kühlschrank, Fernseher... :rofl:
Kauft Euch doch gleich ne Schrankwand (Gold Wing).. :D

Den Strom kannst eigtl. fast überall abgreifen, an der Batterie direkt ist
nicht so der Hit, da die ja dann "Dauerplus" hat...
Schlecht wenn`s Bike rumsteht & einem da irgend ein böser Mensch/Kid`s..

So wie der Sebastian/SKL schreibt, oder..
Wenn de`s eh am Lenker hinbaun willst würd ich`s vom Abblendlicht nehmen
ist gut Abgesichert & dann nur an wenn die Zündung(-splus) an ist.

Den Kabelbaum würd ich nicht Aufmachen/-schneiden.., die Stecker die rumhängen
(Bild) sind Diagnoseanschluß u.ä., da würd ich mich auch nicht spielen..

Wenn de nen Schaltplan brauchst..
Bei Google: "Suzuki GSR 600, Service manual " eingeben, dann den ersten link öffnen..
Seite 475, Schaltplan (Wiring Diagram) ist halt Englisch aber das sollt ja kein unlösbares Problem sein..?!


Kabelfarben/Code:
B
: Black
G
: Green
P
: Pink
Bl
: Blue
Gr
: Gray
R
: Red
Br
: Brown
Lbl : Light blue
W
: White
Dg : Dark green
Lg
: Light green
Y
: Yellow
Dgr : Dark gray
O
: Orange
B/Bl : Black with Blue tracer
B/Br : Black with Brown tracer
B/G
: Black with Green tracer
B/Lg : Black with Light green tracer
B/R
: Black with Red tracer
B/W : Black with White tracer
B/Y
: Black with Yellow tracer
Bl/B : Blue with Black tracer
Bl/G : Blue with Green tracer
Bl/R : Blue with Red tracer
Bl/W : Blue with White tracer
Bl/Y : Blue with Yellow tracer
Br/Y : Brown with Yellow tracer
G/B
: Green with Black tracer
G/Bl : Green with Blue tracer
G/R
: Green with Red tracer
G/W : Green with White tracer
G/Y
: Green with Yellow tracer
Gr/B : Gray with Black tracer
Gr/R : Gray with Red tracer
Gr/W : Gray with White tracer
Gr/Y : Gray with Yellow tracer
Lg/BI : Light green with Blue tracer
Lg/G : Light green with Green tracer
Lg/W : Light green with White tracer
O/B
: Orange with Black tracer
O/BI : Orange with Blue tracer
O/G : Orange with Green tracer
O/R
: Orange with Red tracer
O/W : Orange with White tracer
O/Y
: Orange with Yellow tracer
P/B
: Pink with Black tracer
P/W : Pink with White tracer
R/B
: Red with Black tracer
R/Bl : Red with Blue tracer
R/Y
: Red with Yellow tracer
R/W : Red with White tracer
W/B : White with Black tracer
W/Bl : White with Blue tracer
W/G : White with Green tracer
W/R : White with Red tracer
W/Y : White with Yellow tracer
Y/B
: Yellow with Black tracer
Y/Bl : Yellow with Blue tracer
Y/G
: Yellow with Green tracer
Y/R
: Yellow with Red tracer
Y/W : Yellow with White tracer

Viel Spaß beim Basteln..


Gruß Doc M. .. :wink:
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Danke für die Antworten.

Also ...

1. Will ich natürlich den Navihalter am Lenker verbaun. Da ich aber verschiedene Anschlüsse nutze (Mini und/oder Micro USB,
kann ich nicht direkt anklemmen. (Haste die Strippen direkt ans Standlicht angelötet?)
Ich möchte ungerne 'nen angeklemmten USB dran bammeln haben.

2. Eigentlich wollte ich eine 12 V Anschlussdose unter die Sitzbank baun (gegenüber Batterie unten) und
nach Bedarf dann Kabel direkt verlegen... JEMAND BESSERE IDEE?

3. @SKL Das mit den direkten 5 Volt abzuapfen muss ich mir mal direkt bei Dir anschaun.

@Doc: Das Service Manual habe ich - hatte nur auf vereinfachte Darstellung gehofft...

Greetz
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Doc Mabuserl schrieb:
Kabelfarben/Code:
B
: Black
G
: Green
P
: Pink
Bl
: Blue
Gr
: Gray
...hatte ich schon erwähnt, dass ich ne Rot-Grün-Schwäche habe :D
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
EnemyOne schrieb:
1. Will ich natürlich den Navihalter am Lenker verbaun. Da ich aber verschiedene Anschlüsse nutze (Mini und/oder Micro USB,
kann ich nicht direkt anklemmen. (Haste die Strippen direkt ans Standlicht angelötet?)
Ich möchte ungerne 'nen angeklemmten USB dran bammeln haben.

2. Eigentlich wollte ich eine 12 V Anschlussdose unter die Sitzbank baun (gegenüber Batterie unten) und
nach Bedarf dann Kabel direkt verlegen... JEMAND BESSERE IDEE?

3. @SKL Das mit den direkten 5 Volt abzuapfen muss ich mir mal direkt bei Dir anschaun.
[/color]
1. Bau dir ne USB-Buchse in die Zündschlossabdeckung, da kannste dann ein USB-Kabel einstecken für deine entsprechenden USB-Anschlüsse zum Gerät hin. Hat im alten Forum mal jemand gemacht und war tip-top.

2. Ja, wie oft noch...

3. Wieso 5V direkt? Mein Navi-Halter bekommt 12V über's Standlicht und macht darauf 5V für's Navi.

Ideal wär also einen Konverter zu besorgen, der aus 12V einen USB-Anschluss macht... dazu dann Kabel und ne Einbaubuchse USB und den Krempel dann in die Zündschlossabdeckung reinfummeln und über's Standlicht verdrahten, dann kannste da alles anstecken, was über USB (Standard, Mini, Micro, ...) Saft bekommt.
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
SKL schrieb:
3. Wieso 5V direkt? Mein Navi-Halter bekommt 12V über's Standlicht und macht darauf 5V für's Navi.
Die Kosten dafür liegen sicher auch höher, als mein geplantes Budget ^^
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Hol dir das:
http://www.polo-motorrad.de/de/wasserdi ... 80-cm.html
und das
http://cgi.ebay.de/Belkin-12V-USB-Ladeg ... 2c5c19709d

den Zigarretenanzünder vom Polo schließt du direkt an die Batterie.
Im Kabel ist auch gleich ne Sicherung eingebaut.
Ich hab das Teil einfach unter der Sitzbank liegen.
Den Stecker steckst du einfach bei Bedarf ein und kannst alles mögliche damit laden ;)
Ich nutz es für mein iPhone zum Beispiel.
Schaut dann so aus:



und die Steckdose passt perfekt unter die Sitzbank neben die Batterie.
 
Mitglied seit
15 Apr 2011
Beiträge
123
Hi,

schau mal bei ebay (220774704548) unter der Art.Nr.. Dieses gerät wandeln es gleich auf 5Volt um und ist von seiner Bauform auch recht klein.

Gruß
 

Tiburon

Member
Mitglied seit
20 Nov 2010
Beiträge
215
Ort
Hamburg
Motorrad
gsr_600
Wenn es hauptsächlich (oder gar ausschließlich) ums Navi geht ist ein USB-Anschluss wohl wirklich die beste Lösung. Schön klein, so dass man ihn gut irgendwo in der Verkleidung einbauen kann, und durch den geringen Strom (maximal 0,5A) kann man ohne Probleme direkt an die Standlichtleitung anschließen.

Um die Spannung von 12 auf 5 Volt zu reduzieren braucht es nur einen Festspannungsregler, der kostet bei Conrad ca 50 Cent. Eine USB-Buchse sollte auch für kleines Geld zu bekommen sein, evtl auch aus nicht mehr benötigten Geräten oder Kabeln wiederverwenden.
Ein bisschen löten, alles gegen Spritzwasser schützen (z.B. mit Schrumpfschlauch), falls nicht vorhanden eine Schutzkappe für die Buchse zurechtbasteln und fertig.
Für den Fall dass doch mal Feuchtigkeit in die Buchse kommt oder irgend ein Fehler auftritt würde ich eine flinke 500mA Sicherung einbauen. Das Standlicht ist mit 10A zwar recht großzügig abgesichert, aber wenn die Sicherung auslöst ist hinten alles dunkel (Brems- und Schlusslicht, Kennzeichenleuchte, Tacho und Blinker laufen auch darüber)
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Tiburon schrieb:
Wenn es hauptsächlich (oder gar ausschließlich) ums Navi geht ist ein USB-Anschluss wohl wirklich die beste Lösung. Schön klein, so dass man ihn gut irgendwo in der Verkleidung einbauen kann, und durch den geringen Strom (maximal 0,5A) kann man ohne Probleme direkt an die Standlichtleitung anschließen.

Um die Spannung von 12 auf 5 Volt zu reduzieren braucht es nur einen Festspannungsregler, der kostet bei Conrad ca 50 Cent. Eine USB-Buchse sollte auch für kleines Geld zu bekommen sein, evtl auch aus nicht mehr benötigten Geräten oder Kabeln wiederverwenden.
Ein bisschen löten, alles gegen Spritzwasser schützen (z.B. mit Schrumpfschlauch), falls nicht vorhanden eine Schutzkappe für die Buchse zurechtbasteln und fertig.
Für den Fall dass doch mal Feuchtigkeit in die Buchse kommt oder irgend ein Fehler auftritt würde ich eine flinke 500mA Sicherung einbauen. Das Standlicht ist mit 10A zwar recht großzügig abgesichert, aber wenn die Sicherung auslöst ist hinten alles dunkel (Brems- und Schlusslicht, Kennzeichenleuchte, Tacho und Blinker laufen auch darüber)
Genau das meinte ich - ist ne saubere Lösung. Hatte das Bonecollector nicht mal an seiner (Gott hab ihre Seele gnädig) dahingeschiedenen GSR gemacht gehabt oder wer war das nochmal?
 

Corner

Administrator,
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.030
Ort
Würzburg
Umbauten
kurzer kzh, Ghost, Streetbar, schwarze Rastenanlage, kleineres Ritzel, Speed-o-healer, scott oiler, Steckdose
Motorrad
gsr_600
Warum macht ihr euch so viel Arbeit?
Was is wenn ihr sie mal wieder verkaufen wollt,
dann habt ihr n Loch in der Verkleidung oder ähnliches.

Das was ich verlinkt habt kann man mit jedem Motorrad verwenden,
also auch wenn man sich ne neue kauft usw :)

Aber gut, das ist meine Meinung.
Ihr müsst natürlich selbst wissen, was ihr macht ;)
 

ICE88

Member
Mitglied seit
27 Jan 2011
Beiträge
86
Hallo,

ich würde auch gern ein Navi ans Motorrad anschließen bzw. laden !

habe dazu schon eine Halterung+ Steckdose gekauft !

Ich würde gern das Standlicht anzapfen,nur die frage,welches kabel ?
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Bau die Scheinwerfer-Cockpit-Einheit raus und dreh mal die Standlichtbirnchen raus, an denen hängen + und - dran, die kannst du kappen und deine Abzweigung reinlöten. Ist ne recht simple Sache :)
 

ICE88

Member
Mitglied seit
27 Jan 2011
Beiträge
86
Na direkt an die Birnen will ichs ja nicht löten,soll schon am kabelbaum abgezweigt werden !

hab gerade mal geschaut,die Kabel sind schwarz mit 2 kurz aufeinander folgenden braunen Querstreifen-habe diese auch links unter der verkleidung im Kabelbaum gefunden !

woher weis ich nun,was + und was - ist ?
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
ICE88 schrieb:
Na direkt an die Birnen will ichs ja nicht löten,soll schon am kabelbaum abgezweigt werden !

hab gerade mal geschaut,die Kabel sind schwarz mit 2 kurz aufeinander folgenden braunen Querstreifen-habe diese auch links unter der verkleidung im Kabelbaum gefunden !

woher weis ich nun,was + und was - ist ?
Ich hab auch nicht gesagt, dass du die Kabel an die Birnen löten sollst. Ich sagte kappe die Kabel und löte deine Abzweigung dazwischen. + und - kann man super mit einem Messgerät feststellen, oder man hält ne LED ran, die geht nur an, wenn richtig gepolt ist. Aber vlt. meldet sich ja noch wer, der die Kabelfarben zuordnen kann oder du findest was über die Suche.
 

ICE88

Member
Mitglied seit
27 Jan 2011
Beiträge
86
ok,hab ich dann falsch verstanden,sry

kabelfarben hab ich ja jetzt zugeordnet,die 2 kabel sehen halt genau gleich aus !

kann man die polung denn an der standlichtbirne erkennen ?
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
ICE88 schrieb:
ok,hab ich dann falsch verstanden,sry

kabelfarben hab ich ja jetzt zugeordnet,die 2 kabel sehen halt genau gleich aus !

kann man die polung denn an der standlichtbirne erkennen ?
Einer Glühbirne ist es wurscht, welchen Pol du wo anklemmst, die brennt immer. Grad da kann man's nicht erkennen :)
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Tiburon schrieb:
Um die Spannung von 12 auf 5 Volt zu reduzieren braucht es nur einen Festspannungsregler, der kostet bei Conrad ca 50 Cent. Eine USB-Buchse sollte auch für kleines Geld zu bekommen sein...
Festspannungsregler - kleines Geld? Einen mit 2,5 Watt? Wo das denn?

Aber ich werde nun an die Batterie mit fliegender Sicherung gehen. Sofern es unbedingt notwendig sein sollte, oder fest isntalliert wird,
würde ich den Weg mit dem Spannungsregler gehen - allerdings biste das sicher 5 EUR für nen Regler mit entsprechender Leistung los.

Greetz
 

chrisisv

Member
Mitglied seit
17 Feb 2011
Beiträge
5
Motorrad
gsr_600
Hallo und Hilfe
ich möchte mir einen zigarretenanzünder montieren, dazu verlege ich ein kabel mit sicherung von der batterie weg bis zur blinkerverkleidung.
an diese leitung möchte ich aber auch die nebelscheinwerfer von swmotech anschliessen und meine griffheizung.
soweit macht mir die verkabelung keine probleme aber ich möchte keine der drei sachen am dauerplus hängen haben sondern erst mit der Zündung mit spannung versorgen.
nun zu meiner eigentlichen frage:
kann mir jemand sagen bzw. beschreiben (vlt. auch mit bild) wo ich mich an das schaltplus ranhängen kann, denn diese leitung ist bei den nebelscheinwerfern definitiv dabei.
besten dank
ciao chris
 
Oben