Neue Helmtechnology (mit Antischall)..

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
Hi Leidl`s,

..auf der EICMA haben`s ne neue Helmtechnology vorgestellt, die sog. Noise Control der Fa. Sena..

Nach dem Helm mit HUD-Display , andere mit LED-Aussenbeleuchtung, zwecks Sicherheit & Optik, kommt jetzt das nächste Gimmick im ich nen`s x "audio-tischen, audiophylen" Helm-Bereich..
..versuch a x, es euch so gut wiederzugeben, so wie verstanden & hofftl. kapiert.. ;)


Es geht darum dem Fahrer alle erwünschten Mitteilungen/Meldungen/Nachrichten im "gehörten" (Audio) Bereich unter`m Helm bereitzustellen..
& darüber hinaus alle "unerwünschten Parameter", störende Geräusche (so gut wie) auszublenden..
..um das Fahren so entspannter, angenehmer & dadurch eben auch sicherer zu machen..


Dies geschieht mit "Antischall"(das Thema hatten wir schon x an anderer Stelle, warum sich ein 6.Zyl.Diesel Audi auf einmal wie ein aufgemotzter "V8" anhört/ tada Lautsprecher im Auspuff) ,
also genau gegenläufigen Frequenzen die sicht dann praktisch überlagern & gegenseitig ausblenden/aufheben..
Sachen wie Windgeräusche, Rauschen/Pfeifen allgemein, Reifenlauf-,Motor-Geräusche, mechanischer/maschineller "Lärm".. (Auspuff?).. :thinking:
DAS ist dann (unbewußt gehört, sprich gefühlt weit) weg..


Sachen wie Martinshorn, Hupe o.ä. wird natürlich "durchgelassen".., der Clou.., der Bereich in denen menschliche Stimmen, Unterhaltungen,
Gespräche stattfinden werden dieses sogar noch verstärkt (wenn gewünscht/aktiviert).. :D

Anscheinend muß das System "unglaublich" gut funktionieren..
..man selbst geflüsterte Worte neben einem laufendem Bike versteht..
(..voll James Bond, Abteilung Q..)



Das System arbeitet mit Bluetooth, es können alle erdenklichen Geräte gekoppelt werden (Navi, Handy/Sound, Freispr.Einrichtung usw.)

Ist noch ein Prototyp, wobei ich sehr gespannt bin was hier in naher Zukunft noch alles kommt...
& dann alles in einem Helm, am besten noch mit nem Top Design vereint..



...evtl. noch mit nem Seitenabstans-/toter Winkel-/Spurwechsel-Alarm/Warnung, BMW fängt grad an sowas stationär am Bike einzusetzen/anzubieten..
Man kann sich`s ja so einstellen, das nur bestimmte Sachen bereitgestellt werden, je nach Relevanz..
...sowas kombiniert mit ner (Menü-)Sprachsteuerung..

Willkommen in der Zukunft..

PS: ich find der Prototyp sieht arg nach Schuberth aus..
..dezent, mir gefällt`s..

PSs: Helm mit Airbag gibets ja auch scho, leider zu klobig..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

matthias81

Member
Mitglied seit
19 Jan 2012
Beiträge
295
Standort
Leipziger Umland
Motorrad
andere
Das Thema Active Noise Cancellation ist ja prinizipiell nicht neu. In guten Kopfhörern funktioniert das ja schon ganz gut.
Gerade auf dem Motorrad, wo man recht monotone Störgeräuche hat, kann so ein System seine Stärken ausspielen, da dort Gegenschall am besten funktioniert.
Bei schnell wechselnden Geräuchquellen wie Sprache kommen die meisten Systeme aber an ihre Grenzen, da dort die Laufwege in der Technik einfach mit der Schallgeschwindigkeit nicht mithalten können.

Damit es aber richtig gut funktioniert müsste der Helm die Ohren schon mal rein physisch gut abschotten gegen Störgeräuche.
Zwar kann man das vom Prinzip her mit höherem Gegenschall ausgleichen, aber dann kommt es bei vielen Personen schnell zu Kopfschmerzen und Unwohlsein.
Beim Bluetooth-System wäre interessant, ob es dann auch mit den anderen am Markt kompatibel ist, speziell die Kommunikationssysteme.

Vom Prinzip her ne coole Idee, technisch auch kein Hexenwerk. Im Endeffekt könnte man es sich ja selber bauen, indem man einfach nen Kopfhörer mit ANC auseinander nimmt und die Technik in den Helm packt.

Leider Gottes weiß ich nicht mehr, was ich von den ganzen Firmen mit ihren High-Tech-Helmen noch halten soll.
Die drei Vorreiter im Bezug auf Display-Helme, von denen ich weiß, enttäuschen auch jedes Quartal aufs neue:

Skully verschiebt die Auslieferung der Helme jedes Quartal um drei Monate nach hinten
von Livemap hört man leider gar nichts mehr, obwohl sie in meinen Augen das technisch interessanteste Konzept hatten
nur bei Nuviz scheint es wohl etwas vorwärts zu gehen, zumindest hat man wohl einige ehemalige Nokia-Entwickler für sich gewinnen können, aber eine Auslieferung gat es auch hier noch nicht

Es bleibt auf jeden Fall spannend.
 
Oben