BVDM

Dieses Thema im Forum "Paragraphen / Gesetze" wurde erstellt von 3nno, 12 Mai 2018.

Schlagworte:
  1. 3nno

    3nno Member

    Meine Schwiegermutter hat mir heute berichtet, dass jetzt auch im Harz und Sachsen (Pirna) Strecken für Motorradfahrer gesperrt werden. Ich bekomme Angst, dass wir im überregulierten Deutschland bald zu gesetzlosen Außenseitern (Stichwort: "Gefährder") zählen, die nur noch geradeaus fahren dürfen.

    Die Serpentinen bei Pirna bin ich vor zwei Wochen gefahren. Dort war nicht ein einziges Hinweisschild zu finden, dass auf die kommende Sperrung hingewiesen hat. Auch in den Medien war nichts zu lesen.

    Der bvdm scheint momentan die einzige Instanz zu sein, die für unsere Rechte kämpft. Ich habe heute beschlossen einzutreten, um dem Verein eine breitere Basis zu bieten, wenn sie in Rechtsstreitigkeiten oder Verhandlungen wegen Streckensperrung gehen.

    48.- im Jahr für Kurven ist besser, als 48.- für Autobahnmaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2018
    MeisterJoda gefällt das.
  2. MeisterJoda

    MeisterJoda Member

    Das Leistungspaket liest sich auch gut mit Vergünstigungen.
    Werde ich mir mal richtig durchlesen.
    Wohne zwischen Schwarzwald und Odenwald ( hier gibt's seit Jahren schon Sperrungen für Biker )
    Gefällt ;)
     
  3. drehstrom

    drehstrom Member

    @3nno

    Stell mal einen Link ein zum Verein. Vielleicht finden sich hier mehr Interessenten.
     
    MeisterJoda gefällt das.
  4. 3nno

    3nno Member

  5. 5-Uhr-Charlie

    5-Uhr-Charlie Member

    Im Harz? Dann möchte ich auch das Radfahrer nicht mehr nebeneinander fahren dürfen und Wanderer ne orange Rundumkennleuchte tragen müssen.

    Die spinnen wirklich. Werd es mir mal ansehen. Für den Partner dann auch nur 24 €.
     
  6. 3nno

    3nno Member

    Vielleicht gibt's auch was fürs Forum? Wir sind zwar kein Verein, aber eine Interessengemeinschaft.
     
    drehstrom gefällt das.
  7. MeisterJoda

    MeisterJoda Member

    Ich hab mich angemeldet und habe in dem unteren Feld einen kleinen Verweis auf das Forum hinterlassen dass man auch mal kurz Hallo sagen könnte ;:)
    Ich find das eine gute Sache für den Preis. Trink ich halt 1 Caipi weniger im Urlaub ^^ refinanziert :)
     
    Freak69, thwe, HHracer und 3 anderen gefällt das.
  8. Börni F.

    Börni F. Member

    Ist ja nicht nur so dass immer mehr Straßen gesperrt werden, die Tempolimits im Harz werden auch immer mehr, da kann ich mir auch bald nen Roller kaufen:mad:
    Letztes Jahr könnte man noch von Oker bis zur Okertalsperre ohne Tempolimit fahren, dieses Jahr dachte ich ich guck nicht richtig, die ganze Strecke auf 50 und 70 begrenzt.

    Ich glaub da trete ich auch bei:daumen:
     
  9. charlybaer

    charlybaer Member

    Ich möchte mich hier Börni voll und ganz anschließen, die Tempoliits mit 50 oder 70 sind teileweise, für mich, ohne Sinn und Verstand. Eine Fahrt ohne das Risiko seinen Führerschein zu verlieren ist heutzutage doch riesig:(
     
    thwe, Hanzo.Hasashi und drehstrom gefällt das.
  10. 5-Uhr-Charlie

    5-Uhr-Charlie Member

    Und ich dacht ich leide an Gedächtnissverlust und habe vergessen, dass dort Schilder stehen.:(
     
  11. drehstrom

    drehstrom Member

    Nein, leider nicht. Haben an Himmelfahrt gut geblitzt da. :oops:
     
  12. MeisterJoda

    MeisterJoda Member

    Im Odenwad stehen sie auch gerne am Wochenende bei gutem Möppiwetter an den bekannten Stellen. Hatten wir mal ein lustiges Schlüsselerlebnis ^^ mehr Glück wie Verstand
     
    drehstrom gefällt das.
  13. toni.rex

    toni.rex Member

    Im Schwarzwald war die Rennleitung wohl auch sehr aktiv letztes Wochenende.

    Meinen Kumpel hat´s zwischen Präg und Todtmoos erwischt per Laser.

    Bin mal gespannt auf Pfingsten, wenn ich da unten bin. Vielleicht haben wir ja mit mir mehr Glück.
     
  14. Michael W.

    Michael W. Member

    Moinsen, ich möchte mich kurz hier für Euch vorstellen, eine richtige Vorstellung im Forum wird noch kommen.
    Ich bin der Michael Wilczynski und betreue im Bundesverband der Motorradfahrer ehrenamtlich den Bereich (gegen) Streckensperrungen.
    Durch, ich denke Meister Joda, sind wir auf euch aufmerksam geworden.
    Wenn grundsätzlich Fragen zu Sperrungen da sind, hoffe ich sie beantworten zu können. Natürlich auch zu Fragen die den BVDM e.V. betreffen.
    In meiner Rede, im Rahmen des bergischen Anlassens an der Nordhelle, habe ich auf einige Motorradfahrer geschimpft. Es gibt welche die sich nicht benehmen wollen und können.
    Für mich und für den Verband sind nicht alle die einen Sportler / Supersportler fahren gleichzeitig Raser oder Spinner. Jeder soll das Motorrad fahren, dass er gut findet und sich leisten kann. Mit dem er gut zurecht kommt.

    Die Sperrung bei Pirna würden wir als Verband gerne beklagen. Leider sind die Mitgliederzahlen im Osten der Republik nicht prickelnd. Sollte hier jemand Mitglied im BVDM e.V. sein und Nahe Pirna wohnen (~100 Km) kann er für den Verband die Klage einreichen. Kosten werden von uns übernommen.
    Einzige Bedingung ist, dass unser altbewährter Anwalt die Aufgabe übernimmt. Er ist fair und fährt selbst Motorrad.
    Also meldet euch ggfs. bei mir per Nachricht oder Mail. (streckensperrung ät bvdm.de)
     
    Goliath, Kortwin, Tinschn und 9 anderen gefällt das.
  15. 5-Uhr-Charlie

    5-Uhr-Charlie Member

    Find ich klasse, dass du dich hier meldest. Hallo und Willkommen.

    Eine Frage habe ich direkt. Warum muss ein Mitglied klagen? Geht das nicht als Verein? Stehen da rechtliche Gründe gegen?
     
    MeisterJoda gefällt das.
  16. Michael W.

    Michael W. Member

    Richtig Charlie. Man kann erst klagen wenn man vor dem Schild steht. Das ist dem Verein nicht möglich. Also müssen wir den Umweg über eins unserer Mitglieder machen und dieser muss dann seinen Namen dafür hergeben. Wir als Verband können in diesen Sachen nicht vorm Verwaltungsgericht klagen. Das muss ein echter Mensch sein. Ich würde ja selbst klagen, aber zum einen wohne ich sehr weit weg von Pirna (Ruhrgebiet) zum anderen bin ich schon mit 3 Klagen unter den Richtern in dieser Sache bekannt.
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
    Nachtrag. Grundsätzlich ist es möglich auch gegen Sperrungen vorzugehen, die schon sehr lange bestehen. Die Frist setzt für den Kläger erst ein, wenn er das Schild das erste Mal sieht. Dann ist die Frist ein Jahr.
     
    MeisterJoda, Kubikfloh und charlybaer gefällt das.
  17. 3nno

    3nno Member

    Ich finde es sehr gut, dass du dich gemeldet hast und Aufklärung betreibst, wie das mit den Klagen läuft. Ich finde es auch wichtig den bvdm zu unterstützen. Vermutlich bin ich derjenige der mit 120 km am nächsten dran wohnt. Aber vor einem Prozess scheue ich mich wirklich. Das ist noch mal eine ganz andere Hausnummer, als einfach nur Mitglied zu sein.

    Hat der bvdm keine member in DD, die man per Aufruf aktivieren kann?
     
  18. Michael W.

    Michael W. Member

    Unser Verein nimmt den Datenschutz sehr ernst. Ich muss erst einmal über unsere Mitgliederverwaltung anschreiben um evtl. Mitglieder dort zu finden.
    Grundsätzlich kann ich die Scheu vor einer Klage verstehen.

    Aber eine Klage vor einem Verwaltungsgericht ist eher unproblematisch. Da braucht man in der Regel noch nicht mal selber hin um dem Prozess beizuwohnen.
    Ich will hier auch keinen drängen, selbst alte Hasen aus dem Verband sagen hast du nicht jemand anderes dafür. Und den Verein gibt es dieses Jahr schon 60 Jahre.
    Aber der deutsche Osten ist nicht gerade unsere Stärke. Da müssen wir noch dran arbeiten.
     
    Goliath gefällt das.
  19. ja, leider. Und wegen den paar müssen andere klagen um freie Fahrt zu haben, währen die "Deppen" halt woanders weiterspinnen
    Ich will jetzt nicht sagen dass ich ein Waisenknabe bin, aber im (wegen dauernder Unfälle) 70-er Bereich mit 200 geht halt gar nicht. Da kann man dann drauf warten bis die nächste Stufe kommt
     
  20. BVDM COOP Referent

    BVDM COOP Referent Neues Mitglied

    Moin zusammen. Lese hier das einige von euch überlegen in den BVDM einzutreten oder eingetreten sind. Es geht aber auch als lose Gemeinschaft wie hier. Nennt sich kooperatives Mitglied, würde €30,- im Jahr kosten für alle gemeinsam. könntet auf unserer Homepage anschauen. vielleicht wäre das eine Überlegung wert. Meine Kontaktdaten findet ihr ebenfalls auf unserer Seite unter Srammtisch Sprockhövel, der übrigens am 10.6. wieder stattfindet. Wer in der Nähe wohnt ist herzlich willkommen. Herzlichen Gruß
     
    toni.rex, 3nno und MeisterJoda gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden