Lederkombi Auswahl im Winter

Ypsilon

Member
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
165
Standort
Frankfurt/Main und Nürnberg
Umbauten
kurzer KZH, kleine LED Blinker, Tankpad, SW Motech Sturzpads, LSL Hebel, Felgenaufkleber, Kühlerschutz, Puig Bugspoiler, div. Aufkleber, Auspuff: SC-Project Carbon Conic
Motorrad
gsr_750
Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem (ersten) Lederkombi.
Hatte bisher immer Textil.
Budget liegt bei 800 Euro und es sollte ein 2-Teiler sein.

Nun habe ich zwei größere Zweiradcenter abgegrast. Im ersten einen Dainese Laguna Seca in 56 anprobiert und der war mir zu weit. Ein Dainese Avro in 54 saß besser aber gefühlt zu kurz und auch zu "bequem". Ich lese immer, dass eine Lederkombi eng sitzen muss und mir fehlt irgendwie das Gefühl da eben erster Lederkombi.
Mehr war dort an Größen auch nicht zur Auswahl und der Verkäufer meinte, dass ich bei meinen 1,87 und 78kg eher Langgrößen 102/104 benötige. Problem ist, dass ich durch´s Mountainbiken und Laufen sehr breite Oberschenkel und Waden habe. Den Dainese in 54 habe ich an den Waden nur sehr schwer zugebracht bzw. nur mit der Erweiterung des zweiten Reisschluss.

Das Problem zieht sich aber auch bei meinen Anzügen durch. Da muss immer der Schneider nochmal anpassen.

Beim zweiten Händler hatten sie nur 2 Lederkombis da und meinten der Trend geht eh immer mehr Richtung Textil :what:

Ab Februar soll die Auswahl wieder größer sein, solange möchte ich aber nicht warten.

Mein Gedanke, war jetzt mal nach München zu www.spaetzuender.de zu fahren und mich auch ein wenig beraten zu lassen. Meint Ihr, da ist die Auswahl aktuell auch so gering? Die Bewertungen über den Laden sind ja alle TOP.

Oder kennt jemand aus den Nürnberger Raum eine Alternative.

Louis und Polo möchte ich eigentlich meiden. Ist sicher nicht rational zu begründen aber das ist gefühlt wie MediaMarkt/Saturn...da gehe ich nur hin, wenn ich keine Beratung benötige.

Maßkombi wäre natürlich auch gut aber leider zu teuer.

MfG Y
 

vwfreak42

Member
Mitglied seit
10 Sep 2014
Beiträge
207
Standort
Otzberg
Umbauten
- Kennzeichenhalter mit LED-Beleuchtung
- kleine LED-Blinker
- Lenkerendenspiegel Highsider Victory auf
Highsider Lenkerenden
- Endtopf Hurric Pro2
- ABM Synto EVO Hebel in Titan von HaReuTec
- Deckel für Bremsausgleichsbehälter von Moppy
Motorrad
gsr_750
Hallo Y.

Also bezüglich Lederkombis kann ich dir jetzt auch nicht direkt eine Empfehlung geben.

Aber bezüglich Maßanfertigung gibt es bei uns in der Nähe Darmstadt / Dieburg einen Laden der sowas macht. Und zwar ab 699,-€.
http://www.sosmotorradbekleidung.de/

Ob das allerdings Ein- oder Zweiteiler sind kann ich nicht sagen.

MfG
Thomas
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
Im Winter bekommste bei den meisten Leder-Maß-Schneidern, Prozente..
Hierzu wurde schon ne Menge geschrieben, so wie vwfreak42 schreibt, Maßkombis
gibt`s schon ab 6oo.-Teuros...

Würd sich bei dir lohnen, wenn du keinen ideal-Stangen-/Konfektions-größen
Body dein eigen nennst..

Das ne Lederkombi jetzt Knalleng sitzen muß ist Käse, fährst ja keinen SSP`ler
Rennen o.ä., relativ eben, das die Protektoren sicher sitzen...
Du zumindest Funtionsunterwäsche, nen Pulli zusätzlich drunter tragen kannst..

Auch solltest du schaun, die fertigen Stangenkombüsen sind meist für die gebückte
Haltung auf nem SSP`ler gefertigt, auf nem Nakedbike sitzt man i.d.R. aufrecht..

Auch würd ich von nem Einteiler abraten...
Genauso von irgendwelchen groflächig (ganz?) farbigen Applikationen..

Schau x über die SuFu, da wurde schon einiges geschrieben über das Thema...
 

mike-z

Member
Mitglied seit
25 Nov 2012
Beiträge
2.308
Standort
Timmenrode/Harz
Motorrad
andere
In der aktuellen Ausgabe der MOTORRAD NEWS ist ein Beitrag für dein Problem.
Vielleicht hilfts ja.

Gruß Mike
 

Ypsilon

Member
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
165
Standort
Frankfurt/Main und Nürnberg
Umbauten
kurzer KZH, kleine LED Blinker, Tankpad, SW Motech Sturzpads, LSL Hebel, Felgenaufkleber, Kühlerschutz, Puig Bugspoiler, div. Aufkleber, Auspuff: SC-Project Carbon Conic
Motorrad
gsr_750
@ Doc Mabuserl
Danke! Das Forum habe ich schon durchforstet und das Thema "Maßkombi" nie auf der Agenda gehabt. Knalleng ist sicher übertrieben und dass die Kombis i.d.R. nur in der SSP-Haltung angenehm sind, ist auch nix neues. Hatte die Dinger nur an und konnte mich in allen möglichen Haltungen bewegen ohne irgendwie eingeschränkt gewesen zu sein oder dass etwas zwickte. Gefühlt, nach den ganzen Erfahrungsberichten hier im Forum und anderen Foren, schlussfolgerte ich: zu weit :)
Werde aber Deinen Rat befolgen und Maßkombis mal in den erweiterten Kreis mit aufnehmen. Wobei ich der Meinung bin, dass man hier locker vierstellig planen muss. Es heißt ja immer AB einen gewissen Euro Betrag :)

@mike-z
Merci...werde ich mir mal kaufen

MfG Y
 

Noppser

Member
Mitglied seit
3 Apr 2011
Beiträge
279
Standort
Eberbach
Motorrad
andere
Hey Ypsilon,
schaut ganz danach aus das Du ne Langgröße brauchst. War bei mir auch so und fündig bin ich bei der Firma IXS geworden. Jetzt brauchst Du nur noch einen Laden in Deiner Nähe der IXS, oder einen anderen Anbieter von Lang bzw Zwischengrößen, im Angebot hat.

Grüße
 

Noppser

Member
Mitglied seit
3 Apr 2011
Beiträge
279
Standort
Eberbach
Motorrad
andere
Ach ja, SOS in Dieburg kann ich nur empfehlen! ;)
Super Service und so weit ich weis machen die jetzt auch nach Maß. Wobei, bei ner Maßkombi würde ich immer zum Alne nach Niedernberg gehen.
 

Ypsilon

Member
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
165
Standort
Frankfurt/Main und Nürnberg
Umbauten
kurzer KZH, kleine LED Blinker, Tankpad, SW Motech Sturzpads, LSL Hebel, Felgenaufkleber, Kühlerschutz, Puig Bugspoiler, div. Aufkleber, Auspuff: SC-Project Carbon Conic
Motorrad
gsr_750
Guten Abend,

Ich wollte nach den ganzen Ratschlägen kurz Feedback geben, wie ich mich entschieden habe.

Nachdem ich aus Spaß etwas bei Ebay gestöbert habe, war ich doch überrascht, dass gebrauchte Lederkombis noch zu ganz ordentlichen Preisen weiterverkauft werden.
Von daher werde ich mir für die nächste Saison einen Kombi von der Stange kaufen, auch wenn dieser nicht die beste Qualität hat und mir im nächsten Winter einen maßschneidern lassen. Bis jetzt habe ich von WACO und ALNE nur gutes gehört. Den Stangenkombi will ich dann wieder verkaufen.

War dann heute doch mal, entgegen meiner eigentlichen Überzeugung, bei Louis in Nürnberg und recht positiv überrascht. Habe mich mit einem Verkäufer über das Problem unterhalten und er meinte, dass Langgrößen wirklich bei Leder recht schwer zu finden sind.

Lange Rede, kurzer Sinn...ich sitze nun mit einem VANUCCI-Zweiteiler (mit Cool Leather) zum Eintragen auf dem Sofa. Hose hat Größe 102 und Jacke 94 unter der ich noch eine Schildkröte anhabe.
Ist schon knackig eng aber ich hoffe, das Leder weitet sich noch etwas. Auf´s Moped komme ich jedenfalls drauf, das habe ich schon probiert :-D

Beratung war echt OK, hat sich viel Zeit gelassen und (für fränkische Verhältnisse) auch recht sympathisch. Die fränkische "Herzlichkeit" ist ja doch etwas zurückhaltender ;-)

Hab dann noch ein paar andere Sachen gekauft und an der Kasse die nächste positive Überraschung:
Die Kassiererin hat gefragt ob ich den neuen Katalog schon habe wegen 75 Euro Gutscheine. Ich habe zwar seit Ewigkeiten eine Kundennummer aber nie einen Katalog bekommen. Sie hat dann so lange den Chef gesucht und versucht mir irgendwie einen Gutschein zu geben, bis er meinte, sie solle die 75 Euro einfach abziehen.Wohlgemerkt, ich habe nicht selber nach einem Nachlass gefragt. Fand ich sehr nett.

Habe nur das Problem, dass ich das Ding wie einen Einteiler anziehen muss. Alleine bringe ich den Verbindungsreißverschluss nicht zu aber evtl. gibt sich das mit der Zeit, wenn das Leder etwas eingetragen ist.

MfG Y
 

Klaus Dieter

Member
Mitglied seit
18 Jun 2014
Beiträge
90
Motorrad
andere
Zum Thema anziehen, beuge (nach links & rechts) mal deinen Oberkörper zum Reißverschluss.
 
Oben