T10 Glassockel LED Standlicht

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 4315
  • Erstellt am
G

Gelöschtes Mitglied 4315

Gast
Hallo Leute,

da die Suche leider nix passendes Ergeben hat hier mal die Frage:
Ich bin auf der suche nach neuen Standlichtern (In LED für Sockel T10 bzw. Glassockel, ja ich weiß das die nicht zugelassen sind). Ich bin damit jedoch auch ohne Probleme durch den TÜV gekommen und die netten Herren in Blau/Grün haben bis jetzt auch noch nichts gesagt (ich möchte keine Debatte über Sinn und Unsinn auslösen). Naja jeden Falls halten die, die ich mir besorgt habe (aus der Bucht) immer nur ein paar Tausend Kilometer. Nach 2-3 Monaten sind die einfach kaputt. Entweder fallen die SMD's einfach ab oder eine Lötstelle ist kalt oder oder oder. Mich nervt halt das ständige getausche. Eine "normale" Standlichtbirne möchte ich jedoch nicht verbauen. Hat denn sonst noch jemand als Standlicht, LED verbaut? Ich bin auch bereit etwas mehr als nur 5€ auszugeben, jedoch habe ich bedenken das es immer wieder dazu kommen wird, das SMD's abfallen oder kaputt gehen.

Ich brauche quasi Erschütterungsfeste LED's :D Vielleicht hat ja jemand was für mich...

Grüße
 

BlaDe09

Member
Mitglied seit
8 Nov 2014
Beiträge
58
Ort
Augsburg
Motorrad
gsr_600
Sieht gut aus ! Vieleicht hole ich sie mir auch :D

Die Birne vorne ist doch ne H4 oder? Würde mich mal interessieren ob man das darf wenn ich die H4 durch eine H4 LED ersetze , oder ist das
wieder nicht zulässig ? Bzw. bringt das überhaupt was?
Weiß da jemand bischen mehr darüber?
 
G

Gelöschtes Mitglied 4315

Gast
Ja das vorne ist eine H4. Über sinn und unsinn über H4 LED "birnen" lässt sich streiten. Zugelassen ist es nicht. Genau so wenig wie die Standlichter die ich jetzt verbaut habe. Damit ist meine kleine aber sogar durch den TÜV gekommen. Muss dann jeder selbst wissen :)

Den Hauptscheinwerfer als LED umzubauen hat einen ganz großen Nachteil. Man hat keinen konzentrierten Lichtstrahl mehr sondern es "schleudert" das licht in alle Richtungen weg. Damit kommt man dann definitiv NICHT durch den TÜV. Zumal ist die Lichtausbeute bei einer Nachtfahrt nicht die Beste. Dafür wird man aber schon ewig weit weg gesehen :D

Ich hab als H4 die Osram Nightbraker drin. Zuvor hatte ich eine noch hellere (leicht bläuliche) die mir aber nach nur einer Saison durchgebrannt ist. Bin dann auf die Osram umgestiegen und hoffe die hält länger. Heller als die Originalfunzel ist Sie allemal.
 

gandalvv

Member
Mitglied seit
13 Apr 2015
Beiträge
18
Ort
Rastatt
Umbauten
kleiner KZH und Miniblinker hinten. Sonst unverbastelt.
Motorrad
gsr_600
SMD-Lötungen sind halt immer so ne Sache. Ich hab das vor einem viertel Jahrhundert mal noch als Handwerk lernen dürfen :rolleyes:. Ich könnte mir aber vorstellen, daß ein Tropfen Heißkleber an der LED schon zur allgemeinen Lebensdauer beitragen könnte. So ne Klebepistole kostet mit Sicherheit weniger, als alle paar Monate neue LEDs zu kaufen.:thumbup:
 
G

Gelöschtes Mitglied 4315

Gast
Ja stimmt... daran hatte ich noch gar nicht gedacht.... beim nächsten mal bin ich schlauer.
 

Berny

Moderator,
Mitglied seit
18 Nov 2010
Beiträge
821
hab dir mal das Bild gedreht ;) Sonst bekommen hier alle Haltungsprobleme
 
G

Gelöschtes Mitglied 4315

Gast
Danke Berny!
@Doc das werd ich mir mal merken, falls die die ich jetzt verbaut habe doch nicht so gut sind :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 4315

Gast
Update: Nach ca 4000km und allen möglichen Bedingungen (Holperstraße, Regen, Wald, Erdbeben, Atomarer Supergau) haben die SMD's gehalten. TOP bis jetzt.
 

frantic

Member
Mitglied seit
28 Aug 2013
Beiträge
156
Umbauten
Rizoma KZH
GSG Sturzpads
Bodis GPC-X2
Kellermann Dark Rhombus
Suzuki Soziusabdeckung
Ermax (Bodystyle) Bugspoiler 3-tlg.
ABM Hebel
ABM Lenker
Rizoma Griffe
Romatech Kühlerabdeckung
GSX-R Fußrasten + Pulverbeschichtung
getöntes Rücklicht (Riff)
Highsider Spiegel
Stahlflexleitungen
Felgenaufkleber (gold)
Motorrad
gsr_750
Oben