Motorradurlaub Bayerischer Wald

offzfucker

Member
Mitglied seit
7 Mrz 2011
Beiträge
122
Standort
Fürstenwalde
Grüße Euch liebe Forengemeinde,

wie ich schonmal erwähnt habe machen meine bessere Hälfte, mein Bruder und ich dieses Jahr Urlaub im Bayerischen Wald, um genauer zu sein in Breitenberg, dass ist ca. 15 -30km vom "Dreiländereck". Nun aber zu meiner eigentlichen Frage, bis jetzt habe ich schon einige Berichte gelesen, alle durchweg positiv was die Fahrstrecken angeht, leider beziehen sich diese Berichte zum größten Teil nur auf die Landschaft bzw. die Sehenswürdigkeiten und nicht ob es im Bayerischen Wald nur gerade aus geht (überspitzt gesagt) oder ob es denn auch schöne kurven Straßen gibt. Würde mich freuen wenn einer von Euch mal berichten könnte (setzt natürlich voraus das er/sie schon da war ;-) ) wie es denn da mit den Touren so aussieht, also schöne Kurvenstraßen oder eher stupides gerade aus fahren. Juti Leute dann haut in die Tasten, bin gespannt was Ihr zu berichten habt.

Euer Offzfucker (Maik)
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.293
Standort
München
Schau x HIER , das sind Unsere Foraner die von dort kommen...
Dir sicher den ein oder andern Tipp für diese Gegend geben
können.. :dontknow:
Kannst ja x per PN anschreiben..

In der Gegend gibt`s vermehrt Tempolimit`s, die auch "kontrolliert" werden..
Also nicht Übertreiben.. ;)
Auch die Tschechei & Österreich sind gleich um`s Eck..
.. immer ne Reise Wert..
Viel Spaß im Urlaub.. :thumbup:
Gruß Doc M. .. :wink:
 

offzfucker

Member
Mitglied seit
7 Mrz 2011
Beiträge
122
Standort
Fürstenwalde
Max. Strecke pro Tag Bayerischer Wald

Ich grüße Euch liebe Forengemeinde,

wiedermal muss ich Euch leider mit einer ach so wichtigen Fragen konfrontieren ;-) Wie ich ja schonmal geschrieben habe, machen wir dieses Jahr einen Motorradurlaub im Bayrischen Wald. Jetzt muss ich ehrlicher Weise zugeben das es für mich der erste richtige Motorradurlaub ist, deswegen habe ich auch absolut keine Vorstellung wie weit ich die jeweiligen Tagestouren (bezogen auf die km) planen soll. Wir sind an einem festen Ort untergebracht, müssen also jeden Abend wieder in unseren Urlaubsort zurück, ich habe zwar schon ein paar Touren geplant aber diese kommen mir alle so kurz vor, wenn ich sie mit denen von Anderen vergleiche. Meine Tourenlängen liegen so zwischen 170 und 250km, ich habe die Streckenlänge so gewählt da wir ja auch einige Zwischenstops machen wollen um sich halt nen paar Sehenswürdigkeiten anzusehen. Habe aber halt keinen Bock dann schon wieder ab 16Uhr im Hotel zu hocken weil die Tour schon vorbei ist, wäre cool wenn jemand der da schon nen wenig mehr Erfahrung hat mal berichten könnte, ob dies von der Tourlänger her so i.O. ist oder eher zu wenig.

Habe Euch mal nen Link rein gestellt wo eine meiner geplanten Touren zu sehen ist, habe ich mit Mopedmap.net geplant finde die Seite ganz i.O.

Maik seine erste Tour


Juti dann schonmal danke für Eure Antworten

Euer Offzfucker (Maik) :hello:
 

D Kaugummi

Member
Mitglied seit
11 Nov 2010
Beiträge
152
Standort
Ober-oberfranken
Motorrad
gsr_600
Also im Bayrischen Wald gibt es viele kurvenreiche Strecken, die Frage nach den KM richtet sich aber nach Eurem
Fahrstil und Pausen.
Wir machen im Frankenwald (nur kurvenreiche Strecken) Touren von 13°° bis 18°° mit Kaffeestop mit ca. 300 KM.

Plan doch einfach noch eine Schleife mit an und beim Mittagessen siehst Du dann ob Ihr das schafft oder nicht.

Ich persönlich war in dem Eck aber auch noch nicht, das fehlt uns auch noch.
 

NütziT

Member
Mitglied seit
21 Jan 2012
Beiträge
103
Hi Maik,

in der aktuellen MOTORRAD findst du Infos und Tourenvorschläge zum Bayrischen Wald

Ausgangspunkt ist Grafenau, und das dort empfohlene Hotel

http://www.hotel-postwirt.de :prost:

ist wirklich aus eigener Erfahrung zu empfehlen :thumbup:
 

Buuuh

Member
Mitglied seit
3 Jul 2010
Beiträge
2.772
Standort
Nürnberg
Motorrad
andere
Re: Max. Strecke pro Tag Bayerischer Wald

offzfucker schrieb:
Wir sind an einem festen Ort untergebracht, müssen also jeden Abend wieder in unseren Urlaubsort zurück, ich habe zwar schon ein paar Touren geplant aber diese kommen mir alle so kurz vor, wenn ich sie mit denen von Anderen vergleiche. Meine Tourenlängen liegen so zwischen 170 und 250km, ich habe die Streckenlänge so gewählt da wir ja auch einige Zwischenstops machen wollen um sich halt nen paar Sehenswürdigkeiten anzusehen. Habe aber halt keinen Bock dann schon wieder ab 16Uhr im Hotel zu hocken weil die Tour schon vorbei ist, wäre cool wenn jemand der da schon nen wenig mehr Erfahrung hat mal berichten könnte, ob dies von der Tourlänger her so i.O. ist oder eher zu wenig.
Das wird dir so keine beantworten können, das musst du ausprobieren.

Für Tagestouren plane ich etwa 1-1,5h Mittagspause ein. Ansonsten mache ich gerne mehrere kürze Stops, etwa jede Stunde 5-10 Minuten um mal eine zu Rauchen, Fotos zu machen, einfach die Landschaft zu genießen oder auch nur um die Beine mal zu vertreten. Größere Besichtigungen sind da aber nicht vorgesehen. Zudem kommt man auf den typischen Motorradstrecken eher langsam vorran, wenn man nicht gerade Knieschleifer ist. Zudem sind die Strecken oft unbekannt was einen zusätzlich bremst.
So liegen MIR Tagestouren von 300-400km meistens recht gut. Ein guter Hinweis dazu ist auch, welche Fahrtzeit der Routenplaner ausspuckt, mit dem Motorrad ist man meist trotz allem schneller, als der Routenplaner berechnet. Die liegt bei mir dann meist bei 7-8h und damit ist der Tag dann meist auch schon ausgeschöpft (9 Uhr los, 18-19 Uhr am Ziel). Zudem beobachte ich halt den Zeitverlauf, und kann so bei einer Rundtour (Start = Ziel) immer mal irgendwo abkürzen, wenn ich merke, die Zeit reicht nicht mehr. Bei Streckenfahrten (von A nach B) überlege ich mir vorher meist schon 2-3 Gelegenheiten, wo man notfalls abkürzen könnte.

Für die An- und Heimreisen, wenn große Bundesstrassen oder sogar Autobahn genutzt wird, kann die KM-Zahl auch größer sein, so bis ca. 600km. Das sieht man dann aber auch wiederrum an der vom Routenplaner berechneten Fahrtzeit.

Wenn du also da neben ner Mittagspause auch noch Kaffekränzchen machen willst und den Arbergipfel mal besteigen willst, dann liegst du mit 170-200km wohl nicht so falsch.
 

Markus1

Member
Mitglied seit
6 Jan 2012
Beiträge
10

offzfucker

Member
Mitglied seit
7 Mrz 2011
Beiträge
122
Standort
Fürstenwalde
@Markus:

Hey Danke Dir, das sind fast alles Routen die auch in der Nähe von unserem Urlaubsort Breitenberg liegen. Vielen Dank!!! :hello: :yippie:
 
Oben