Conti Road Attack 3 Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Reifen für die Straße (GSX-S750)" wurde erstellt von Rewell96, 21 Sep. 2017.

  1. Rewell96

    Rewell96 Member

    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Reifen sammeln können?
    Meine Erstbereifung hält vielleicht noch 1000 Km. Hat dann 3.500 Km gehalten, da der Reifen wesentlich mehr kann als ich benötige würde ich mir gerne einen aufziehen, der eine etwas höhere Laufleistung hat.
     
  2. 3nno

    3nno Member

    Ich hab den auf der 1000er. Sooo viel Grip... Auch wenn es draußen kühl ist und er nur 100m gerollt ist.

    Zur Laufleistung kann ich nix sagen, aber über 5T kann ich mir nicht vorstellen.
     
  3. EarlThePearl

    EarlThePearl Member Sponsor

    Rewell96 gefällt das.
  4. Rewell96

    Rewell96 Member

    Vielen Dank!
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
    Vielen Dank! Mein Schrauber, fährt selbst Rennstrecke, meinte auch dass der weniger Temperaturprobleme hat wie der S21. Er meinte dass der S21 sicher noch besser funktioniert, allerdings in Temperaturbereichen (Reifentemperatur) in die du auf der Straße nicht kommst.
     
    3nno gefällt das.
  5. toni.rex

    toni.rex Member

    Teste ich auf meiner 1000er ab Samstag auf Sardinien für 8 Tage. Ich werde berichten.
     
    Rewell96 gefällt das.
  6. Löwe

    Löwe Member

    S21 Sportreifen und Conti Road Attack 3 Tourensportreifen. Wir dürfen jetzt nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
     
    Elmex und MeisterJoda gefällt das.
  7. Heini

    Heini Member

    Habe schon öfter gelesen das die Reifen bei Zeiten hin sind . Würde mich als Sportlichen Fahrer einstufen der gerne mal am Hahn zieht aber bei mir stehen 7200 auf der Uhr . Werde demnächst den s21 draufmachen . Mein Nachbar fährt den auch auf seiner CB 1000 und da hat der s21 6000km gehalten und der ist bei weitem zügiger unterwegs .

    Alpha
     
  8. Rewell96

    Rewell96 Member

    Den S21 habe ich ja drauf. Bin kein Heizer, aber auch kein Standbild, trotzdem schätze ich dass der S21 bei max. 4.000 Km hinüber ist. Wenn nicht schon früher
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
    Ich vergleiche keine Äpfel mit Birnen, ich suche einen für mich passenden Reifen.
     
  9. Löwe

    Löwe Member

    Da hast du recht sucht jeder. Aber wenn du auf Renne willst( ich weiß es nicht) dann ist man mit einen Sportreifen etwas besser bedient. Aber ein Conti Road Attack 3 ist völlig ausreichend für die Straße. Was Grip und Handling angeht und Nässe. Ich als alter Conti Fanatiker. :daumen:
    Wollte dir nicht auf den Schlips treten.
     
    Rewell96 gefällt das.
  10. Rewell96

    Rewell96 Member

    Ich vergleiche keine Äpfel mit Birnen, ich suche einen für mich passenden Reifen
    Da gebe ich dir Recht, auf der Rennstrecke würde ich den S21 auch bevorzugen. Ich fahre aber zu 90% Landstraße, dafür ist so glaube ich der Conti die beste Alternative ;)
     
  11. meica

    meica Member

    Bei mir hat der S21 keine 3500 gehalten. Die Flanken waren irgendwie weg. Keine Rennstrecke oder so, nur zügige Weserberglandfahrten.
    Jetzt hab ich mir den CRA3 geholt und bin von dem ersten Kilometer an begeistert. Am Grip hatte ich bis jetzt nichts auszusetzen. Funktioniert prima der Reifen auf unserer Dicken. Und man spart sich die 20 Km Einfahrrumeierei weil auf dem Conti´s diese Schmierschicht nicht mehr drauf ist. Aufziehen und Hahn auf. Völlig neues Gefühl :D.
    Mal schauen wie lange der hält.
     
  12. MrFramer

    MrFramer Member

    Also mein Sport Attack 3 hält jetzt seit knapp 3000km und hat noch ca 2-2,5mm Profil, der road attack hat ca 2mm mehr negativprofil und wird bei mir nach dem 2ten Hinterreifen auch aufgezogen.
    Ich persönlich komm nicht mit der harten Karkasse der Bridgestones klar, ebensowenig mit der abfallenden Flanke der Michelins.
    Conti fährt sich einfach super linear und berechenbar, der aufstellmoment auf der bremse ist zwar höher als beim s21 aber verkraftbar wenn man damit umgehen kann. Handlichkeit wie bei allen Contis, ist einfach als spielerisch zu bezeichnen.
    Vom trocken Grip brauchen wir nicht mehr zu reden, 2ter Gang 8000 Umdrehungen und das Ding klebt auch bei 15 Grad außen Temperatur :)
     
    AlpenZ und Rewell96 gefällt das.
  13. GSXBergi

    GSXBergi Member

    Hab meinen Beitrag aus " Neue Reifen " hier auch noch mal kopiert :D so kann man speziell für die 750er leichter was finden :
    So , heute endlich die neuen Conti Road Attack 3 auf die 750er montiert :biggrin:und bei dem schönen Wetter heute auch sofort etwas eingefahren :lecker::boing: . Was soll ich sagen , bin ja noch nicht so der Experte bei Mopedreifen , aber bei den niedrigen Temperaturen hatte ich sofort ein gutes Gefühl , bei den S21 im kalten dachte ich immer der Reifen ist platt , total kippelig am Anfang , der Conti gar nicht ( gut is ja auch kein Sportreifen ) und langsame Ecken sind super . Nach ner knappen Stunde musste ich auf Grund eisiger Finger einen kleinen Stopp einlegen und dann fast und guckt man sich ja auch die Reifen an und der Conti war so schön warm ,das ich mir die Finger daran wärmen konnte (Außentemperatur ca. 6-8 Grad ) . Der Rest muss sich noch zeigen , aber Tendenz geht zu :lecker::lecker::daumen::daumen: .
    Ach ja , der Bridgestone S21 hat bei mir ca. 4450 km hinten gehalten , ganz wenig Restprofil noch .
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
     

    Anhänge:

    AndreasK, Saenger und 3nno gefällt das.
  14. MatzeWue

    MatzeWue Member

    Ich werde mir denke auch den Conti holen ... ich werde es probieren. Mein S21 hat gerade mal 3300 km runter und ich kratzer schon an der Verschleißgrenze, maximal 800km werden noch möglich sein. Ich weiß nicht, wie manche es geschafft haben, diesen Reifen 6000 km zu fahren :)

    Ich habe jetzt Preise verglichen, der S21 kostet der Satz 232 € und der Conti 250 €Kleiner Unterschied, aber nicht relevant, wie ich finde.
    Also wird es einfach mal probiert :)
     
    Freak69 gefällt das.
  15. AG90

    AG90 Member

    Habe den Satz für 230€ bekommen - 20€ Rückvergütung durch Conti Aktion läuft glaube ich noch
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
    20180420_165952.
    --- Beiträge zusammen gefasst ---
    Das war Heute Grip in alle lagen macht ein sicheres Gegühl der CRA3
     
    Kortwin gefällt das.
  16. Löwe

    Löwe Member

    Ich habe euch den Reifen ja nicht umsonst empfohlen wenn ich nicht von überzeugt wäre. Aber wie immer ich schon sage:Reifen ist Kopfsache.;)
    Noch viel Spaß euch mit den Conti.
     
    EarlThePearl und MeisterJoda gefällt das.
  17. MatzeWue

    MatzeWue Member

    Darf man vorne den S21 fahren und hinten den CRA3 ?
     
  18. So weit ich weiß nicht, es sind immer nur gleiche Fabrikate und Serien zu nehmen, es sei denn, die Mischung ist freigegeben, und da die Hersteller bestimmt keine anderen Hersteller mit freigeb, gibt es solche Mischfreigaben immer nur von einem Hersteller unter den verschiedenen Serien...

    steinigt mich wenn wenn ich falsch liege...
     
  19. befieg

    befieg Member Sponsor

    darf man, weil bei uns keine Markenbindung in den Papieren steht, ob es sinnvoll ist= andere Frage
     
    MeisterJoda gefällt das.
  20. MeisterJoda

    MeisterJoda Member

    @befieg, teile deine Meinung.
    Ob man sowas überhaupt auf der Strasse braucht? Mischbereifung? Und wieder Mischbereifung wenn der vordere an der Grenze ist? Das möchte ich so nicht testen oder fahren.
    Nur meine bescheidene Meinung
    ( auf der RS hab ich das aber immer gefahren. Hinten BS und vorne Pirelli)
     
    Freak69 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden