Wintereinkauf: Helm/Kombi... Ratschläge und Ideen bitte!

patobi

Member
Mitglied seit
22 Mai 2012
Beiträge
76
Mahlzeit Zweiradfreunde ,

also so langsam wird es ja wieder ernst... der Winter kann mir noch höchstens 2 Monate die Laune verderben. also los gehts an den Wintereinkauf^^

Helm: Zur zeit hab ich nen Scorpion exo ??? kp was für ne nummer der hat steht ja nix drauf -.- aber auf alle fälle ist der Helm schwer!!! und hat keine Sonnenblende drin. und ist etwas nervig-laut bei längeren Touren!

Nun soll wieder ein Scorpion exo her...nur leichter, besser gedämmt und mit Blende die neuen Exo 1000er Modelle scheinen auch meinen wünschen zu entsprechen nur verstehe ich die unterschiede zwischen den Helmen nicht.
Der eine kostet 250 im Angebot und der andere 350 im Angebot... nur warum ist der eine 100€ teurer??? Scopion exo 1000 ist doch scorpion exo 1000 oder??? Die Zusatznamen sagen doch nur was über die Farbvariante aus und nicht über den Helm ansich?!? oder seh ich das falsch??? kennt sich da jmd besser aus?

Vorallem würde mich der unterschied von Exo 1000 und Exo 2000 interessiere !!! weiß das jmd???
im google findet man zwar viele Angebote aber wenige Daten über den Helm

Kombi: Es soll eine Lederkombi werden als 2-Teiler ! Marke ist mir relativ Wurscht... welcher es wird entscheidet letztendlich der Preis... und hier ist auch schon die Frage...
auf was genau soll man bei einem Lederkombi achten???
Lederdicke? oder ist das uninteressant???
welche Protektoren sollte drin sein???
welche Kombis kann man empfehlen? bzw welche marken sind unbedenklich kaufbar?
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
patobi schrieb:
wenn ich etwas brauchbares in der SuFu gefunden hätte dann würde ich kein Thema eröffnen!
Oder findest du irgendwo etwas genaueres über die scorpion exo reihe/unterschiede ???
Stimmt teilweise. Unterschiede zu den beiden Modelle werden hier nicht gefunden, daher passt ein neues Thema.
Aber Deine anderen, vor allem die allgemeinen Fragen wurden hier schon beantwortet.
Daher der Tipp über die Themen in die Materie einzusteigen, anstatt die SuFu nehmen.

Und weil hier freiwillig geholfen wird, fände ich einen netteren Ton irgenwie passender.
(Dass ich das mal schreiben würde :red: )
Es sei denn, ihr kennt Euch und die Tonlage der Worte, die geschrieben evtl. anders rüber kommen.


:wink:
Harri
 

patobi

Member
Mitglied seit
22 Mai 2012
Beiträge
76
Harri schrieb:
patobi schrieb:
wenn ich etwas brauchbares in der SuFu gefunden hätte dann würde ich kein Thema eröffnen!
Oder findest du irgendwo etwas genaueres über die scorpion exo reihe/unterschiede ???
Stimmt teilweise. Unterschiede zu den beiden Modelle werden hier nicht gefunden, daher passt ein neues Thema.
Aber Deine anderen, vor allem die allgemeinen Fragen wurden hier schon beantwortet.
Daher der Tipp über die Themen in die Materie einzusteigen, anstatt die SuFu nehmen.

Und weil hier freiwillig geholfen wird, fände ich einen netteren Ton irgenwie passender.
(Dass ich das mal schreiben würde :red: )
Es sei denn, ihr kennt Euch und die Tonlage der Worte, die geschrieben evtl. anders rüber kommen.


:wink:
Harri

du hast schon recht das ein netter ton in einem forum immer angebracht ist... jedoch besuche ich recht regelmäig dieses forum. und habe schon sehr sinnfreie beirtäge bzw themen gelesen. und wenn ich mit SuFu nicht weiter komm und im www keine großen informationen finde die mich weiter bringen dann eröffne ich halt mal ein thema... und auch wenn das ein oder andere schon angesprochen wurde oder vll sogar ausführlich diskutiert wurde dann kann ich trotzdem in meinem Thema die frage erneut stellen solange es nicht NUR um das thema geht.
und wenn ich 6 fragen habe bei denen 2 schon diskutiert sind kann ich alle 6 fragen zusammen stellen. erstens hab ich so alle antworten zusammen und zweitens hilft es auch anderen die sich für diese themen interessieren und nicht alle threads durchklicken wollen bei denen es evtl ein wenig um das thema geht!

soweit ich weiß ist ein forum da das leute mit viel ahnung anderen mit weniger ahnung helfen. falls man keine antworten auf gewisse fragen hat oder nicht antworten will dann soll man es doch einfach lassen... aber dumme sprüche wie " zu faul zum selbst lesen" kann man sich einfach sparen! so ein kommentar hilft keinem!

ich erwarte von keinem einen detailierten schaltplan des motorrads oder sonst was...einfach nur seine erfahrungen zum ein oder anderen Thema...
 

Phil

Moderator
Mitglied seit
31 Jan 2012
Beiträge
2.420
Motorrad
Gsx-s1000
Hallo :hello:

Klapper doch mal die ganzen Freundlichen bei dir in der Umgebung,
Wenn die auch Kombis verkaufen, ist bei dieser JahresZeit meist ein Ordentlicher Rabatt drin. :thumbup:
Vorallem auf Bestandsware... Meine Re'vit Kombi hab ich für 230€ geschossen :bravo:
Die hing da zwar schon ne Weile aber wird ja nicht schlecht...

MfG Phil
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.803
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Hallo, Kombi habe ich mir jetzt einen von Schwabenleder geleistet, der wurde im dezember angemessen und bekomm ihn dann im März.

http://www.schwabenleder.de

Die haben zwar stattliche Preise aber die Teile halten im Normalfall auch 15-20 Jahre und es gibt einen Reparaturservice usw.



Aber dafür hab ich dann auch ein Einzelstück. :woman: :woman: :D :D :D
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
Hey

... der ist für Schwabenleder ja mal echt gutaussehend.

Schnitt und Farben nicht so langweilig, wie die auf der Homepage oder die beiden, die sich meine Kollegen mit Übergröße für ca. 1.500€ auf den Leib schneidern ließen.

Ist Deiner deutlich teurer?


:wink:
Harri
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.803
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
naja 1750 Euro, und da im Dezember immer ne Aktion ist, kostet die freie Farbwahl keinen Aufpreis und wir hatten freie Hand bei den Farben.
 

dn87

Member
Mitglied seit
3 Nov 2011
Beiträge
94
Standort
Wien
Na, da hast du dir ein feines Stück Leder gegönnt ;)


@ Patobi -> Meistens zahlst du für ne Farbe / Muster mehr, obwohl der Helm identisch ist. Falls du keine genauen Details / Infos / Unterschiede zum Helm finden kannst, dann würde ich mal die Hersteller-hp oder einen Fachmarkt deines Vertrauens aufsuchen.

Um 350€ kriegste nen Shoei XR 1100 ;) als Anmerkung.

Kombi: Ich hab einen 2 Teiler von Alpinestar. Bin damit recht zufrieden. Wieso Alpinestars? Da ich um denselben Betrag, was eine Vanucci-Kombi kosten würde nen Alpinestars bekommen habe ;)

Schau dir eventuell noch folgendes an: Alpinestars, Arlen Ness, Dainese, Schwabenleder ;), Icon, Berik, usw....
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.803
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
Schwabenleder ist eben der einzigste der noch nach Maß arbeitet, die anderen machen wohl nurnoch Stangenware.
 

Büffel

Member
Mitglied seit
4 Nov 2010
Beiträge
3.151
Sicher? So weit ich weiß gibt es noch ALNE und WACO, die auch Maßkombis herstellen...

Beim Kauf von Kleidung und Helmen (Stangenware) sollte man schon darauf achten, dass es passt. Was nützt eine schöne, qualitativ hochwertige und womöglich noch preisgünstige Kombi, wenn sie nicht richtig passt, nach einer Weile zwickt, unangenehm drückt und womöglich bei einem Sturz die Protektoren verrutschen?
Ich bin auch mal in einen Laden gegangen und habe mich nach Lederkombis umgeschaut. Nach einer Weile habe ich eine gefunden, die mir sehr gefiel. Aber als ich sie anzog, merkte ich, dass sie mir gar nicht passt. An manchen Stellen war sie zu eng und an anderen zu weit. Natürlich wird kaum jemand eine Stangenkombi finden, die perfekt passt. Aber dafür gibt es ja Schwabenleder (und co.).
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
Mein Arlen Ness gab es immerhin in schlanken Größen, sonst wäre ich auch bei Schwabenleder gelandet.
Gerade bei Komfort + Sicherheit geht einfach nix über maßgefertigt, und wie schon erwähnt, beim Reparieren. :thumbup:
 

Speedy1985

Member
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
1.179
Standort
Saarlouis
Umbauten
MotoGP Yoshimura Edition 1/66
Motorrad
gsx_s_1000
ich oute mich jetzt mal als "FLM Träger/Fahrer" :thinking:
hat immerhin im Winter noch 580€ gekostet (2010) und hielt schonma nen Lowsider - mit Rutscher unter der Leitplanke durch - in der EIfel aus, ohne großartige Blessuren... lediglich eine Stelle am Knie hat einen Aufrubbler... muss ich noch reparieren lassen :sick:

die Kombi ist robust genäht, hat dickes Känguruleder doppelt und dreifach und sitzt wie angegossen :thumbup: musste nur die Hose eine Nr kleiner als die Jacke kaufen...

Werde mir irgendwann mal nen Skill-Skin (schwabenleder) leisten, aber der Finanzminister schaut zu Beginn der Saison immer sehr grimmig wenn die ersten Anschaffungen gleich so große (>500€) sind :sick:

:heul:



für den Otto-Normalo langt aber so eine "Billigkombi" ab 400€ aufwärts, würd ich jetzt ma behaupten... :thinking:
bei ner 200€ Kombi (Firefox Einteiler aktuell bei Polo) siehts da wieder anders aus... da würde auch ich mir nicht wirklich geschützt vorkommen... aber auch das wäre besser als Jeans... :autsch:

Prinzipiell kauft man Kombis im Winter, denn da gibt's meist noch gute Rabatte weil ja bald die neue Kollektion kommt oder schon da ist... ;) Ausser Maßanfertigungen, die sind immer sauteuer :rolleyes: :dontknow: :thumbdown:
 

Tattoolady

Moderator
Mitglied seit
15 Nov 2010
Beiträge
10.803
Standort
Münchingen
Umbauten
GPR-Ghost
umlackiert in Ford Focus RS grün
Rizoma Rastenanlage
Rizoma Spiegel
kurze Hebel
Sitznbank auf Einsitzer umgepolstert
usw usf
Motorrad
gsr_600
der Verkäufer be SL meinte Hüpfleder ist genau so sicher wie Rindsleder nicht abriebfester, klar es ist dünner, allerdings brauchen das eigentlich nur die Rennfahrer, da die evtl nen Kombi innerhalb von 1-2 Rennrunden eintragen müssen, mit dem Rind wird das dann schwíeriger. Er meinte er braucht nicht mit der Angst der leute Geschäfte zu machen.
Bei mir konnten bestehende Schablonen größenmässig angepasst werden, wenn es komplett neue Schablonen hätten sein müssen wäre es folgender Preis geworden.

Jetziger Preis incl. Schrift und Verzierung 1.750.-
Hüpfleder +300.-
Zwischensumme 2.050.-
Schablonenanpassung +250.-
Endpreis 2.250.-
 

Semmelbrot

Member
Mitglied seit
5 Nov 2010
Beiträge
1.942
Ich habe eine Alpinestars 2-Teiler Kombi und habe bei FC-Moto mit Stiefel und Handschuhe 960€ bezahlt.
Es handelt sich dabei um eine Tech-1-R-Jacke und Track-Pants. Sitzt gut, bequem, gute Belüftung. Aber ob sie im Falle eines Falles hilft, kann ich nicht sagen und das soll auch so bleiben. ;)
 

ThorOdw

Member
Mitglied seit
20 Aug 2011
Beiträge
135
Standort
Fränkisch-Crumbach
Ich fahre wenn ich zur Arbeit fahre an nem Levior Direktverkauf vorbei. Die bieten auch ne Maßschneiderei an. Ehrlich gesagt ist die Marke ziemlich verschwunden aus der Szene, hat mich auch gewundert. Bin dann mal Spaßhalber vorbei gefahren und hab mir den Laden mal angesehn. Macht aber nen guten Eindruck. Ist halt recht abgelegen und nicht direkt über ne Autobahn zu erreichen. Ist in ,,Binau am Neckar''. Das liegt bei Neckarsulm.
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
Naja,

die Helme haben bei niemanden einen guten Ruf in der Gegend.
Das sie Leder auch maßfertigen wußte ich nicht.
Haste Preise? Online ist bei Levior nichts zu finden.


:wink:
Harri
 

patobi

Member
Mitglied seit
22 Mai 2012
Beiträge
76
Oke. Maßanfertigung wollte ich eig keine machen lassen... erstmal probeanziehn und hoffen das einer passt...der vanucci 2-teiler der gerade im louis jubikatalog ist würd mir zusagen =) wollte nur wissen ob es gravierende sachen zu beachten gibt bei der Leder-kombi...Lederdicke-Protektoren-usw...

aber zurück zum Helm... Scorpion-Exo 1000 und 2000 unterschiede??? weiß das einer was sich verändert hat? gewicht? schalengrößen? dämmung??? selbst beim hersteller auf der seite finde ich keine unterschiede bzw genauen Daten dazu... und bei anderen verkäufern steht rundum das selbe^^...
 

Harri1

Member
Mitglied seit
7 Apr 2011
Beiträge
1.119
Was Du brauchst oder am ehesten passen würde hängt von so vielen Faktoren ab ... Daher nur allgemein, was man sich beim Anprobieren meist auch selbst denkt:

Je dicker das Leder desto stabiler, desto besser muss er passen (keine Falten, kein Drücken), desto wichtiger sind Dehnbänder über den Knien, Stretch hinter den Knien und unter den Armen und desto wichtiger die Lüftung und viel weiße Farbe für den Sommer.

Hat die Jacke vom 2-Teiler den Reißverschluss zur Hose an einem elastischen Band, kann man sich bequem nach vorne beugen.

Innenliegende Protektoren sind immer austauschbar, oft mit Klett höhenverstellbar.
Außenliegende Protektoren sind bequemer, aber bis auf die Schleifer fest vernäht.

Reagierst Du auf Schadstoffe im Innenfutter, Ledergerb- und Fabrstoffe?

Muss für den Herbst Fleeze / Pulli drunter passen?

Höcker oder Rucksack?

Wasserdicht oder luftig?

Vor dem Anprobieren (meint Probesitzen, im Stand oder gehen ist egal) würde ich mir lange Funktionsunterwäsche anziehen / zulegen. Meist dauert es etwas, bis man sich von Niedrigstpreisen / Optik verabschiedet und auf Passgenauigkeit achtet. Mit Funktionsunterwäsche quetscht man sich viel schneller in die zweite Haut rein und pellt sich auch schnell wieder raus.


Und wegen des speziellen Helms ... angucken, aufziehen, probefahren und hier (im Helm Thema) berichten ;-)
Mir passt der Hersteller nicht, stoße vorne an.


:wink:
Harri
 
Oben