Lederkombi einfahren/eintragen

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Hier könnt ihr eure Erfahrungen oder Tipps für Lederneulinge wie mich kundtun.

Hier mal noch mein Gespräch mit Buuuh:
huntedHummel69:
Bin heut das erste mal mit ihr gefahren ca 80km und ich glaub ich wär nicht einen meter weitere gekommen!!! Ich dachte mich bringen die Kniekehlen um... bei der anprobe und beim probesitzen alles tip top und so nach ca 20km ging es los... zwicken falten und am schluss hät ich se am liebsten heimgeschoben...+

woran liegts?? oder war das bei dir auch so??? hatte bisher noch nie leder und hab mich auf die beratung verlassen und auf mein gefühl beim probesitzen...

Buuuh:
Hi,

also Kniekehlen, Ellenbogen (innen) und Achseln waren definitiv Stellen an denen es anfangs gezwickt hat. Ist aber mittlerweile weg und das Ding sitzt sprichtwörtlich wie angegossen.
Wenns in den Kniekehlen zwickt, würd ich erstmal versuchen, was genau. Da sind ja die Stretcheinsätze drin, die können ansich nicht zwicken, ich vermute mal, das ist dann eher die Naht, wo das Stretch ans Leder genäht ist, oberhalb den Kniekehlen. Kannst ja mal versuchen, ob die Hosenbeine vll noch etwas höher ziehen kannst, damit die Naht weiter vom Knie weg ist. Aber das Leder dehnt sich noch alles und passt sich noch an.
Dann kanns da noch viele andere Sachen geben. Ich bin nur 1,65 groß, weiß aber nicht wie groß du bist. Wennst größer bist, hast auf der GSR auch nen engeren Kniewinkel, was natürlich dazu führt, dass es noch leichter zwickt. Da ist natürlich auch das Problem mit dem Probesitzen: Warst auf der GSR gesessen oder auf irgendnem Showbike im Laden? Da können die Winkel natürlich auch anders sein, und selbst wenn, einfach mal draufsetzen zeigt einem auch nur grob wies sitzt, weil da bewegst dich ja kaum. Wennst dann wirklich fährst biste ja viel aktiver.
Falls du irgend ein Stretchthermzeugs drunter hattest, auch unbedingt schauen, ob da vll. irgendwo ne Naht ungünstig sitzt. Im Sommer trag ich normal nichs drunter (also ausser Shorts natürlich ).
Falls es eher reibt als zwickt, kann es aber auch helfen, gerade deswegen was drunterzuziehen. Oder du kannst die Stelle abtapen. Da aber vorsicht, wenn das Tape nicht sitzt oder verrutscht, kann das dazu führen, dass es noch mehr scheuert.
Klingt affig, wurde mir aber im Laden empfohlen und hab ich auch gemacht: ZIeh das Ding einfach mal zuhause an und mach irgendwas. Z.b. ein paar Kniebeugen, oder setz dich aufn Hometrainer und radel ein paar Runden. Schadet auch nichts, wenn du das Ding vollschwitzt, eher im Gegenteil. Aber nicht annässen und dann gleich ausziehen, sondern dran lassen bis es sich wieder halbwegs trocken anfühlt! Einfach danach aufhängen und gut lüften lassen. Leder ist halt ein recht aktiver Stoff. Je nachdem wos extrem zwickt, reicht das ja auch schon, wenn du nur die Hose anziehst. Ich würd aber auch das Oberteil anziehen, denn nur so hast du die Hose mit dem Verbundreißverschluss in der Bewegung genau da, wo sie später auch sitzt.
Bei mir hat sich das ja letztendlich automatisch mit dem Sommerschauer ergeben. Wobei das bei mir wohl nicht so extrem war. Hat zwar hier und da gezwickt, aber nicht so, dass es nicht auszuhalten gewesen wäre. Also wenns zuviel wird, tausch das Ding lieber um.

Du kannst dazu aber auch gerne ein Thema eröffnen, "Lederkombi eintragen" oder so. Gibt bestimmt andere mit ähnlichen Problemen oder andere Tipps. Ich bin da auch kein Experte, das Teil war auch mein erster Kombi. Das hat sich aber vollends gelohnt. Ohne den Kombi, bzw in meinen alten Textilklamotten fühl ich mich mittlerweile irgendwie nackig aufm Bike.

Nur so aus neugier: Was hastn gezahlt? Ich hab mir den damals beim Louis im November gekauft. Hab, wenn ich mich recht erinnere so ca. 650€ gezahlt und der war laut auszeichnung von 900€ reduziert. Hab da garantiert 5 Kombis probiert, aber weil ich so kurz bin, war das auch der einzige, der mir gepasst hat.

vg

huntedHummel69:
Nabend, zunächst mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!!!

Da ich bis jetzt auch nur Textil gefahren bin konnt ich es eben nicht abschätzen wie eng oder nicht eng des Teil sein muss/darf, das es bis sich des Leder vernünftig angepasst hat hier und da n bischen eng etc ist, das war mir auch klar, aber so extrem... Aber bin auch 190, deswegen hab ich auch ne sehr starke Winkelung am bein im vergleich zu dir...

Jedenfalls war ich vorher mit dem Teil nochmal bei Louise und hab bei nem anderen Verkäufer nachgefragt, er meinte anziehen und wir schauen nochmal... Ich kam aus der Kabine und der sagte, direkt wieder ausziehen zu groß... gesagt getan und mit einer nummer kleiner wieder nach hause, da ich aber in den Kniekehlen bereits wund war, konnt ich nicht sagen ob es wirklich besser ist... sitzt auf jedenfall bedeutend strafer jetzt. Wir haben dann zum vergleich der Falten sogar noch bilder von der kniekehle gemacht und es war in der Tat so, das die Falten von der zu großen hoße waren.

Klar sind sie jetzt nicht weg, aber viel besser!! mal schauen wenn es nimmer wund ist ob es wirklich besser ist!!! Er sagte mir aber auch, das ich mit meiner Mopete, bzw. mit dem Kniewinkel vermutlich nichts finden werde, was da dann keine Falten wirft. Mal schauen.

Der Preis war der Hammer!!!! 359 jacke und hose....


Buuuh:
Hi,

freut mich, dass du ne Lösung gefunden hast. Ich hoff das hilft dann auch wirklich, wenn die Kniekehlen wieder heile sind.

Klar kannst du ein Thema erstellen und das reinkopieren. Ich sagte ja schon: Das interessiert bestimmt auch andere und ich hätt in nem Beitrag auch nichts anderes geschrieben, als in der PN

vg
 

SKL

Member
Mitglied seit
8 Dez 2010
Beiträge
6.491
Umbauten
Es ist ne KTM. Da muss man wenig umbauen. Gemacht habe ich: Blinker, Spiegel, Navi, Heizgriffe, Auspuff, diverse subversive Protektoren, Gepäckgedöns, Sitzbank und bisschen Kleinkram. Nix Großes.
Motorrad
andere
Ich hab das mal zu "Bekleidung und Sicherheit" verschoben. :)
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.802
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Also meine Kombi braucht ca. 3000 km zum einfahren 2000 davon hab ich schon, inzwischen kann ich ihn sogar alleine anziehen, das ging am Anfang auch noch nicht.

Den ersten regen hat er auch schon abbekommen und er ist wasseridcht, sogar die Stoffteile.
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Tattoolady schrieb:
Also meine Kombi braucht ca. 3000 km zum einfahren 2000 davon hab ich schon, inzwischen kann ich ihn sogar alleine anziehen, das ging am Anfang auch noch nicht.
Einteiler oder Zweiteiler?

Tattoolady schrieb:
Den ersten regen hat er auch schon abbekommen und er ist wasseridcht, sogar die Stoffteile.
Hast du den irgendwie imprägniert oder wie? Also das Leder hält bei mir gut dicht, aber am Reisverschluss und an den Stretcheinsätzen gehts relativ schnell durch.
Besonders am Reißverschluss, weil da ja beim Fahren auf der GSR das ganze Wasser vom Tank zusammenläuft.
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
3000Km?? Macht des nen großen unterschied zwischen Ein- und Zweiteile? Da ich ja keine Erfahrung hab was des angeht, dennoch kommen mir 3000km schon viel vor!!
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
3000km hats bei mir dank Platzregen nicht gedauert.

Ein- oder Zweiteiler interessierte mich eher wegen den "anziehproblemen". ;) Ich denke mal ein Einteiler ist da schwieriger.
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Joa, des könnt ich mir schon vorstellen das der Einteiler, da n paar mehr probleme macht...

Dann sollt ich wohl meine Hose Wässern wenn ich richtig schlussfolger...
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
Hi HH,
.. so wie Bernd/Buuuh schreibt, zieh se auch Zuhaus an, immer wieder x ne Std. ... :thumbup:
Beweg Dich, mach Sit-up`s, leichte Gymnastik/Stretchübungen u.ä.



Leder dehnt sich, Leder "lebt"...
Mach se zuvor Feucht/Naß, an den Problemstellen & dann (leicht/Vorsichtig) dehnen..
Besorg Dir ein Quali-Lederpflegemittel, wie z.B. Effax *Leder-Balsam*..

Reinigt, Schützt, Pflegt & Konserviert (Wasserdicht bis zu nem gew. Grad..) das Leder, es enthält u.a.
Bienenwachs, versch. natürl. Öle, z.B. Avocadoöl, Aloe Vera & Lanolin..
(& WAS für Mutti`s Nippel, Baby`s Ar... gut ist, das ist...) :D

Mir geht`s mit allen Kombüsenhosen aus Leder so, das mich die orig. Knieprotektore
zwicken, es am Knie immer zu eng ist. Besorg mir dann dünnere/flachere (&meist Bessere!)
aus`m Fach-/Zubehör-handel...
Oft sind auch zwei pro Knie die sich Überlappen, da nehm ich dann den seitlichen ganz
raus.. :dontknow:

Na, solang de nicht "Rauswächst"..
;)
Wirste sicher lang Freude daran haben & hey...

"mußt se ja nicht gleich auf "Herz & Nieren testen", ausprobiern.. :hush:
Möp - möp..
Gruß Doc M. .. :wink:
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.802
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Ist ein zweiteiler nach Maß von Schwabenleder. Die strecheinsätze sind extra behandelt und wasser und winddicht
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Update:

War heut mit der neuen Hose ne Runde gefahren, wesentlich besser, aber gut ist dennoch anderst... Guter Rat ist teuer, komplett zurück oder legt sich des??
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Wo zwickts denn und wie sehr?

So pauschal wird dir da keiner sagen können, ob du es sein lassen sollst, oder eben noch einträgst.
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Nach wie vor die Kniekehlen. Sind aber keine Nähte oder so in der nähe... Ist einfach der Stretch einsatz der da Falten wirft und vermutlich dann iwie scheuert oder dergleichen!! Mit und ohne Funktionsunterwäsche, kein Unterschied. Die Linke Seite ist schlimmer wie die Rechte...

Weiß nicht wie ich es sonst besser beschreiben könnt.
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Na dann, siehe Tips in meinem Beitrag, oder anderen hilfreichen Beiträgen, probiers aus, quäl dich mal ein paar KM, und wenns nicht besser wird, isses womöglich der falsche Kombi für dich.
 

Speedy1985

Member
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
1.179
Standort
Saarlouis
Umbauten
MotoGP Yoshimura Edition 1/66
Motorrad
gsx_s_1000
kann mich da nur anschließen...
probier es mal eine gute lange Tour und sollte es sich nicht legen / anpassen, dann ist es wohl die falsche Wahl gewesen...

Hab auch ein bisschen anprobieren und lange austesten müssen, bis ich meine Dainese gekauft hab statt der iXs, wegen der ich eigentlich da war...
 

huntedhummel69

Moderator
Mitglied seit
12 Nov 2012
Beiträge
1.450
Alles klar, dann werd ich mal noch n paar km quälen!! :heul: Hoffe es lohnt sich...
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Re: AW: Lederkombi einfahren/eintragen

Naja,

Falten in den Knien hört sich aber nach zu groß, oder schlecht verarbeitet an.
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
gabs da nicht von früher mal den spruch- wenn schuhe net passen, einfachmal reinschiffen und dann tragen :rofl: wünsch viel spass beim testen :D
 

Mace

Member
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
84
Standort
Hannover
Motorrad
andere
Hallo Hunted

will auch mal mein senf dazugeben.

Habe mir auch anfang des Jahres die gleich Lederkombie gekauft weil sie reduziert war.

Und ich kann dir sagen habe das gleich problem mit den Kniekehlen das sie nach 1-2 Stunden schwerzen weil irgendwas zwick oder klemnt wegen dem Stretch. Da ich auch recht groß bin 1.87m hab ich erstmal Versuch meinen
Knie Winkel auf der GSR zu verändern. Hab mein Bike 30mm Höhergelegt und andere Rasten drauf gemacht , damit ist es etwas besser geworden, noch nicht optimal aber besser.
Ich hab mir einfach angewöhnt bei langen strecken öfter pause zu machen damit geht es. Ansonsten hoffe ich das sich die kombi noch ein wenig weitet wie es alle hier schreiben und auch der Verkäufer mir gesagt hat.

Ich werde meine Kombi spätestens zum Winter mal in der Maschine waschen gibt ja einige die das hier machen vieleicht bringt das nochwas. Hab da zwar ein bbissel schiss aber Versuch macht klug.

Ansonsten lebe ich damit will die Kombie nicht mehr missen ist ein ganz anderes Fahren damit und von der Sicherheit auch besser als Textiel.

Gruß
Mace
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Mace schrieb:
Knie Winkel auf der GSR zu verändern. Hab mein Bike 30mm Höhergelegt und andere Rasten drauf gemacht , damit ist es etwas besser geworden, noch nicht optimal aber besser.
Da sieht man mal wieder, das auch Placebos gute Medizin sind. :D

Eine Höherlegung verändert den Kniewinkel nicht, zumindest wenn sie ordnungsgemäß über die Umlenkung vom Federbein gemacht wird, statt den Rahmen zu verbiegen.
Mit "nur" anderen Rasten bekommst du die Rasten auch maximal ein paar Millimeter höher oder niedriger, was den Kniewinkel wenn überhaupt um Gradbruchteile ändert. Wenn du da was machen willst, brauchst ne andere Rastenanlage, damit du die Rasten deutlich tiefer, höher, vor oder zurück verlegen kannst.
 
Oben