Lederkombi vs. Leder-Textil-Kombi

DerSchmiddy

Member
Mitglied seit
19 Mrz 2013
Beiträge
19
Standort
Moers
Motorrad
gsr_750
Guten Abend,

mal wieder wende ich mich mit einer Frage an Euch, vor allem an die Erfahrenen unter Euch.
Ich möchte mir gerne für die kommende Saison eine neue Kombi (2tlg) kaufen,
nun stehe ich vor der Entscheidung, ob es eine Lederkombi oder eine Leder-Textil-Kombi werden soll.
Da ich auf keinerlei Erfahrungen zurückgreifen kann, hoffe ich, dass Ihr mir Eure vielleicht schon getätigten Erfahrungen zu beiden Produkten schildern könnt.

Besten Dank und schönen Abend

DerSchmiddy
 

Thomas B

Member
Mitglied seit
31 Jan 2011
Beiträge
434
Standort
Hannover
Umbauten
- Kennzeichenhalter
- LSL-Superbike-Lenker
- LSL-Hebeleien
- Rizoma-Griffe
- Rizoma-Blinker
Motorrad
gsr_600
Was ist denn für dich eine Leder-Textil-Kombi? Eine Textilkombi mit Ledereinsätzen z.B. am Knie oder so?
 

ploed

Member
Mitglied seit
16 Okt 2011
Beiträge
545
Standort
bei Bad Kreuznach
Umbauten
Kellermann-Blinker hinten
Getönte Front-Blinker
LeoVince ESD (Alu)
Carbon-Kettenschutz
Kurzer KZH
Motorrad
gsr_600
Oder Halb-Halb (Jacke=Leder / Hose=Textil bzw. umgekehrt)?
Ich selbst fahre Immer Lederkombi (auch 2-tlg.), außer wenn ich zum Bahnhof fahre, dann wirds die Textiljacke & Jeans (Mit Lederkombi in der Uni ist nicht soooo angenehm)
 

Phil

Moderator
Mitglied seit
31 Jan 2012
Beiträge
2.420
Motorrad
Gsx-s1000
Ich habe nen 2-Teiler von Revit mit Leder-Textil Kombination (Textil unter den Achseln, im Schritt und Kniekehle)
Ich kann nix schlechtes sagen, Tragkomfort ist top:thumbup:
 

Thomas B

Member
Mitglied seit
31 Jan 2011
Beiträge
434
Standort
Hannover
Umbauten
- Kennzeichenhalter
- LSL-Superbike-Lenker
- LSL-Hebeleien
- Rizoma-Griffe
- Rizoma-Blinker
Motorrad
gsr_600
Da ist der Textilanteil ja überschaubar :D
Wenn ich das richtig sehe, hat die nur untern den Armen, hinten an der Wade, am Bauch (Dehnung!) und im Schritt (auch Dehnung? ;)) Textil, der Rest ist Leder.
Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Ich denke, dass dann nur geringe Unterschiede zur reinen Lederkombi zu finden sind.
 

mike-z

Member
Mitglied seit
25 Nov 2012
Beiträge
2.308
Standort
Timmenrode/Harz
Motorrad
andere
Wer die Wahl hat.....;)

Ich denke mal das muss jeder selbst ausprobieren womit man am besten klarkommt.
Textil ist etwas bequemer,mit Futter bei kühlem Wetter oder Nässe besser als Leder.
Leder ist im Falle eines -Falles- haltbarer.Ich hab beides und kann wählen,aber am liebsten Leder.:D

Gruss Mike
 
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
118
Standort
Österreich,Niederösterreich
Umbauten
Bugspoiler,SLS Lenker,Shark Auspuff,Higsider Spiegel,Stahlflex Leitungen, ECU Tuning
Motorrad
gsr_750
ich persönlich würde auf jedenfall eine hochwertige Lederkombi kaufen (arlen ness, alpinestars ,berik ,spike ,Held...usw) aber keine vanucci oder probiker.........(meine Meinung ....will hier keinen ans Bein pinkeln der so was trägt) aber wenn eine ganze Lederkombi soviel kostet wie meine Stiefel alleine denke ich das die Qualität nichts taugt........ mir ist halt wichtig das ich was gescheites anhabe denn das ist der einzige Schutz den ich habe und da sollte man nicht sparen ...wenn man sich ein Moped um 7-8000€ leisten kann sollte auch eine vernünftige Kombi drin sein.....bei einem Helm kauft man doch auch Qualität und keinen Plastikramsch.
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
Solange Du nicht das günstigste kaufst, wäre beides ok.
Wichtig sind der Sitz und natürlich Protektoren.

Trotzdem ist Leder nach wie vor das haltbarste, was auch den Abrieb angeht.

Wegen der verlinkten Teile...
Naja - bei FC Moto oder anderen Shops bekommste sicher im Sale dafür nen hochwertigeren 2-Teiler.
Am Besten mal vergleichsweise anziehen, dann weißte was ich meine.

Kannst natürlich auch Stoff-Mix nehmen, aber insbesondere wegen der Atmungsaktivität musste da ne Ecke mehr investieren.

Greetz
 

mike-z

Member
Mitglied seit
25 Nov 2012
Beiträge
2.308
Standort
Timmenrode/Harz
Motorrad
andere
Klar. Das sollte selbstverständlich sein nicht an der eigenen Sicherheit und Gesundheit zu sparen.
Die meissten Kombis sind aber auch auf Sicherheit geprüft.
Wenn es dann etwas günstiger ausfallen soll muss man eben manchmal auf etwas Komfort verzichten.
 

MarkusS

Member
Mitglied seit
31 Dez 2010
Beiträge
890
Umbauten
Honda VFR 750 F, 1994
Motorrad
andere
Bei Textil hast einfach das Problem, dass es halt im Falle eines Falles reisst, und dann kannst es weg schmeissen. Bei Leder bleibts bei ein paar Kratzern und gut ist. Natürlich nicht bei einem kapitalen Crash. Ich bin schon in Leder und Textil unfreiwlilig abgestiegen. Bei Textil: immer ein paar Schürfungen am Körper dabei. Bei Leder: schon auch blaue Flecken, aber sonst nichts.
 

lasabur

Member
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
230
Standort
Stuttgart
Umbauten
- SLS Superbikelenker
- Highsiderlenkerendengewichte
- Highsiderlenkerendenspiegel
- SW-Motech Sturzpads
- White lights Frontblinker, Heckblinker, Heckbeleuchtung
- X-Rage Kennzeichenhalter
- original Kennzeichenhalter gekürzt
- V-Trec Brems- und Kupplungshebel
- Leovince SBk carbon Auspuff
- K&N Luftfilter
- GSR Kühlerabdeckung in silber
Motorrad
gsr_600
Ist halt immer so ne Sache, und kommt halt auch darauf an, wie deine persönliche Einstellung ist. Also ich zum Beispiel bin Vegetarier, mit einem starken Hang zum Veganer, und bitte jetzt keine Grundsatzdiskusion, auch mit Fleischesser kann ich bestens Freundschaft schließen, und missionieren tu ich schon mal gleich gar nicht. Aber allein schon aus diesen Gründen kam für mich nur Textil in Frage (jaja, ist halt der Gedanke da, wegen meinem Spaß soll kein Tier sterben), aber letztendlich soll jeder mit dem rumfahren, mit dem er sich am sichersten und nicht am wohlsten fühlt...
ach ja, und ich fühl mich auch mit Textil extrem sicher...
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.802
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Ich muss sagen, seit ich meine Lederkombi habe fühl ich mich voiel wohler, da flattert nix ich hab ein besseres Gefühl beim fahren.
Für mich auf jedenfal eine Investition die sich gelohnt hat, auch wenn der Preis nicht ohne war.
 

schaaf

Member
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
682
Standort
Ailertchen (Westerwald)
Motorrad
andere
Ich fahre seit 2 Jahren eine Shooter-Kombi von FLM. Bei der sind auch an den Stellen, wo ein etwas dehnbareres Gewebe gewünscht ist ein textiler Stretch-Einsatz eingebaut (Waden und Innenseite der Oberarme und Oberschenkel). Bis jetzt bin ich damit total zufrieden, muss aber auch sagen, dass ich noch keine wirklich hochwertige Vollleder-Kombi anprobiert hab. Vielleicht ist die Beweglichkeit damit ja genau so gut wie mit meiner jetzigen...
 

MarkusS

Member
Mitglied seit
31 Dez 2010
Beiträge
890
Umbauten
Honda VFR 750 F, 1994
Motorrad
andere
@lasabur: interessante Ansicht, und wird natürlich respektiert. So weit habe ich ehrlich nicht gedacht, dass das für einen Vegi ein Problem ist. Übrigens: schön sagst du deine Meinung ohne zu missionieren.

Textil hat für mich den Nachteil, dass es eben leichter verrutscht beim unfreiwilligen Abstieg, und dadurch ist die Schutzwirkung in meinen Augen dahin.
 
G

GSXS User

Gast
Ich wusste nicht, dass man ne "halb"-Lederkombi für so einen niedrigen Preis bekommt o_O Ich dachte die fangen immer so ab 800€ an. Naja ich bin eher nen Freund von Textil, muss dazu sagen, dass ich aber noch keine Lederkombi angehabt habe. Abrieb hin oder her, ich denke wenn es in die Bereiche geht, wo das so entscheidend ist, dann hat man noch ganz andere Probleme. Bei meinem Sturz hat der Textil-Teil (Jacke) auch wunderbar seine Wirkung gezeigt (keinerlei Blessur). Und die Jacke musste ich auch nicht in die Tonne schmeißen. Kleiner Riss drinne gewesen (äußere Kevlarhülle), der mit nem Kevlarflicken zugenäht wurde und gut ist.
Jetzt mag der eine oder andere mich wieder fertig machen wollen, aber wenn ich mir nach wie vor ne Lederkombi auf ner Enduro vorstelle, muss ich einfach nur lachen. Sieht einfach nur affig aus haha :D Und wer mir jetzt erzählen will er achtet nur auf den Schutz und keineswegs aufs aussehen den bitte ich darum hiermit zu fahren http://www.gpmoto.de/Media/Shop/kittyjacket_pink.jpg
 

EnemyOne

Member
Mitglied seit
21 Mrz 2011
Beiträge
2.131
Umbauten
- GPR Ghost
- LSL SBK + Hebel Kurz
- Tachobeleuchtung blau
- Spiegler Stahlflex
- Ferodo Sinter Road
- CLS Kettenöler
- ...
Motorrad
gsr_600
ich würd das dann mal zusammenführen, wenn nix dagegen spricht?! :thinking:
...dann tue er dies ;-)

Mir war auch so, aber das Thema ist wohl in jedem Mopped-Forum aktuell.

Nochmal zum Thema...
Also ich hab auch schon schöne Textilkombis gesehen, allerdings lag der Preis auch bei über 1000 Ocken.
Solange es ein "normaler" Einsatz ist und nicht für Renne / Cross etc. können Textil und Leder wohl gleichwertig sein.
Dass Texttil nach einem Sturz wahrscheinlich etwas mehr mitgenommen oder gar kaputt ist, sollte eh klar sein.

Hatte oben ja auch geschrieben, dass ich für den Sommer ne Protektorenjacke habe.

@Otschma: Hast Recht, aber beim Cross läufts Du weniger Gefahrt, dass Du mit >100 km/h absegelst und über Asphalt rutscht.
Da haste anderen Fokus - Sturz und Halt wegen Stößen.

Greetz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fungus

Member
Mitglied seit
29 Jul 2013
Beiträge
1.151
Standort
Aufm Berg im Harz
Umbauten
SC Projekt GP M2,Rizoma KZH,Rizoma Action LED-Blinker,Suzi Sozi-Abdeckung,MIZU Heck Höherlegung 35mm,ABM Streetbar,Highsider Spiegel,Speeds Lenkergewichte,V-Trec Bems & Kupplungshebel,Bugspoiler M01,Suzuki Carbon Tankdeckel und Tankpad,Pro-Bolt Alu Verkleidungsschrauben ,K&N Filter,GSG Bremsflüssigkeitsbehälter,Rizoma Öleinfüllschraube,MFW Fahrerrasten,ABM Gabelversteller Trial,Healtech X-TRE X-S01,SAMCO Siliconschlauch Kit,Sekundärdrosselklappen entfernt und Software angepasst,
Motorrad
andere
Da ist der Textilanteil ja überschaubar :D
Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Ich denke, dass dann nur geringe Unterschiede zur reinen Lederkombi zu finden sind.
Ich habe auch sowas von FLM!
Ist halt nur an den Stellen, wo man etwas bessere Bewegungsfreiheit haben will...


Wer die Wahl hat.....;-)

Ich denke mal das muss jeder selbst ausprobieren womit man am besten klarkommt.
Textil ist etwas bequemer,mit Futter bei kühlem Wetter oder Nässe besser als Leder.
Leder ist im Falle eines -Falles- haltbarer.
Sehe ich auch so!

Ich hab beides und kann wählen,aber am liebsten Leder.:D

Gruss Mike
Dito :D
 
Oben