Tirol und sein Fahrverbot

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
2.197
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
Blacky GSX-S 750, Sonic GSX-S 1000
Farbe
mattschwarz, blau
Servus zusammen,

Wer ist neuerlich durch Tirol unterwegs gewesen, Tiroler vielleicht sogar an Bord?

Wia schaugts nu wirklich im Lechtal aus? Permanente Kontrollen oder nur eine, wie penibel? Suchen die nur nach versteckte Dezibel oder begnügen die sich auch nach dem Rest wie Spiegel etc. Wenn das Standgeräusch laut Papiere passt geben die sich zufrieden oder suchen die akribisch weiter?

Kurz: lohnt es als Deutscher rüber zu fahren oder sagt ihr lieber Finger weg sucht euch momentan was anderes ?

Ps: ich denk mir halt jetzt erst recht, bim solidarisch und derf ja normal a. Also regulär, hab aber nen Sportpuff von Arrow dran - pro race. ...
 
Zuletzt bearbeitet:

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
2.197
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
Blacky GSX-S 750, Sonic GSX-S 1000
Farbe
mattschwarz, blau
Da ich vor habe am Sonntag übers Hahntennjoch zu fahren wären mir konstruktive Berichte lieber.

Also Kollegen aus Austria ihr seid gefragt, bzw deutsche die es schon durch haben.

Ich will Tirol nicht boykottieren, bin solidarisch mit den Bikern vor Ort, hab a Herz für die Gastronomen dort und ich mag halt Österreich, von den Strecken ganz zu schweigen....
 
G

Gelöschtes Mitglied 6480

Gast
Beweise erst mal dat de inner 95bB+ Liga überhaupt mitspielst. :0307-ergeben:
 

Goliath

Admin
Mitglied seit
25 Sep 2014
Beiträge
1.010
Ort
Sauerland
Motorrad
GSX-R1000
Farbe
schwarz
Mein Laubbläser ist mit 104 auch raus...

also ist Segeln auf den Seen bei mangelnder Windstärke auch gegessen ....


Sind die M3-6 und Mercedes XYZ etc... denn noch alle erlaubt?
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
2.197
Ort
Weltstadtvorstadt mit Herz
Motorrad
Blacky GSX-S 750, Sonic GSX-S 1000
Farbe
mattschwarz, blau
Beweise erst mal dat de inner 95bB+ Liga überhaupt mitspielst. :0307-ergeben:
Das muss ich gar nicht, ich bin laut Papiere deutlich drunter. Das weiß ich ja selbst, sonst würd ich ja nicht rüber wollen, da aktuell ja die Chance nicht besteht.

Ein Sportauspuff sollte maximal 5 Db drüber liegen. Ob das so ist, bin ich mir nicht so ganz sicher.

Mir gehts in diesem Thread aber auch nicht darum wie laut einzelne Maschinen und Typen sind. Das würde wohl eher in den Thread Geräuschemissionen Motorräder passen.

Ich glaub irgendwie haben michbdie meisten hier falsch verstanden.

Es geht um die aktuelle Lage in Tirol, wo seit dem 10.Juni das Fahrverbot für zu laute Motorräder leider schon Realität ist.

Vielleicht sind ja User hier, die seit dem 10.Juni schon drüben waren, weil sie es legal können zb mit der 3/4 Kilo. Oder eben sogar aus dieser Region kommen.

Mich würde eben interessieren ob es da wirklich nur so von Polizei wimmelt. Wie oft wird man da so kontrolliert und gehen die nur nach dem im Schein eingetragenen Wert oder messen die selber usw usw...

Kann man sagen das alles nicht so schlimm ist oder besser andere Routen fahren im Moment. Sowas hätte mich interessiert....
 

EgonDonner

Member
Mitglied seit
28 Jan 2020
Beiträge
474
Ort
Augsburg
Umbauten
Windschild, Brems-Kupplungshebel, Blinker v.u.h., Sitzbank, Fußrasten, Lackierung Auspuff, Hinterradabdeckung,
Motorrad
Gsx-s 1000 f
Farbe
blau
@V6 Rußexpress ich kann Dir leider keine verbindliche Auskunft geben, aber ich hab eine Aussage von einer Kundin welche in der Nähe von Reutte eine Ferienwohnung hat. Sie meinte, sie hätte noch nie soviel Polizeipräsenz am Straßenrand gesehen wie in den letzten 8 Tagen. Und lt. Berichten wird auch immer wieder gemessen wenn die Werte im Fahrzeugschein nicht weit von den 95 db entfernt sind. Meines Wissens ist eine Toleranz von max +3db zulässig, das wären in deinem Fall 93db. Andererseits können sie Dich nur zurückschicken und nicht mit 220,-€ bestrafen, da dein Moped einen eingetragenen Wert unter 95db hat.
Egal wohin es dich treibt, ich wünsch Dir einen schönen Mopedsonntag.
 

WalterWalser

Neues Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2020
Beiträge
4
Ort
Arzl im Pitztal
Motorrad
Suzuki GSX-S 1000
Farbe
Blau
Servus zusammen,

Wer ist neuerlich durch Tirol unterwegs gewesen, Tiroler vielleicht sogar an Bord?

Wia schaugts nu wirklich im Lechtal aus? Permanente Kontrollen oder nur eine, wie penibel? Suchen die nur nach versteckte Dezibel oder begnügen die sich auch nach dem Rest wie Spiegel etc. Wenn das Standgeräusch laut Papiere passt geben die sich zufrieden oder suchen die akribisch weiter?

Kurz: lohnt es als Deutscher rüber zu fahren oder sagt ihr lieber Finger weg sucht euch momentan was anderes ?

Ps: ich denk mir halt jetzt erst recht, bim solidarisch und derf ja normal a. Also regulär, hab aber nen Sportpuff von Arrow dran - pro race. ...
Hallo ich wohne in Bezirk Imst und bin natürlich auch mit meiner GSX-S 1000 bertoffen. Ich finde es auch nicht richtig diese Beschränkung, denn das Hahntenjoch bzw. Berwang-Namlos meine Hausstrecke ist. Über Frohnleichnam sind einige meiner Kollegen hoch gefahren und wurden auch natürlich auf die Dezibel kontrolliert. Sie sagten das die Polizei eigentlich nur die DB kontrollierten und sonst eigentlich nicht. Wer erwischt wird muss 220€ Strafe zahlen. Es ist ein Trauer spiel alle leiden darunter, sei es Cafes, Hotels, Tankstellen.... aber naja muss man momentan so hin nehmen. Ich hoffe das ich dir weiter helfen konnte.

Mfg Walter
 

flix

Member
Mitglied seit
11 Mai 2015
Beiträge
1.473
Motorrad
GSX-S1000 F
Farbe
schwarz-rot-gold
Das muss ich gar nicht, ich bin laut Papiere deutlich drunter. Das weiß ich ja selbst, sonst würd ich ja nicht rüber wollen, da aktuell ja die Chance nicht besteht.

Ein Sportauspuff sollte maximal 5 Db drüber liegen. Ob das so ist, bin ich mir nicht so ganz sicher.
....
Warum schraubst du für die Tour nicht wieder den Orig. Pott ran ? Ist doch schnell gemacht .
Dann wärst du alle Sorgen los .
 
G

Gelöschtes Mitglied 1163

Gast
@V6 Rußexpress ich kann Dir leider keine verbindliche Auskunft geben, aber ich hab eine Aussage von einer Kundin welche in der Nähe von Reutte eine Ferienwohnung hat. Sie meinte, sie hätte noch nie soviel Polizeipräsenz am Straßenrand gesehen wie in den letzten 8 Tagen. Und lt. Berichten wird auch immer wieder gemessen wenn die Werte im Fahrzeugschein nicht weit von den 95 db entfernt sind. Meines Wissens ist eine Toleranz von max +3db zulässig, das wären in deinem Fall 93db. Andererseits können sie Dich nur zurückschicken und nicht mit 220,-€ bestrafen, da dein Moped einen eingetragenen Wert unter 95db hat.
Egal wohin es dich treibt, ich wünsch Dir einen schönen Mopedsonntag.
In Deutschland gilt eine 5 dB-Toleranzgrenze, wie die Vorschriften in Tirol sind, weiß ich nicht. Hab letztens noch nen Bericht gesehen in dem der Wert in der ZB I kontrolliert und danach noch gemessen wurde. Würde also deine Aussage bestätigen, @EgonDonner
 
G

Gelöschtes Mitglied 1163

Gast
Die haben die Beamten ja nicht auf Halde liegen, sondern da werden Schwerpunkte gesetzt und die Beamten zusammen gezogen. Die fehlen dann während solcher Maßnahmen an anderer Stelle. Und glaub mal, dass das bestimmt auch nicht jeder Polizist da gut findet...es gibt ganz bestimmt viele, die die Mopedfahrer gerne ihre Tour oder ihren Urlaub genießen lassen wollen. Die Beamten können da gar nichts für, die müssen da den Prellbock zwischen Beschwerdeführer, Politik und Mopedfahrern spielen. Ich kann mir schöneres vorstellen.
 
Faraa

MdM

Faraa

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
10 Sep 2019
Beiträge
1.748
Ort
LOS
Motorrad
GSX-S 1000
Farbe
Weiß
Die haben die Beamten ja nicht auf Halde liegen, sondern da werden Schwerpunkte gesetzt und die Beamten zusammen gezogen. Die fehlen dann während solcher Maßnahmen an anderer Stelle. Und glaub mal, dass das bestimmt auch nicht jeder Polizist da gut findet...es gibt ganz bestimmt viele, die die Mopedfahrer gerne ihre Tour oder ihren Urlaub genießen lassen wollen. Die Beamten können da gar nichts für, die müssen da den Prellbock zwischen Beschwerdeführer, Politik und Mopedfahrern spielen. Ich kann mir schöneres vorstellen.
Du das war keine kritik an die polizei. Ich meinte auch, das die jetzt auf einmal die mölichkeit finden, um das verbot umzusetzen und zu dessen kontrolle polizei abstellen können. Ist mir auch klar, das die an anderer stelle fehlen, aber sie sind da und kasieren schön ab. Warum konnte das nicht vor diesem verbot möglich gemacht werden? Dann hätten wir den ganzen quatsch nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1163

Gast
Nee alles gut, so hab ich das auch gar nicht aufgefasst...:drinks: außerdem darf und soll Kritik erlaubt sein.

ich vermute, dass das vorher nicht so massiv gemacht wurde, damit man da die Touristen nicht vertreibt. Sonst fahren viele nämlich mit ihren Bikes woanders hin. Wäre für mich aus der Ferne auf jeden Fall eine Erklärung.
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Neueste Ressourcen

Oben