Motor der GSR600 läuft unruhig mit Video

Alex309

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
11
Motorrad
gsr_600
Guten Abend,

ich habe mich hier mal angemeldet um ein Problem meiner GSR 600 zu schildern.

Und zwar läuft der Motor unruhig im Leerlauf sowie bei bis zu 4-5000 Umdrehungen. In diesem bereich schwankt die drehzahl wie im Video gezeigt. Das sorgt für ein ruckeliges fahren bei niedriger Drehzahl. Warm und Kalt

Nun meine Frage an euch, was könnte es sein?

Ich weiß, Ferndiagnosen sind immer schwer, aber zumindest Tipps.

Baujahr 2006
Kilometer 28.000
48Ps Drossel wird bei der 24.000er Wartung mit ausgebaut. :)

Änderungen: GPR Ghost Auspuff seit Mai 2016

Ventilspiel wird diesen Sommer nachgestellt. (PS wie teuer ist die 24.000er Wartung?)


Könnte es am Ventilspiel liegen? Das Problem besteht seid ca. oktober 2016. Sie war nun aber im Winterschlaf.

Ich hoffe auf Ratschläge.

LG Alex


Video:
https://www.youtube.com/watch?v=RH90u5gAxeQ
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.299
Ort
München
Hallo Alex309,

Das sind eindeutig Fehlzündungen.. ;)

Wie sieht`s den mit den Zündkerzen & LuFi aus..?
Sauber, Neu..?

Ventile einstellen ist sicher auch hilfreich..
.. aber zuvor mußte erst alles Andere ausschließen..

Müßtest zuerst einmal in den "Dealer-Modus schalten", den Fehlerspeicher
auslesen um die Zündspulen & Einspritzventile zu testen, ausschließen zu können..

Wenn du sie anläßt, schau x ob die Krümmer alle gleich (-mäßig) warm
werden..
Oder eins kühler bleibt..

Um zu sehn, ob se zeitweise nur auf drei Zylindern läuft..

Ganz aus geht sie aber nicht..?

Laß se x ein paar Minuten laufen, dann öffnest du den Tank & achtest
darauf ob es "ploppt", ein Vakuum im Tank herrscht..

Das mit dem Video war eine gute Idee von dir..
Fehlt ihr Leistung, nimmt sie das Gas an, verschluckt sie sich..?

Preise für die große Inspektion ist je nach deinem Wohnort und Freundlichem
abhängig..
Schau das du evtl. einen Festpreis aushandelst, hast du noch Garantie, eher
nicht, oder..?

Dann könntest du in eine "freie Werkstatt" gehn..
..kommt dich mind. 1/3.Günstiger..

Und/oder du machst die Bremsen, Flüßigkeiten usw. selber, dann senken
sich die Inspektionskosten entsprechend..

Die Ventilspielkontrolle & evtl. Justierung ist halt Vertrauenssache &
ob der Mech diesem Job seine volle Aufmerksamkeit widmet, Mühe gibt..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Salle1987

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
5
Motorrad
gsr_600
Hallo,

ich häng mich hier mal direkt mit rein, denn dein Video und Text beschreiben genau das Problem an meiner GSR 600. Exakt die gleichen Symptome.... unrunder Leerlauf und dann bis 4500 - 5000 U/Min ein ruckeln und fehlende Leistung.

Meine wird am kommenden WE neue Zündkerzen bekomme bzw. ich lass sie dann mal bei ner freien Werkstatt durchchecken.

Zieht deine ab 5000 U/Min auch ganz normal durch, ohne Probleme?

Übrigens, meine ist auch Baujahr 2006, hat aber erst 14.500 km runter.... stand aber bis letzte Woche beim Vorbesitzer 10 Monate in der Garage...
 

Alex309

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
11
Motorrad
gsr_600
Guten Tag,

schonmal ein riesen Dank für die schnellen Antworten. Echt Top!


Also, Zündkerzen und Lufi wolte ich im Rahmen der Ventileinstellung erneuern lassen. Um diese selbst auszubauen benötige ich eine kurzen Anleitung.
Das mit den Krümmern hatte ich auch schon gelesen, und auch getestet, Das passt soweit ich es beurteilen kann alles.

Ganz ausgehen tut die Maschine nicht.

Im tank gibt es auch keine Geräusche, habe ich vorhher getestet.

Ihr fehlt im unteren Drehzahlbereich die Leistung und sie verschluckt sich, daraus ergibt sich ein schwerer und schleppender sowie ruckeliger Ampelstart sowie ruckeliges Gasannehmen bis so 4-5k rpm

Die Flüssigkeiten wechsele ich alle selbst, das ist kein Problem. Für die Ventile war eh schon eine freie Werkstatt als die Wahl der Qual angesehen. :)


@Salle 1987
Das beschreibt genau das Verhalten meiner GSR, exakt das gleiche ist bei mir auch. Wäre mega nett wenn du Berichtest ob irgendwas geholfen hat.

LG Alex
 

Salle1987

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
5
Motorrad
gsr_600
Hey,

also ich war heute Vormittag (hoch lebe die gleitende Arbeitszeit) mal zur freien "Schrauberbude" hier vor Ort....

Meister guckte, startete, drehte ne Runde damit und meinte dann "jop, das ist die Zündung - entweder eine oder mehrere Kerzen tun ihren Dienst nicht mehr, oder ne Zündspule ist hin"

Genaueres dann Freitag bzw. folgende Tage - da bringe ich sie hin... und was genau defekt ist, sieht er erst, wenn er dabei ist zu gucken und zu prüfen... im Idealfall sinds nur die Kerzen.

Und wieder merkte ich: ich muss anfangen mich mit der Materie zu beschäftigen und das selber Schrauben in Betracht ziehen - zumindest bei relativ einfachen Sachen...

Gruß
 

Alex309

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
11
Motorrad
gsr_600
Danke für die Rückmeldung ich hoffe es sind bei mir auch nur die Zündkerzen oder so. Werde es aber erst in ca einem Monat machen lassrn wenn ich auch die drossel entfernenkann.

48ps sind nun zu langsam geworden :D

Ich miss auch lernen selber mehr zu schrauben

LG Alex
 

Salle1987

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
5
Motorrad
gsr_600
hey,
ich hab meine kleine dann eben mal vom Schrauber abgeholt.... 4 neue Kerzen drin und eine Zündspule war kaputt... jetzt läuft sie wieder prima!
 

Alex309

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
11
Motorrad
gsr_600
Hey, ich will auch mal ein Update raushauen, die GSR 600 läuft wieder wie eine 1 :) Der nette Suzuki Händler hatte gemeint es war eine Mischung aus verdrecktem Luftfilter, alten Zündkerzen sowie em Ventilspiel.
Alles wurde behoben, die Drossel ausgebaut und sie läuft wie eine 1 :)

Danke euch!
 
Mitglied seit
15 Mrz 2017
Beiträge
18
Motorrad
gsr_600
Hey, ich will auch mal ein Update raushauen, die GSR 600 läuft wieder wie eine 1 :) Der nette Suzuki Händler hatte gemeint es war eine Mischung aus verdrecktem Luftfilter, alten Zündkerzen sowie em Ventilspiel.
Alles wurde behoben, die Drossel ausgebaut und sie läuft wie eine 1 :)

Danke euch!
Und.. was haste gelegt ?? Fürs einstellen der Ventile ??
 

Alex309

Member
Mitglied seit
30 Apr 2017
Beiträge
11
Motorrad
gsr_600
Ich habe 570 Euro gezahlt (in B-W) für:

Drossel ausbauen
TüV abnahme
Ventile einstellen
Bremsbeläge hinten
Ölwechsel
ölfilter
Bremsflüssigkeit
Kühlwasser
2 Dichtungen
Luftfilter

Ich finde das ist völlig ok :)

LG Alex
 

Neueste Ressourcen

Oben