Tirol und sein Fahrverbot

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
805
Ort
Poing
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
@V6 Rußexpress ich kann Dir leider keine verbindliche Auskunft geben, aber ich hab eine Aussage von einer Kundin welche in der Nähe von Reutte eine Ferienwohnung hat. Sie meinte, sie hätte noch nie soviel Polizeipräsenz am Straßenrand gesehen wie in den letzten 8 Tagen. Und lt. Berichten wird auch immer wieder gemessen wenn die Werte im Fahrzeugschein nicht weit von den 95 db entfernt sind. Meines Wissens ist eine Toleranz von max +3db zulässig, das wären in deinem Fall 93db. Andererseits können sie Dich nur zurückschicken und nicht mit 220,-€ bestrafen, da dein Moped einen eingetragenen Wert unter 95db hat.
Egal wohin es dich treibt, ich wünsch Dir einen schönen Mopedsonntag.
Danke genau auf sowas hab ich gehofft, sowas wollt ich wissen :daumen:

Und sowas wie die Aussage von @WalterWalser .

Wie gesagt wollte ich heute übers Hahntennjoch und bin ich auch mit einem Spezel gefahren.

Wetter war eher nicht so gut, von Telfs bis rauf sind wir in Platzregen gekommen dafür wars drüben runter trocken und wir wurden mit trockenen Strassen belohnt.

Hier sind wir dann eingekehrt:

20200621_130617.jpg

Im Video von TomTour (Fahrverbot in Tirol - Thread Geräuschemission Motorräder) vorgestellt, haben wir gedacht hier müssen wir einkehren und einen kleinen Beitrag leisten.

Kontrollen gab es gar keine, vielleicht dem eher schlechten Wetter geschuldet.

Laute Motorräder gabs eher nicht, nur 2 Ktm sind negativ aufgefallen. Einige Anwohner haben doch schon eher bös geschaut.

Aber was ganz und überhaupt nicht ging waren echt sehr viele Pkw. Grad übers Hahntennjoch sind seeehhhr viele Krawallbrüder gefahren, Gti Club mit bestimmt 15 Autos, Porsche Club mit mind. 10 Autos, viele M2 Bmw und einige Us Cars. Bei der Einkehr ist 30, kaum vorbei voll aufs Gas bis die Karren schiessen (Nachverbrennungen/ Fehlzündungen). Die hat man noch sehr lange gehört da waren die Brüder mit ihren Ktms eher harmlos.

Angehalten zum Essen hat keiner. Ausser einem Einheimischen und eben paar Mopeds. Ganz wie im Video.

Wenn so Us Cars und vorallem Porsche kommen muß uns der Platz zwischen der weißen Linie und der Leitplanke bzw den Steinen reichen.

Muß ehrlich sagen, hab ich so noch nicht erlebt.

Ich hoffe für alle Anrainer das das Gestz schnellstmöglich gekippt wird. Das ist eine herrliche Gegend mit netten Leuten und die wenigsten können denk ich was dafür....
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
805
Ort
Poing
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
Toller Bericht und sicher gut gemeint :daumen:

Bitte nicht falsch verstehen ( ich bin da ganz bei dir ) aber hier geht es um Tirol. Den Tirolern und angrenzende Regionen wie z.B. GAP, M, WM, TÖL, RO, MB, SOG, STA und so extrem viele mehr.

Während wir gegen ein "vielleicht" Fahrverbot zukünftig kämpfen, ist es im Lechtal bereits Realität und zwar jeden Tag. Auch generell für alle Anwohner die ein Moped haben was zu laut ist. Das ist Enteignung! Ein NoGo! Was ausserdem da alles dranhängt? Irre... Hotels, Gastro, Tankstellen, Shops, MoHo's einfach so unfassbar viel.

Das schlimmste ist das unsere achso grünen und etwaige anderen Politiker gern das Lechtal bzw Tirol als Vorbild nehmen würden...

@Faraa nochmal nicht falsch verstehen..

Vielleicht sollten wir nen eigenen Demothread aufmachen?

Mehr publizieren? Wobei meine persönliche Meinung ist das nicht Quantität sondern Qualität zählt.

Lieber weniger Demos aber mit exorbitanten Teilnehmerzahlen, da sollte jeder den Arsch hoch bekommen.

Wie NastyNils schon gesagt hat, am besten 1 Million in Berlin, 1 Million vor Wien oder 200K vor Innsbruck. Zahlen die man nicht mehr belächeln könnte.

An den Zahlen gemessen, seh ich jetzt schon schwarz am 04.07 in München. Schikeria will doch lieber wo anders hin als zur Demo für Motorradfahrer. Ist nicht angesagt, gibts viel tollere Themen aus dem Amerikanerland...

Aber alle Oberbayern und Südtiroler müssten nach Innsbruck und eben genau die zu uns. Wir sind doch eine Eu? Grad unsere Leidenschaft verbindet doch! Grenzübergreifend!
 

Faraa

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
10 Sep 2019
Beiträge
927
Ort
LOS
Motorrad
GSX-S 1000
Farbe
Weiß
Toller Bericht und sicher gut gemeint :daumen:

Bitte nicht falsch verstehen ( ich bin da ganz bei dir ) aber hier geht es um Tirol. Den Tirolern und angrenzende Regionen wie z.B. GAP, M, WM, TÖL, RO, MB, SOG, STA und so extrem viele mehr.

Während wir gegen ein "vielleicht" Fahrverbot zukünftig kämpfen, ist es im Lechtal bereits Realität und zwar jeden Tag. Auch generell für alle Anwohner die ein Moped haben was zu laut ist. Das ist Enteignung! Ein NoGo! Was ausserdem da alles dranhängt? Irre... Hotels, Gastro, Tankstellen, Shops, MoHo's einfach so unfassbar viel.

Das schlimmste ist das unsere achso grünen und etwaige anderen Politiker gern das Lechtal bzw Tirol als Vorbild nehmen würden...

@Faraa nochmal nicht falsch verstehen..

Vielleicht sollten wir nen eigenen Demothread aufmachen?

Mehr publizieren? Wobei meine persönliche Meinung ist das nicht Quantität sondern Qualität zählt.

Lieber weniger Demos aber mit exorbitanten Teilnehmerzahlen, da sollte jeder den Arsch hoch bekommen.

Wie NastyNils schon gesagt hat, am besten 1 Million in Berlin, 1 Million vor Wien oder 200K vor Innsbruck. Zahlen die man nicht mehr belächeln könnte.

An den Zahlen gemessen, seh ich jetzt schon schwarz am 04.07 in München. Schikeria will doch lieber wo anders hin als zur Demo für Motorradfahrer. Ist nicht angesagt, gibts viel tollere Themen aus dem Amerikanerland...

Aber alle Oberbayern und Südtiroler müssten nach Innsbruck und eben genau die zu uns. Wir sind doch eine Eu? Grad unsere Leidenschaft verbindet doch! Grenzübergreifend!
Alles gut, nur irgendwo muss man ja mal anfangen. und wenn es in Tirol durchgeht, weißte was als nächstes kommt.
 

Tuning

Member
Mitglied seit
16 Aug 2018
Beiträge
23
Ort
Wien
Motorrad
Fzs 1000
Farbe
Rot
Ich denke einmal am Anfang werden sie viel kontrollieren, aber es geht dann wieder in den normalen Mode über.

Das einzige was wir machen können, und ich tu es auch, das gesamte Gebiet meiden.
Nicht Tanken, nicht Futtern keinen Urlaub dort. Wenn wir uns nur eine Saison daran halten, wird sich höchstwahrscheinlich etwas ändern.
Ich sehe es einfach nicht ein, wir haben uns ein zugelassenes Motorrad gekauft (ich erst 2019) und jetzt darf ich nicht fahren. Es werden noch andere Fahrverbote kommen, da die Fahrer auf ein immer kleiner werdendes Gebiet zusammen gedrängt werden.
 

Tourjörg

Member
Mitglied seit
25 Jul 2016
Beiträge
2.172
Ort
Ludwigsburg
Motorrad
KTM DUKE 790
Farbe
orange
Wie NastyNils schon gesagt hat, am besten 1 Million in Berlin, 1 Million vor Wien oder 200K vor Innsbruck. Zahlen die man nicht mehr belächeln könnte
von was träumt der Nachts ????

so was schaffen in Europa nur die französichen Motards ,

die legen mal schnell die ganze Pheripherice um Paris lahm :daumen:



bei uns bringt das nichts ,

hab ich doch gesehen bei der Petition für das durchschlängeln

wenn wirklich wie jetzt erfahren 4 Millionen Biker in Deutschland gibt

dann waren die 150.000 Stimmen klar nicht ernst zu nehmen von der Regierung

da knapp 4 % nichts aussagen !


und das hätte für alle was gebracht :cool:


abgesehen davon mach ich das immer ,

mir ist es einfach zu blöd im Stau hinter einem stinkenden Diesel zu stehen ,


da sehe ich es wie MM nur die Pole ist die richtige Position an der Ampel
:wheelie:
 

Tuning

Member
Mitglied seit
16 Aug 2018
Beiträge
23
Ort
Wien
Motorrad
Fzs 1000
Farbe
Rot
Du hast recht, bei uns gehen auch nur geschlossen die Lehrer, Beamten und Studenten auf die Barrikaden.
Wir Deppen in Österreich schaffen es auch nicht.
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
805
Ort
Poing
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
Du hast recht, bei uns gehen auch nur geschlossen die Lehrer, Beamten und Studenten auf die Barrikaden.
Wir Deppen in Österreich schaffen es auch nicht.
Das ist in ganz Nord und Westeuropa so. Leider. Ich seh auch schon schwarz am 04.07 mit der Münchner Schikeria. Brauch ich nur im Freundeskreis rum schauen. Aber jede Stimme zählt!


von was träumt der Nachts ????

so was schaffen in Europa nur die französichen Motards ,

die legen mal schnell die ganze Pheripherice um Paris lahm :daumen:
Ob er davon träumt oder nicht, Recht hat er aber! Alle müssen ihren Arsch bewegen und raus. Ein paar Hundert oder Tausend sind schön, kostet der Politik aber nur ein müdes Lächeln.

Er hat ja nicht gesagt das es so kommt, nur das es so am besten wäre.


Das einzige was wir machen können, und ich tu es auch, das gesamte Gebiet meiden.
Nicht Tanken, nicht Futtern keinen Urlaub dort. Wenn wir uns nur eine Saison daran halten, wird sich höchstwahrscheinlich etwas ändern.
Das glaub ich nicht. Ein Großteil der Bevölkerung mag schon die Grünen gewählt haben, aber eben Anrainer mit Moped, Motorradindustrie und Gastronomie eher sicher nicht. Ist ja wie bei uns.

Deswegen, nicht boykottieren - da bekommen die Gegner was sie wollen. Und die paar Prozent die für uns oder vorallem für sich kämpfen stehen alleine da und werden im Stich gelassen.

Darum - alles was fahren darf soll fahren, wenn möglich leise und dort essen gehen!

Die achso tolle Schickimicki Porsche Gesellschaft macht das nicht und brüllt neben US Cars und dem GTi Club durch die Gegend.

Das werden die Leute auch sehen und erzählen....
 

Tuning

Member
Mitglied seit
16 Aug 2018
Beiträge
23
Ort
Wien
Motorrad
Fzs 1000
Farbe
Rot
Wegen einigen Leuten und so manche Behörden, hat ja das ganze erst angefangen.
Die ersten Strecken mit 70 Beschränken, und viele Polizei Kontrollen.
Und somit verlagern sich die Fahrer auf die übrig gebliebenen Strecken usw usw
Und ein gut besuchter Wirt musste dann zu sperren.
Ich spreche da jetzt z.B. Wien Umgebeung an, da habe ich es jetzt über 20 Jahre beobachtet.
Mir ist klar es gibt einfach Strecken wo es extrem ist, aber wer hilft mir?
Ich Wohne in der "Einflugsschneise" vom Flughafen Wien, ich kann gegen den 1 Minütigen Flug Takt auch nichts machen und so hat halt jeder etwas zum "aushalten" .
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
805
Ort
Poing
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz
Einerseits versteh ich Dich, trotzdem halt ich an meiner Meinung fest. Viele können nix dafür.

Allerdimgs hab ich bis jetzt von keinerlei Protesten und Demos gehört....

Mit Ausnahme demjenigen der seine Honda auf dem Hänger spazieren fahrt - aber das kann ja auch andere Gründe haben...:0207-crazy:

Im übrigen wohn ich in Poing, direkte Einflugschneise Flughafen Erding. Im Moment ist es durch Corona ruhig. Aber die letzten Jahre waren im Sommer heftig. Trotz nächtlichem Flugverbot sind Maschinen ohne Ende Rumgekreist.
 

Tourjörg

Member
Mitglied seit
25 Jul 2016
Beiträge
2.172
Ort
Ludwigsburg
Motorrad
KTM DUKE 790
Farbe
orange
Bin am Samstag die B276 von Gedern nach Schotten gefahren ,

weil sie auf einer Karte vom Tourismusverband Vogelsberg für Motorradfahrer

als Bestandteil eines Routenvorschlages war.

Tatsache auf der Geraden auf 80 beschränkt ( das ist mir auch egal gewesen )

aber in den Kurven nur 60 !!!

Andersherum 60 auf der Geraden und 80 in Kurven wäre spaßig gewesen :)

So hab ich bei meinem neuen Garmin Navi , da ist das nun machbar ,

B 276 meiden eingegeben :daumen:


Für mich ist sowas uninteressant zum fahren ,
da hätte ich eine Straßensperrung für Motorradfahrer ehrlicher gefunden
dann wär ich gar nicht erst abgebogen ,

zumal auf der Rückfahrt es ewig mit Tempo 30 durch das blöde enge Schotten

ging wo fast mit dem Moped nirgends vor einem Straßencafe oder Biergarten stehen bleiben konntest.


So was nennt sich dann Motorradfreundliche Stadt ???

Drumherum alles zu Tode reglementiert und dann einen auf Tourismus machen ,

so wie das gesehen habe kannst da nur einmal im Jahr normal fahren

wenn die Schotten Classics sind , dazu brauchst dann aber einen uralten Eimer !


Wollte nur mal dalegen das es sich nicht immer lohnt gegen jede Streckensperrung pauschal zu demonstrieren ...


Manchmal tuen die uns sogar einen Gefallen damit .....


Das ist ein kleiner Auszug aus dem was ich dem Tourismusverband Schotten/Vogelsberg geschrieben habe.
 

Tuning

Member
Mitglied seit
16 Aug 2018
Beiträge
23
Ort
Wien
Motorrad
Fzs 1000
Farbe
Rot
Einerseits versteh ich Dich, trotzdem halt ich an meiner Meinung fest. Viele können nix dafür.

Allerdimgs hab ich bis jetzt von keinerlei Protesten und Demos gehört....

Mit Ausnahme demjenigen der seine Honda auf dem Hänger spazieren fahrt - aber das kann ja auch andere Gründe haben...:0207-crazy:

Im übrigen wohn ich in Poing, direkte Einflugschneise Flughafen Erding. Im Moment ist es durch Corona ruhig. Aber die letzten Jahre waren im Sommer heftig. Trotz nächtlichem Flugverbot sind Maschinen ohne Ende Rumgekreist.

Das hier ist ein freies Forum, da kann und soll jeder seine Meinung haben.
Dafür ist ja ein Forum.

Dann kennst du dich eh mit Fluglärm aus, und habens auch ein Flugverbot verhängt weil du dich gestört fühlst? Nein, und so kann es ja auch nicht funktionieren, also sind wir wieder bei einen Verbot was wegen einigen Leuten (Politik) andere Diskriminiert.
Das ist der einzige Vorteil von covid, der Fluglärm war weg.
 

Tourjörg

Member
Mitglied seit
25 Jul 2016
Beiträge
2.172
Ort
Ludwigsburg
Motorrad
KTM DUKE 790
Farbe
orange
Es tut sich aber was bei TRIUMPH bekommst die erste Nachrüstanlage die leiser als Serie ist zum eintragen in den Schein :daumen::

Triumph


Die deutsche Niederlassung der Briten liefert eine Liste mit allen vom Tiroler Fahrverbot betroffenen Modellen von 2017 bis einschließlich 2020 und verweist darauf, dass es die Tiger 1200 auch mit 92 dB(A) statt 97 dB(A) Standgeräusch gibt, nämlich dann, wenn die Motorräder ab Werk mit den hauseigenen Arrow-Zubehörschalldämpfer ausgerüstet sind. Wer seine Tiger 1200 mit dem Arrow nachrüsten möchte, kann das tun. Triumph Deutschland hat sogar schon eine Bestätigung vorbereitet, mit der Händler/Kunden den niedrigeren Wert dann durch eine Änderungsabnahme in die Papiere eintragen lassen können.
 

V6 Rußexpress

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
805
Ort
Poing
Motorrad
GSX-S 750
Farbe
mattschwarz

mäc

Member
Sponsor 2020
Mitglied seit
13 Okt 2015
Beiträge
1.103
Ort
dem Bergischen Land
Motorrad
GSX S 1000
Farbe
matt schwarz
Es tut sich aber was bei TRIUMPH bekommst die erste Nachrüstanlage die leiser als Serie ist zum eintragen in den Schein :daumen::

.... Tiroler Fahrverbot betroffenen Modellen von 2017 bis einschließlich 2020
Und die Modelle vor 2017 werden zu bestimmt guten Konditionen beim Neukauf in Zahlung genommen :0207-crazy:
 

3nno

Member
Supporter
Sponsor 2020
Sponsor 2019
Mitglied seit
10 Jun 2017
Beiträge
2.288
Ort
Leipzig
Motorrad
FAL16
Ich habe gehört, Triumph Tiger mit Arrow Anlage sind gerade hoch im Kurs.
 

Neueste Ressourcen

Oben