Schuberth SR1

_GSR_750_

Member
Mitglied seit
27 Feb 2013
Beiträge
30
Standort
Berlin
Umbauten
Bodis Exhaust
Sw Motech Sturzpads
Rizoma Fußrasten
Rizoma Griffe und Lenkerenden
LSL Hebel
Lenker schwarz pulverbeschichtet
Kellermänner Micro Rhombus vo+hi
Kurzer Kennzeichenhalter
Original Suzuki Unterverkleidung
Suzuki Felgenrand Dekor
Motorrad
gsr_750
Hallo liebes Forum,
ich hab mir dieses Jahr auf der imot in München einen schuberth sr1 gegönnt
Nun hab ich eine Frage an alle diejenigen, die auch einen haben und zwar, wie habt ihr den windschutz unter dem Kinn montiert, damit man trotzdem noch den Belüftungsregler bedienen kann? Ich bin echt am verzweifeln-.-
Für Bilder wäre ich echt dankbar!
LG _GSR_750_
 

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Garnicht :D
Also das ist ne fehlkonstruktion ...
Wenn das Teil dran ist kann man den Lüfter kaum noch bedienen
Meiner ist aber immer offen von daher stört es nicht so ...
Und man kann ihn ja trotzdem noch bedienen
Musst halt von unten reingreifen
Nicht toll ... Geht aber

Gruß Chris
 

_GSR_750_

Member
Mitglied seit
27 Feb 2013
Beiträge
30
Standort
Berlin
Umbauten
Bodis Exhaust
Sw Motech Sturzpads
Rizoma Fußrasten
Rizoma Griffe und Lenkerenden
LSL Hebel
Lenker schwarz pulverbeschichtet
Kellermänner Micro Rhombus vo+hi
Kurzer Kennzeichenhalter
Original Suzuki Unterverkleidung
Suzuki Felgenrand Dekor
Motorrad
gsr_750
Ok, vielen Dank für die schnelle Antwort:) klingt ja nicht gerade nach so als wenn dieser Teil des Helms den Preis rechtfertigen könnten Das heißt, dass du das kinnteil einfach am Rand reingefummelt hast und der Hebel innen sitzt. Der Verkäufer hat zu mir gesagt, dass es extra eine Aussparung geben wurde damit der Hebel weiterhin benutzbar ist aber das war dann wohl nichts
 

sunc93

Member
Mitglied seit
30 Sep 2012
Beiträge
2.437
Standort
Berlin - Pankow
Motorrad
gsr_600
Nee
Bei mir war das Teil schon drinnen und ne Aussparung gibts da nicht

Wenn ich den Hebel bedienen will dann mache ich das einfach durch den windabweiser
Der ist ja schließlich flexibel
 
Oben