TT in 2016

Paula750

Member
Mitglied seit
24 Apr 2014
Beiträge
10
Standort
Südniedersachsen
Umbauten
Kurzes Heck, kleine Blinker,LeoVince ESD, anderer Lenker & Spiegel
Motorrad
gsr_750
Moin zusammen,

seit einem knappen Jahr spiele ich mal mehr mal weniger mit dem Gedanken, zur Isle of Man zu fahren, um dort die Tourist Trophy life und in Farbe zu verfolgen. :yippie::bravo::porn:

Ein Freund von mir und ich hatten hierfür auch schon bei einem holländischen Anbieter für 2015 fest gebucht. Allerdings stellte sich kurze Zeit später raus, dass der Veranstalter lediglich einen "Ab-Preis" anbieten konnte und auch nicht fest stand, wo man untergebracht ist. :autsch: Wenn wir so eine Reise, die ja nicht gerade günstig werden würde, planen, wollen wir auch von verbindlichen Daten ausgehen können und wissen, worauf man sich einlässt. Will heißen: Es ist natürlich angenehmer, direkt in Douglas untergebracht zu sein und abends noch mal ins Pub nebenan schlendern zu können :prost:, als nach dem täglichen Spektakel noch 30 km zur Unterkunft zurückfahren zu müssen (diese Saison lohnt sich halt auch für die Rennleitung... ;)) - Also haben wir kurzerhand wieder storniert - ein Glück ohne irgendwelche Kosten!

Habe zuvr auch versucht über verschiedenste Seiten und auch privat Unterkünfte zu organisieren. Aber jeder, der sich mal ein bisschen mit diesem Gedanken beschäftigt hat, wird wissen: Es ist einfach alles ausgebucht für mindestens die kommenden drei Jahre, dann diejenigen, die dort einquartiert sind, reservieren gleich für das nächste Jahr. Ich habe sogar auf der Insel angerufen und die Leute waren auch alle sehr freundlich am Telefon. Aber dennoch lehnen sie gleich am Telefon ab und verweisen auf andere Kontakte - bei denen einem das Gleiche passiert. Auch Seiten wie Travelling Britain haben nicht weitergeholfen. :rolleyes:

Und wenn man dann einmal eine Unterkunft hat, kommt das Problem mit der Fähre. Nicht die Fähre von Rotterdamm nach Hull, sondern die zweite von Heysham nach Douglas. Erstens sehen sich diese Fähren (P&O) zur TT-Zeit quasi als "Eintrittskarte" und schrauben nicht nur kräftig am Preis, sondern sind auch ratzfatz ausgebucht. Außerdem ist die Fähre noch nicht zu buchen, immer erst ab Herbst des Vorjahres. Das klassische Problem: Entweder Unterkunft und noch keine Fähre sicher oder andersrum. :sad:

Wir haben nun beschlossen, dass wir für den Preis von ca. 2.500 veranschlagten € für den Trip keine Kompromisse eingehen und daher eine Ferienwohnung oder Haus mit Garage buchen würden (damit die guten Stücke auch sicher stehen und niemand nachts seine Majo-Fritten drüber kippt - passiert wirklich, habe ich mir sagen lassen- bei der Vorstellung krieg' ich ne Gänsehaut :eek:). Wenn man sich die Kosten hierfür mit mehreren Leuten teilt, wird es ja günstiger.

Lange Rede, kurzer Sinn - für alle, die bis hierher überhaupt gelesen haben:
Hätte von euch jemand Interesse an solch einer Tour? Hat jemand selbst bereits Erfahrungen mit der Buchung gemacht und / oder war womöglich schon einmal selbst auf der Insel?

Erzählt mir eure Meinungen und Eindrücke - ich kriege davon nie genug ... :cool:


Viele Grüße
dat Paulinchen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.756
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Hallo,
wir spielen auch mit dem Gedanken 2016 zur TT zu fahren quasi zum 10. Hochzeitstag, habe mich schonmal ein bißchen umgeschaut und wir würden dann aber ohne Moped fahren, sondern evtl fliegen und dann vor Ort nen Mietwagen nehmen, genauer hab ich mich damit aber noch nicht beschäftigt.
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.295
Standort
München
Hi Paula750,

es ist GENAUSO wie Du`s beschreibst (Domizil/Fähre auf der Isle of Man..)

Schau x HIER...

Leider ist`s halt ein sagenhaftes, unvergeßliches Ereignis & zum Zeitpunkt
der TT stürmen 1o.oooe Biker die Insel...

Wenn Ihr jetzt (Mitte 2014) für die TT 2015 buchen wollt, dann schnell..
(Jetzt, da günstiger & noch Plätze frei sind..) die Fährplätze sichern..
& Zelt & Schlafsack einpacken, ne andere Möglichkeit
wird wohl nicht realisierbar (bezahlbar) sein...

Mit den von Dir veranschlagten 2,5`k Musch€ln wirste nicht weit kommen..
Allein die Fähre von z.B. Liverpool - Douglas/Isle of Man kostet schnell x
gute 4oo.- zur TT-Zeit (Hin-& Zurück)

Jetzt noch die Fähre nach England & Spritkosten für sagen Wir x 3`k Km..
mind. nochmal so 7-8oo.-
(vorher neue Schlappen aufziehn...)

Am Besten man bucht mind. 2.Jahre im Voraus...
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.756
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Doc oben steht doch 2016 und nicht 2015 :rock:
 
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
118
Standort
Österreich,Niederösterreich
Umbauten
Bugspoiler,SLS Lenker,Shark Auspuff,Higsider Spiegel,Stahlflex Leitungen, ECU Tuning
Motorrad
gsr_750
ein Freund von mir und Ich hatten auch vor mal hinzufahren aber wie schon geschrieben fast unmöglich (ohne Veranstalter) da noch irgendwas zu bekommen TT war gerade im laufen und wir hatten nur absagen bekommen oder alles ausgebucht........... scheint recht schwierig zu sein auf die Insel zu kommen :mad::heul::fuck:
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.756
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Ein Bekannter war schon 2 mal, davon 1 mal mit Wohnmobil, muss ganz gut geklappt haben.
 

Magic

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
8.295
Standort
München
Hi Martina,
Doc oben steht doch 2016 und nicht 2015
Egal, i.d.r. mußte mind. "2-3.Jahre" im Voraus buchen (Unterkunft), bei den Fähren gibt`s
Deadlines, ab wann man buchen kann & dann sofort alles weg ist, wenn man nicht ab Mitternacht
am PC hängt..

Tja, das wär eher noch ne Möglichkeit, die Fähre vs. WohnKlo (Größe/Länge ausschlaggebend!)
kostet dann halt schnell x..
Kontinent (v.Holland, Begien oder France)- (Monkey-)Island -M- Island - Isle of Man
& zurück schätz x weit über`n Tausi.. (+2.Personen)

Das Weitere wäre das bei so nem Mobil, in 14-Tagen max. 1ooo, oder
15oo Km frei sind, (das reicht grad x zum Hinkommen..)
...jeder weitere Km meist so ca. nen +/- €uro kostet..



Wohnmobil vor Ort mieten, wird sicher nicht direkt gehn auf der Isle of Man..

Warum nicht rechtzeitig nen (günstigen) Flug buchen, z.B. nach Liverpool
& dort dann Moped`s (oder ne Dose) leihen, mit der Fähre dann rüber nach
Douglas/Isle of Man..? :dontknow:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben