Anstieg Versicherungsprämie....wem hab ich das zu verdanken?? :)

moto

Member
Moin,
die Huk Coburg will von mir 10€ mehr haben im Jahr, obwohl ich eine Schadensfreiheitsklasse
untergestuft wurde. Also hab ich da einfach mal angerufen und gefragt wie das kommt.
Die Aussage war, dass entweder zu viele GSX-S1000 gekaut wurden, was nun echt nicht sein kann
oder dass die Anzahl der Unfälle gestiegen ist....

Also, wer war das?????
:0207-crazy::0207-crazy::0207-crazy::0207-crazy::0207-crazy::0207-crazy::0207-crazy:

Jetzt muss ich wechseln....
Hat jemand Erfahrung mit der VHV?

Grüße
mot-to :)
 

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Oh, da muss ich bei mir mal schauen. Ich hefte sowas immer ungelesen ab.
Ist beim Auto aber das gleiche: Egal wieviel ich runtergehe, am Ende wird's doch immer teurer :oo:. So gesehen könnte man jedes Jahr die Versicherung wechseln. Dazu bin ich aber zu faul.
 

Freak69

Member
@moto von der VHV kann ich dir nur abraten. Als mir vor einigen Jahren ein Moped gestohlen wurde, musste ich über ein Jahr mit denen kämpfen damit die mir das Geld bezahlen. Dabei haben die alles probiert und haben versucht einen zu verarschen. Erst kurz vorm Prozess Beginn sind die eingeknickt und haben Zähneknirschend bezahlt. Also vergiss am besten den Verein.
 

Matthias

Member
@ Suzukisro ... weniger... Steuer Haftpflicht/ Teilkasko so um die 230 Teuronen. Dafür hast du die Kurven vor der Haustür. Da ist ein kleiner Aufpreis schon drin (wobei ich mich eh frage, wie ihr in Südtirol bei den Preisen überleben könnt).

Ich habe dieses Jahr von der Versicherung welcher ich 15 Jahre die Treue gehalten habe, zu einer anderen gewechselt. Im Endeffekt sind es knapp 50 Teuronen die es günstiger ist, bei gleicher Leistung. Beim Auto waren es fast 100 Teuronen...:0207-crazy:
 

SuzukiSRO

Member
@ Suzukisro ... weniger... Steuer Haftpflicht/ Teilkasko so um die 230 Teuronen. Dafür hast du die Kurven vor der Haustür. Da ist ein kleiner Aufpreis schon drin (wobei ich mich eh frage, wie ihr in Südtirol bei den Preisen überleben könnt).

Ich habe dieses Jahr von der Versicherung welcher ich 15 Jahre die Treue gehalten habe, zu einer anderen gewechselt. Im Endeffekt sind es knapp 50 Teuronen die es günstiger ist, bei gleicher Leistung. Beim Auto waren es fast 100 Teuronen...:0207-crazy:
Ja da hast du recht, aber in Deutschland gibt es doch auch genug schöne Strecken. Da ich Deutscher bin, fang ich aber auch in der teuersten Klasse an, wird jedes dann besser. Nächste Woche werden schon wieder 13 Grad bei uns.
 

Berliner

Member
Sponsor 2019
Bin auch bei der HUK meine ist 6 Euro günstiger geworden, da habe ich mich erstmal drüber gewundert
 

Goliath

Admin
Den Schwachsinn haben sie mir auch bei den PKW erklärt...

Ich fahre seit nunmehr fast 20 Jahren unfallfrei (zumindest für die Versicherung)...


Dann kam die Versicherung für die GSX-R und da bin ich jetzt bei 300 Euro. Da hab ich dann auch mal angerufen und hab auf einmal Rabatte bekommen, die ich nicht verstehe...

Ganz im Ernst: Ich glaube, das läuft da wirklich wie beim Ende vom Stromberg-Film... :facepalm:
 

Harry Hirsch

Member
Sponsor 2018
@moto, hehe, wenn du den Aufwand für 10 € treiben willst, dann los.
Ich bedanke mich bei dir, weil ich durch deinen Thread auf die Idee kam meine Versicherungsbescheide zu checken. Dabei bin ich auf Unstimmigkeiten gestossen, in Summe bei allen Fahrzeugen auf 100 € fürs Jahr. Bekomme jetzt neue Bescheide zu den günstigeren Bedingungen.
Zum Anstieg der Prämie.
Ich sehe das so: Bei Motorrädern sind die Typklassen noch nicht eingeführt, so dass es in der Haftpflicht nicht nur um die GSX-S 1000 geht, sondern um alle Motorräder der entsprechenden Leistungsklasse. Ausserdem ist es wohl so, dass die L8 mehr kostet als die L6. Bei meiner Versicherung ca. 20 € pro Jahr (Gerade auf nem Vergleichsportal - bussgeldkatalog.org/motorradversicherung - durchgespielt).
Steigt die Haftpflicht, liegt das an den Unfällen.
Steigt die Teilkoasko, liegt das im Wesentlichen an den Diebstählen.

Zur VHV. Bei denen bin ich, mit Unterbrechungen, seit den 70ern und war immer zufrieden, auch bei Diebstählen. Ich bin dort wieder gelandet, weil ich bei der HDI, nach meiner Auffassung, bös verar$scht wurde, was mich unnötig Geld gekostet hat (Damals bei nem PKW). VHV gehörte, nach meinen Erfahrungen, immer zu den günstigen Versicherungen.
Die Unstimmigkeiten, die mir vorhin aufgefallen sind, habe ich gerade per Telefon zu meinen Gunsten geklärt.
 

moto

Member
@moto, hehe, wenn du den Aufwand für 10 € treiben willst, dann los.
Ich bedanke mich bei dir, weil ich durch deinen Thread auf die Idee kam meine Versicherungsbescheide zu checken. Dabei bin ich auf Unstimmigkeiten gestossen, in Summe bei allen Fahrzeugen auf 100 € fürs Jahr. Bekomme jetzt neue Bescheide zu den günstigeren Bedingungen.
Zum Anstieg der Prämie.
Ich sehe das so: Bei Motorrädern sind die Typklassen noch nicht eingeführt, so dass es in der Haftpflicht nicht nur um die GSX-S 1000 geht, sondern um alle Motorräder der entsprechenden Leistungsklasse. Ausserdem ist es wohl so, dass die L8 mehr kostet als die L6. Bei meiner Versicherung ca. 20 € pro Jahr (Gerade auf nem Vergleichsportal - bussgeldkatalog.org/motorradversicherung - durchgespielt).
Steigt die Haftpflicht, liegt das an den Unfällen.
Steigt die Teilkoasko, liegt das im Wesentlichen an den Diebstählen.

Zur VHV. Bei denen bin ich, mit Unterbrechungen, seit den 70ern und war immer zufrieden, auch bei Diebstählen. Ich bin dort wieder gelandet, weil ich bei der HDI, nach meiner Auffassung, bös verar$scht wurde, was mich unnötig Geld gekostet hat (Damals bei nem PKW). VHV gehörte, nach meinen Erfahrungen, immer zu den günstigen Versicherungen.
Die Unstimmigkeiten, die mir vorhin aufgefallen sind, habe ich gerade per Telefon zu meinen Gunsten geklärt.
Na wenn du jetzt 100€ sparst, kannst du mir ja die 10€ schenken...nennt man WinWin glaub ich
 
Oben