Reichweite GSR 600

superkappo

Member
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
8
Standort
Erdmannhausen
Motorrad
gsr_600
Servus Leute,

nachdem ich jetzt die 2 Tankfüllung verfahren habe bräuchte ich mal paar Info´s bzw. Hilfe von Euch.
Ich habe heute getankt nach 207 km, allerdings fing die Tanksäule schon bei 190km an zu blinken.
Es gingen dann 12,46 Liter in den Tank.
Nungut der Tank ist nicht der grösste aber 200km und dann blinkt es schon seit paar km ist das normal?
Wann beginnt bei Euch das blinken und wie weit fahrt Ihr so dann noch?
Vor allem wie voll macht ihr die? Ich sitze beim Tanken meist auf der Maschine und gehe bis zu dem Metallring/Kranz.
Ich bin jetzt 1 Woche immer ins Geschäft gefahren sind kurzer Weg 40 km hin und zurück. Eher normales cruisen.

Noch was anderes: Leider habe ich im November keine Bedienungsanleitung zur GSR bekommen.
Kann mir jemand evtl. per WhatsApp oder so die wichtigsten Sachen abfotografieren und schicken?
Oder hat vielleicht jemand eine rumliegen die er nicht mehr braucht.

Grüssle
 

Grand0815

Member
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
1.615
Standort
Berlin
Motorrad
andere
Ahoi,

du hast quasi die gleichen Erfahrungen wie ich gemacht mit der Tankanzeige :D Die Sache ist: Blinkt die Tanksäule heißt das nicht das du auf Reserve bist. Erst wenn die TANKSÄULE UND DER LETZTE BALKEN blinken dann bist du auf Reserve und damit schaffst du locker noch mal 30-40KM. Ich dachte am Anfang auch immer wie kann das sein. Zwischen 200 und 210 fing das immer an. Aber naja... mit etwas Recherche kam ich dann dazu (und habe es auch selbst ausprobiert) das tatsächlich irgend wann auch der Letzte Balken + Tanksäule blinken.

Was die "Bedienungsanleitung" angeht. Da gibt es glaub ich nur eine Art Fahrerhandbuch. Damit kannst du nicht viel Anfangen. Es gibt noch ein "Werkstatthandbuch" Das ist aber Urheberrechtlich geschützt und ist für Privatpersonen eigentlich nicht Zugänglich.
 

AcidVoid

Member
Mitglied seit
30 Aug 2013
Beiträge
354
Standort
Österreich
Motorrad
gsr_600
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/715606.html

Hier kannst du mal durchstöbern. Ich fahre aber auch relativ viel Stadt und auf der Landstraße eher sportlich (9.000 rpm+) > also weniger sparsam. Habe teilweise mehrere zusammengefasst. 250km ist eher die Obergrenze - zmd. bei mir.

Zuerst fängt der letzte Strich an zu blinken, dann auch das Tanksymbol - da solltest du danm wirklich eine Tankstelle suchen - einmal habe ich sie auch komplett leer gefahren.
 

superkappo

Member
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
8
Standort
Erdmannhausen
Motorrad
gsr_600
Mmmhh scheint wohl verschiedene Varianten zu geben. Bei mir blinkte bisher immer nur die Tanksäule und der letzte Strich nicht. Jetzt versuche ich mal das nächste mal weiter zu fahren bis der auch blinkt. Ich bin eher der gemütlichere Fahrer also bisher hatte ich eher selten 9000u/min überschritten. Deswegen wundert mich auch der 6liter Durchschnitt.
Danke erstmal aber wie voll tankt ihr die? Ohne das nachher beim abstellen die Suppe rausläuft. Ich muss mich noch an den nur Seitenständer gewöhnen :eek:
 

Grand0815

Member
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
1.615
Standort
Berlin
Motorrad
andere
Bei mir blinkte bisher immer nur die Tanksäule und der letzte Strich nicht
Die Sache ist: Es blinkt erst die Tanksäule und DANN der letzte Strich. Deshalb war ich auch so verwirrt was das anging. Es ist aber tatsächlich so: Letzter Balken leuchtet durchgehend -> Tanksäule blinkt. Danach --> (also ca 50km weiter) Tanksäule blinkt weiter und letzter Balken fängt auch an zu BLINKEN. Dann und nur DANN bist du auf Reserve ;-) Und Volltanken tu ich immer beim drauf sitzen bleiben.... Durfte mir schon manchmal was von den Tankstellen typen anhören aber das geht mir am A... vorbei ;-)
 

superkappo

Member
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
8
Standort
Erdmannhausen
Motorrad
gsr_600
Ja früher bei meiner GSX-F bin ich auch oft drauf sitzen geblieben aber manche Tankstellen schalten von der Kasse aus die Zapfsäule ab.
Die hatte aber auch notfalls ein Hauptständer. Jetzt gibts den Hauptständer ja leider net mehr :heul:.
Naja ich bin jetzt auf jeden Fall schonmal schlauer und werde demnächst mal länger fahren bis beides blink. Da wird mir bestimmt der Stift gehen ;)
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
nimm halt nen liter sprit mit in ner flasche.
aber ohne tankanzeige würde ich immer bei 230km tanken. das maximale waren bei mir mal 270, da hatte ich aber auch schon meine bedenken.
 

Bullet65

Neues Mitglied
Mitglied seit
13 Jun 2016
Beiträge
2
Standort
Berlin
Motorrad
gsr_600
Hallo und guten Morgen,

also ich komme mit meiner Maschine meist immer an die 230 km und Tanke dann 14,60l nach, das entspricht 6,3l auf 100km.
Ich bin auch nicht gerade jemand der langsam fährt sondern eher doch hochtourig, ach und auf der Rennstrecke brauch ich auch nur maximal 7- 7,5 l.
Brauchst dir auch keine sorgen machen wegen dem Blinken, wen der letzte Balken mit der Tanksäule blinkt, dann haste immer noch knappe 50km die du fahren kannst, hab es aber auch schon geschafft stehen zu bleiben weil nichts mehr im Tank war, ich kann nur eins sagen schieben ist doof :)
Sorry wegen Rechtschreibfehler ;)
 

DrPfeffer

Member
Mitglied seit
28 Feb 2017
Beiträge
6
Motorrad
gsr_600
Moin alle mitnander!
Das ist ja mal ein spannendes Thema. Super Tipp mit dem Reserveblinken! Werde ich am Wochenende mal beobachten :)
Ich fahr meine 600er nun schon seit 5 Jährchen und habe einen recht interessanten Trend im Spritverbrauch festgestellt. Habe das Moped mit 15 tkm gekauft und hatte dabei meist einen Verbrauch von 9-10 L/100 km. 5 Jahre später mit 28 tkm auf der Uhr braucht das Moped bei gleicher Fahrweiße und Strecke (von der Heimat zur Uni) nur noch zwischen 6 und 7 L/100 km.
 

FreundBlase

Member
Mitglied seit
25 Jul 2016
Beiträge
93
Standort
Mainz
Umbauten
LED-Blinker, Scotti, Heizgriffe, kurzes Kennz.
Motorrad
gsr_600
Bin heute morgen liegen geblieben, da ich mich dann doch zu sehr auf die Tankanzeige verlassen habe. Bei mir hat nur die Zapfsäule geblinkt, der letzte Strich war konstant an (ca 30-40 km). Ich hätte auch bereits nachgetankt, nur hatte ich dooferweise mein Portmonnaie vergessen und hab mich deshalb auf die Anzeige verlassen ...

Hrmpf.
Naja, zum Glück war eine Werkstatt gleich inner Nähe, die mir einen Kanister mit Benzin leihen konnte, Glück im Unglück :)
 

Grand0815

Member
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
1.615
Standort
Berlin
Motorrad
andere
Das ist ja eigenartig. Ist das vllt. doch von den Baujahren her unterschiedlich? Also wenigstens soweit vertrauen sollte man der Anzeige ja können das wenigstens der letzte Balken auch noch blinkt :D
 

Lubaya

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
17
Umbauten
kurzer Nummernschildhalter, Windshield Puig, Givi Monokey Koffer
Motorrad
GSR 600A (2008)
Farbe
Silber
Also meine 2008er GSR 600A hatte ca. 10-15km die Tanksäule blinken, bis sie dann beim Rollen abgesoffen ist. Es ist mein erstes Motorrad, daher hatte ich mich eigentlich auf eure Erfahrungswerte verlassen (wollte mit der Kleinen noch ca. 5km nach Hause fahren und dann zum tanken). Nach ein paar Minuten gerade stehend, ist sie wieder angesprungen, hab sie dann wieder auf einen Parkplatz gefahren. Nachts war es mir einfach zu unsicher evtl irgendwo stehen zu bleiben.
Ich schaue heute einfach mal beim Tanken, wieviel rein geht...
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.297
Standort
München
@Lubaya: Der Tank hat links & rechts ne Art Einbuchtung, wenn der Sprit
am Ende ist kann man den letzten Rest durch Schütteln/leichtes seitliches
Kippen der GSR "zum Ablauf/Pumpe" bringen..
Wobei das aber nur für wenige Kilometer reicht..

Sollte eigtl. bei den 6oo.er Modellen durch die Baujahre gleich sein..
Das die Tankanzeige "richtig" anzeigt..

Komplett Voll 16,5 lit ,+ca. o,5- knapp 1,0 lit. mehr, wenn man bis zum Rand Vollmacht,
aber hier Vorsicht beim Abstellen (Seitenständer + Sonneneinstrahlung, dann
drückt`s etwas Sprit über den Tanküberlauf raus..)


Reserve, erstes Blinken = Tankinhalt ca. 3,5 lit., beim letzen Blinken ca. 2,5 lit.

Aber Leut, Vorsicht, wenn man ne Heckhöherlegung verbaut hat, zeigt die Anzeige
"zu Viel/imaginären Sprit" an..
.. auch sollte man immer darauf achten die Zapfpistole nicht zu weit in den Tank
einzuführen, bzw. den Zapfhahn unter ner Drehung tiefer "einzuführen"..
Dies kann das Gestänge vom Tankgeberschwimmer verbiegen/-stellen..
Was auch zu ner falschen Tankanzeige führen kann..

Wer`s mal austesten will, sollte in der Nähe ner Tanke bleiben & zur Sicherheit
nen Liter/Flasche Sprit zusätzlich mit sich führen..

Gibt auch kleine Zusatz-/Reservetank`s für unter die Sitzbank.. ;)

Wenn jamand meint seine Tankanzeige zeigt nicht Richtig an, der kann
den Widerstandswert des Tankgeber`s (Unten am Tank/Benzinpumpe)
ausmessen..

Wenn Jemand die Werte für die Anzeige der einzelnen Balken braucht,
schreibt mir ne PN..
.
 

brettfahrer

Member
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
2.886
Standort
München
Umbauten
Lenker, Spiegel, Rasten, Heckhöherlegung, Hebel, Sturzpads, Sitzabdeckung, Folierung, Soziusgriffabdeckung, Tankaufnahme für Tanktasche, Lenkergewichte, Stahlflex, Kennzeichenhalter
Motorrad
gsr_600
200km dann tanken. is doch einfach
 

Lubaya

Member
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
17
Umbauten
kurzer Nummernschildhalter, Windshield Puig, Givi Monokey Koffer
Motorrad
GSR 600A (2008)
Farbe
Silber
Danke Doc Mabuserl.
Einige km reichen mir. Sind ca. 3km bis zur nächsten Tankstelle. Dadurch, dass mir da komplett die Erfahrung fehlt, kommt es eben mal zu so einer Situation.

Dann probiere ich es gleich mit dem Wippen aus, wenn nicht muss eben ein Reservekanister her...
Danke auch für den Tipp mit dem Widerstand des Tankgebers, das werde ich bei der nächsten Werkel-Stunde mal berücksichtigen.
Laut deiner Angabe mit den 3,5l Reserve hätte ich auf 10km einen Verbrauch von knapp 30l/100 km... wenn der Tank wirklich leer ist. Wobei ich das Blinken der Zapfsäule auch erst beachtet habe, als es nach einigen Metern fahren immer noch da war. Hatte es so vor 30km in etwa schon bemerkt, hatte es aber auf die Schräglage aufgrund des Seitenständers geschoben. Nach einigen Sekunden nach dem Aufrichten ist das Blinken verschwunden und zwei Balken wurden noch angezeigt. Ich hoffe ich bin in der Annahme nicht falsch, dass die Reserve erst angebrochen wird, wenn die Zapfsäule auch in gerader Position noch blinkt.

Eine Heckhöherlegung sollte meine nicht haben, zumindest wurde es mir beim Verkauf nicht gesagt (auch keine Rechnung o.ä. dazu) und ich als kleinere Person sollte das dann auch gemerkt haben ^^


@brettfahrer: Danke, das ist die erste Spritfüllung und so richtig fahren konnte ich auch noch nicht, bzw die Trips habe ich erst vor ein paar Tagen zurückgesetzt, sodass ich da keinerlei Messung habe, wieviel ich gefahren bin...
 
Oben