Kettensatz D.I.D und Wechsel

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
Morgen Leute,

ich habe eben gesehen das es bei der Tante den D.I.D Kettensatz günstiger gibt!

https://m.louis.de/artikel/did-kettensatz-kette-ritzel-kettenrad-fuer-suzuki-gsr-600/10048000?filter_bike_id=1729&list=62380122

(nur noch Heute!)

Wollte fragen was ihr von dem haltet? Nietgerät habe ich (allerdings noch nie benutzt [emoji39] ).

Habe fast 20tsd Km runter, wie merke ich denn das sie verschlissen ist? Im Herbst hat der TÜV bri mir schon gemeint das die nicht mehr so lange hält (1.-4.000 je nach Fahrweise meinte er)
Bin seitdem 500Km gefahren und habe sie letzte Woche nachgespannt.

War das nachspannen schon ein Zeichen das sie eig runter muss? oder ist das normal das ab und zu mal zu machen?

Wie lange hat bei euch die Erstausstattung gehalten?

Gruß Domi
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
das kann man pauschal net so sagen.
das kommt auf die fahrweise, die pflege, das wetter und auf den kettensatz an.

wenn man gemütlich nur bei sonnenschein fährt und immer schön die kette schmiert/ölt, dann hält die ewig.
wenn du bei jedem wetter fährst und immer am hahn reisst und die kette net pflegst , dann hält sie net lang. habe einen schon bei 12.000 gewechselt.

kette ölen is meiner meinung nach die bessere variante, da es den dreck von der kette runter schleudert. das fett bindet den dreck eher, dann sollte man sie auch des öfteren richtig putzen (daruaf hab ich mal null bock)
wd40 zB. eigent sich nicht, da es entfettend wirkt.
ich nehm seit einiger zeit (auf doc`s rat hin) nurnoch altes motoröl bzw. motoröl das ich nimma brauch.

wenn du dir den wechsel zutraust, dann würd ich zuschlagen!
würde die alte kette erst enfernen wenn du das vodere ritzelmutter locker hast. am besten hat man da nen schlagschrauber. geht aber auch ohne.
wenn du das vernietwerkzeug hast dann is es schon die halbe miete.
such dir hatl bevor du losschraubst erst 1-2 anleitungen im netz oder im youtube. dann is das alles machbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
cool [emoji106] danke Duke, da ist ja der ZVM Kettensatz gleich teuer wie die normale bei Louis, dann nehm ich wohl doch die.

Ja das wechseln trau ich mir schon selbst zu oder ist das so schwierig? Habe auch schon Stahlflex selbst eingebaut....viel komplizierter kann das ja ned sein [emoji1] ?
Wenn ich ein Nietgerät habe brauche ich also die mit Kettenschloss? die andere ist quasi gar ned offen?

Achja wenn ich die Kette mit altem öl fette, wie oft muss ich das dann machen?
 

kokana

Member
Mitglied seit
7 Sep 2013
Beiträge
19
Standort
Gaggenau
Umbauten
Akrapovic Auspuff
Heck (Blinker, Kennzeichen)
Griffheizung
Automatischer Kettenöler
Motorrad
gsr_600
Ich kann nur empfehlen einen Kettenöler einzubauen. Habe jetzt 33tsd km drauf und mein Kettensatz ist Top. Keinerlei anzeichen von Verschleiß oder Sonstigem.
Die 100euro lohnen sich mehr als jede 10-20tsd km (je nach Fahrweise und Pflege) einen neuen Kettensatz kaufen zu müssen
 

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
habe ich mir auch schon überlegt [emoji6] aber ich werde die GSR warscheinlich eh nicht mehr so lange fahren, da werde ich wohl keinen dritten Kettensatz brauchen. Dann muss sie etwas größerem mit weniger Zylindern weichen [emoji3] .

Ansonsten wird sie halt wie bisher alle 300-400km mal etwas nachgeschmiert.

Abet 33tsd sind schon beachtlich [emoji106]
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Habe auch knapp 25 tsd. mit Kettenöler und keine Anzeichen von Verschleiß.

Greetz
 

schaaf

Member
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
682
Standort
Ailertchen (Westerwald)
Motorrad
andere
Ich denke mal, das Nutzen von altem Motoröl bezieht sich auf die Verwendung eines Scottoilers. Das Öl hat ja viel weniger Haftung wie Kettenfett, würde also sehr schnell von der Kette geschleudert (was beim Scottoiler ja egal ist, da läuft ja "ständig" welches nach...).
Und ohne anständige Schmierung der Kette ist die Neue ganz schnell hin, und das wollen wir ja nicht...;)
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
ich machs ohne scottoiler, hau einfach alle 500km was drauf. und nach jeder regenfahrt natürlich.
man sieht ja ob die kette ölig oder trocken ist- bis trocken lass ichs net kommen
 

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
aber haftet des dann ausreichend?

Andere Frage: Wie bekommt ihr die Kette richtig sauber? Habe immer Kettenreiniger benutzt aber damit war selbst nach fast ner flasche meine kette nicht komplett sauber (also wirklich wie neu).

Letztens habe ich ein Video gesehen da hat einer Diesel verwendet und die wurde bltzeblank.....habe mir jetzt mal Petroleum bestellt da es im Handbuch steht und ich gelesen habe das es min genauso gute Ergebnisse erziehlt?
 

TheDuke

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
933
Standort
Gudensberg
Motorrad
KTM Superduke 1290 R und Honda Fireblade SC59
Mit Diesel oder Petroleum geht das super. Aber Kette reinigen wird meiner Meinung nach überbewertet. Das mache ich echt nur alle 7000 bis 10000km. Ich sprühe immer nur drauf. So alle 700km bzw. wenn ich sehe das die Rollen glänzen. Ich nutze seit Jahren nur noch das HKS Spray. Geniales Zeug.
 

Naram-Sin

Member
Mitglied seit
28 Apr 2015
Beiträge
407
Motorrad
gsr_750
Mit einer alten Zahnbürste und Petrolium geht es wunderbar.......dauert halt etwas........habe mir jezt zusätzlich eine Spezialbürste für Ketten geholt.......geht wie geschmiert.......dann Einsprühen nach jeder Tour.......bis jetzt hält die Kette.......
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Kettenöler und fertig.
Bin zwar auch lange ohne Unterwegs gewesen, aber jetzt hab ich einen, und ist schon echt praktisch. Die Kette ist immer geschmiert, wird gar nicht erst so dreckig, weil das Öl auch einfach nicht so klebrig ist, wie das übliche Kettenfett/spray und auf Touren muss ich nicht jeden Abend vorm Hotel die Kette mit ner Spraydose nachschmieren (die man natürlich auch extra mitnehmen muss).
Hab jetzt 12tkm mit Öler drauf und die Kette noch nie gereinigt. Klar sieht sie nicht aus wie neu, aber auch bei weitem nicht so böse wie früher öfter mal ohne Öler.

Sollte man sowas wie Zahnbürsten nicht eher meiden, weil deren Borsten für die Gummiringe schon zu steif sein können?
 

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
Also langsam macht ihr mir den Öler echt schmackhaft.....alles Vertriebler hier? [emoji1]

Wie ist das denn? Gibts die extra auf Mopeds zugeschnitten oder kann ich das Set auch noch bei meinem nächsten Moped verwenden falls ich die GSR mal verkaufe? (klar muss halt wieder ausbauen)
Weil dann würde sich das schon lohnen. Und wo bekommt man den möglichst günstig her?
 

AcidVoid

Member
Mitglied seit
30 Aug 2013
Beiträge
354
Standort
Österreich
Motorrad
gsr_600
Bei Scottoiler bekommt man soweit ich weiß alle Teile auch einzeln. Das ist im allgemeinen ein Universalteil, kürzt aber normalerweise die Schläuche so, dass es nur für deines passt. Die Schlauchhalterungen musst bei nem Wechsel auch neu bestellen... Denke aber das geht ohne große Probleme zum nachbestellen. Nur den angezapften Unterdruck musst dann wohl wieder verschließen beim Ausbau.

möglichst günstig, schnell, und unkompliziert: frag HaReuTeC wegen Kettensatz und Scottoiler. Er ist der Ersatzteil-Guru vom Forum und sehr kompetent.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rybnik

Member
Mitglied seit
15 Apr 2015
Beiträge
81
Standort
Erkrath / NRW
Motorrad
gsr_600
Sorry aber ich muss den Chat mal eben missbrauchen.

Bin ziemlich neu im Forum und habe schon 2-3 mal den Namen Hardy in Verbindung mit Teilen gelesen. Wer ist das und wie sehe ich was er alles zu welchen Preisen hat?

Danke und nochmal sorry.

Greetz Ryb
 

BlackFellow

Member
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
182
Standort
Eichenau
Das ist HaReuTec (glaub er heißt im Forum auch so und sein Laden denke ich auch).
Produkte ansehen weiß ich nicht ob es da was gibt.

Soviel ich weiß läuft das hier im Forun so das du ihm einfach schreibst was du für die GSR brauchst er macht dir nen guten Preis.

So liefs jedenfalls damals bei mir ;)
 
Oben