Tempolimit auf 80 in Frankreich

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Hatte mir an anderer Stelle schon den Wolf zu dem Thema geschrieben, und werd's jetzt nicht wieder tun.

Trotzdem ganz kurz:

Verkehrstote in Frankreich 2016 | Statistik

1) Wo ist da der Anstieg?
2) Das 90er Tempolimit gibt's dort schon ewig. Also wieso hat sich die Zahl der Toten seit 2001 halbiert?
3) Nirgends steht, wieviele Unfälle von den 3500 durch Geschwindigkeiten über 80km/h passiert sind was diese Absenkung rechtfertigt
4) Klar steigen oder fallen die Zahlen in gewissen Grenzen, ein Winter mit Blitzeis oder so nem Kram, und man hat schnell mal 100-200 Tote mehr, mit den 90km/h hat das rein gar nichts zu tun

Keine Ahnung, entweder ich bin zu blöd und übersehe hier was, oder einige der Verantwortlichen, die sich solchen Käse regelmäßig ausdenken, waren beim Verteilen der Gehirnmasse gerade kacken...
 

Harry Hirsch

Member
Sponsor 2018
Solang es für uns keine Punkte in Flensburg gibt, sehe ich das gelassen.
Ausserdem zeichnet sich Frankreich dadurch aus, dass kaum kontrolliert wird.
Jedenfalls waren bis jetzt die 90 schon mehr als gering, was aber die nicht durchgeführten Kontrollen mehr als ausgleichen.
Stationäre Messstellen existieren, nach meinen Erfahrungen auf ca. 10.000 km in den letzten 3 Jahren, nur auf Strassen, auf denen ich mit dem Motorrad nicht unterwegs bin.
Ich werde auch dieses Jahr nach Juli noch in F fahren.

Zudem könnte es gut sein in Frankreich, dass die 80 wieder abgeschafft werden. Da sind die Franzosen flexibler als wir.
 

SaschaN

Member
Sponsor 2019
Ich war letztes Jahr noch dort, und hatte richtig Spaß. Geile Strecken, nette Franzosen die dir Platz machen und einen vorbei lassen.

Wenn denen auffällt, dass dort an jeder Ecke 90er-Schilder hängen, die man dann teuer alle tauschen muss....

Oder es brennen vorher wieder einige Innenstädte :eek:
 

Tourjörg

Member
@Harry Hirsch im Süden haben die auch kräftig aufgerüstet ,
zumal für die neuen nicht mehr die alten Regeln gelten nachdem sie mit Schilder angekündigt werden.

letztes Jahr mit 2km/h drüber = 140 EUR


bin froh das wir dieses Jahr noch genau bis Stichpunkt unterwegs sind :)

Für die Zukunft hat es dann aber für mich mit Anreise auf den Rädern in F erledigt , kommt nun doch Transporter her .....
 

toni.rex

Member
In den Vogesen habe ich eigentlich keine Schilder gesehen....oder wir waren zu schnell dran vorbei.

Anfang Mai....werden wir mal gucken.
 

SaschaN

Member
Sponsor 2019
So in der Wallahei jetzt nicht, aber wenn man von Autobahnen runterfährt, steht vor der Abfahrt oft ein 90er Schild.
 

HHracer

Member
Sponsor 2018
Andererseits darf man in Frankreich an Stellen 80 km/h fahren, wo man bei uns mindestens auf
50-60 Km/h durch einen Schilderwald heruntergeregelt wird. Die Kraftfahrer in Deutschland werden
per Definition für unfähig erklärt, sonst müßte man nicht vor jede Kurve ein Schild aufstellen.
Vom Gefühl her würde ich behaupten, dass die durchschnittlich erlaubte Geschwindigkeit
auf unserem Landstrassennetz unter 80 km/h liegt.
 

wes-x

Moderator
Andererseits darf man in Frankreich an Stellen 80 km/h fahren, wo man bei uns mindestens auf
50-60 Km/h durch einen Schilderwald heruntergeregelt wird. Die Kraftfahrer in Deutschland werden
per Definition für unfähig erklärt, sonst müßte man nicht vor jede Kurve ein Schild aufstellen.
Vom Gefühl her würde ich behaupten, dass die durchschnittlich erlaubte Geschwindigkeit
auf unserem Landstrassennetz unter 80 km/h liegt.
sei dankbar für die 70 schilder vor kurven, so weißt du, dass du schnell mal runter auf 140 musst:D:rofl::boing:
 

wardag

Member
...ist alles halb so wild, betrifft nur Landstraßen ohne Mittellinie. Also kleine Nebenstraßen.

"Die Absenkung des Tempolimits betrifft zweispurige Straßen ohne trennenden Mittelstreifen, in Frankreich insgesamt rund 400.000 Straßenkilometer. Strecken, bei denen in jede Richtung zwei Spuren führen, sind von der Maßnahme ausgenommen. Hier gilt auch künftig Tempo 90." ...
Regierung senkt Tempolimit auf Landstraßen auf 80 km/h - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine:
Regierung senkt Tempolimit auf Landstraßen auf 80 km/h
 

rapido

Member
Der Senat hat eine Untersuchung verlangt und somit ist die Massnahme provisorisch auf Weiteres aufgehängt. Kann jetzt eine Weile dauern bis man 80 km/h in Frankreich fährt.
 

Gandalf1966

Member
Völlig egal wie schnell man in Frankreich fahren darf.
Wenn da 80 km/h Stunde steht dann hält man sich daran.
Wenn man der Meinung ist schneller fahren zu müssen, muß man evtl. mit Konsequenzen rechnen.
Ich denke damit ist zu diesem Thema alles gesagt und es besteht kein Diskussionsbedarf mehr.
 

MeisterJoda

Member
Sponsor 2018
Und zum kostenfreien schnellfahnen können sie ja nach Deutschland fahren ( weil wir es nicht gebacken bekommen)
 

MeisterJoda

Member
Sponsor 2018
....Strassenmaut zu fordern.... oder müssen PKW bei uns was extra zahlen ??
Hab noch kein Mauthäuschen in D gesehen.
 
Achso..ja das stimmt. Aber vieles bekommen "die" hier nicht gebacken. Ich muss grad spontan an das Wechselkennzeichen denken. Lange ist nichts passiert und dann wurde etwas erschaffen, was total sinnbefreit ist.
 
Oben